April 17, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Flyers Center ist von den jüngsten Ereignissen frustriert – NBC Sports Philadelphia

Flyers Center ist von den jüngsten Ereignissen frustriert – NBC Sports Philadelphia

VOORHEES, N.J. – Die Flyers haben in den letzten vier Spielen 5,25 Tore pro Spiel kassiert und treffen am Dienstagabend mitten in einem Playoff-Rennen auf die erfolgreichsten Torschützen der NHL.

John Tortorella hat beschlossen, ohne Sean Couturier gegen Auston Matthews und die Maple Leafs zu kämpfen.

Ohne den Spieler mit dem Buchstaben „C“ auf seinem Trikot und dem Silk Cup 2019-20 in seinem Lebenslauf.

Couturier wird ein gesunder Kratzer sein.

Tortorella, ein erfahrener Trainer mit einem Stanley-Cup-Ring, hat in dieser Saison viele der richtigen Knöpfe gedrückt. Aber es besteht kein Zweifel, dass dies eine seiner mutigsten Entscheidungen in zwei Saisons bei den Flyers ist.

Couturier, der sehr konkurrenzfähig ist, eine Position, die mir gegen mich nicht leicht fällt, war am Dienstag nach dem morgendlichen Skaten sichtlich enttäuscht.

„Es ist schwierig“, sagte er. „Ich habe das Gefühl, dass ich schon seit einiger Zeit mein Bestes gebe, und ich weiß, dass ich Probleme hatte und versuche, an meinem Spiel zu arbeiten. Ich bin definitiv frustriert darüber, wie ich in letzter Zeit behandelt wurde, denke ich. Es.“ es ist was es ist.“

Inmitten der Schwierigkeiten musste der 31-Jährige ab etwa Mitte Februar einen Rückgang in der Aufstellung hinnehmen. Seine Minuten wurden erheblich gekürzt. Nachdem Couturier wegen zweier Rückenoperationen fast 22 Monate gefehlt hatte, eröffnete er die Saison gesund und als First-Line-Center der Flyers. Trotz der langen Pause trat er als einer auf und wurde als solcher eingesetzt.

In letzter Zeit scheint sich die Leistung von Couturier zu verbessern. Da die Flyers in besorgniserregender Höhe Tore kassierten, erzielte Couturier einen Assist, gewann 26 seiner 40 Bullys (65 Prozent) und hat nur eine Wertung von -1.

Siehe auch  Luis Rubiales: Gegen den Präsidenten des spanischen Fußballverbandes häufen sich die Beschwerden, nicht nur wegen seines erzwungenen Kusses auf den WM-Star

Könnte dies die Zeit für mehr Minuten sein, um sich auf einen Mann zu stützen, der für seine Defensivleistung hoch geschätzt wird?

„Ich denke, es gibt eine Reihe von Spielern, und er ist einer von ihnen, die besser werden müssen“, sagte Tortorella am Montag nach dem Training.

Während die Flyers Toronto empfangen (19 Uhr ET/NBCSP), wird Couturier mit Cam Atkinson, Denis Gurianov und Marc Staal zu sehen sein.

„Ich habe die gleichen Antworten bekommen wie ihr, ich muss einfach mehr sehen“, sagte Couturier. „Ich freue mich immer noch darauf, zu sehen, was das ist. Ich probiere jedes Spiel aus, es ist nicht so, dass ich mich hinsetze oder irgendetwas tue, worüber ich nachdenke. Ich habe die letzten paar Spiele gespürt, mit begrenzter Eiszeit oder.“ begrenzte Möglichkeiten. Ich habe es geschafft, mir ging es gut, aber ich denke, wir werden heute Abend die beste verfügbare Aufstellung nutzen, um zu gewinnen, also ist es so.

„Ehrlich gesagt spielt es keine Rolle, was ich denke. Ich muss mein Ego beiseite legen, schätze ich. Hoffentlich findet das Team heute Abend einen Weg, hier den Sieg zu holen, und ich kann bald darauf zurückkommen.“

Couturier spielte am vergangenen Samstag bei der 5:6-Niederlage der Flyers gegen die Bruins einen Saisontiefstand von 11:10 Minuten. In den letzten 14 Spielen hat er vier Mal weniger als 13 Minuten gespielt. In seinen letzten sechs Spielzeiten hatte er nie weniger als 13 Minuten in einem gesamten Spiel gespielt.

Sind weniger Minuten eine Möglichkeit, die Arbeitsbelastung von Couturier zu überwachen, oder hängen sie ausschließlich von der Leistung ab?

Siehe auch  Lucas Giolito wird in IL platziert, verpasst nicht weniger als zwei Starts

„Ich denke, das ist eine Frage zu Torts und wie Torts seine Minuten verwaltet“, sagte Co-Trainer Rocky Thompson am Dienstag. „So kann ich unseren Trainer nicht sehen. Ich denke, Coates hat gute Arbeit geleistet, er arbeitet sehr hart im Training und versucht, sich zu verbessern, ohne Zweifel.“

Ende Februar erklärte Tortorella, dass Couturiers Stellenabbau nicht dazu diente, seine Geschäftsunterlagen zu verwalten.

Es genügt zu sagen, dass es einen Konkurrenten wie Couturier, der seit seinem 18. Lebensjahr Pilot ist, zu dieser Jahreszeit auf die Probe stellen wird.

„Ich kontrolliere, was ich kontrollieren kann, und das ist es, was es ist“, sagte er. „Wir fahren fort.“

Abonnieren Sie, wo immer Sie Ihre Podcasts erhalten:
Apple-Podcast | Youtube Musik | Spotify | Stich | Art19 | RSS | Auf YouTube ansehen