Februar 21, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Erklärung von Präsident Joe Biden zum Angriff auf US-Soldaten im Nordosten Jordaniens nahe der syrischen Grenze

Erklärung von Präsident Joe Biden zum Angriff auf US-Soldaten im Nordosten Jordaniens nahe der syrischen Grenze

Heute ist Amerikas Herz schwer. Gestern Abend wurden bei einem Drohnenangriff auf unsere im Nordosten Jordaniens nahe der syrischen Grenze stationierten Streitkräfte drei US-Soldaten getötet und mehrere verletzt. Während wir noch dabei sind, die Fakten dieses Angriffs zusammenzustellen, wissen wir, dass er von vom Iran unterstützten extremistischen bewaffneten Gruppen ausgeführt wurde, die in Syrien und im Irak operierten.

Jill und ich trauern gemeinsam mit den Familien und Freunden unserer Gefallenen – und den Amerikanern im ganzen Land – um den Verlust dieser Krieger bei diesem verabscheuungswürdigen und völlig ungerechten Angriff. Diese Militärangehörigen verkörperten das Beste unserer Nation: unerschütterlich in ihrem Mut. Sie schwanken nicht in ihrer Pflicht. Sie sind unerschütterlich in ihrem Engagement für unser Land und riskieren ihre eigene Sicherheit für die Sicherheit ihrer amerikanischen Landsleute und unserer Verbündeten und Partner, mit denen wir im Kampf gegen den Terrorismus zusammenarbeiten. Es ist ein Kampf, den wir nicht stoppen werden.

Die drei amerikanischen Soldaten, die wir verloren haben, waren im wahrsten Sinne des Wortes Patrioten. Unsere Nation wird ihr ultimatives Opfer niemals vergessen. Gemeinsam werden wir die heilige Verpflichtung, die wir ihren Familien gegenüber haben, aufrechterhalten. Wir werden uns bemühen, ihrer Ehre und ihrem Mut würdig zu sein. Wir werden ihr Engagement im Kampf gegen den Terrorismus fortsetzen. Wir haben keinen Zweifel daran, dass wir alle Beamten zu dem von uns gewählten Zeitpunkt und in der von uns gewählten Weise zur Rechenschaft ziehen werden.

###

Siehe auch  Der russische Sicherheitsdienst verhaftet einen Reporter des Wall Street Journal