Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die umstrittene Werbung für das neue iPad Pro wurde möglicherweise von einer LG-Werbung inspiriert

Die umstrittene Werbung für das neue iPad Pro wurde möglicherweise von einer LG-Werbung inspiriert

Während der „Let Loose“-Veranstaltung am Dienstag präsentierte Apple Neues iPad Pro M4. Allerdings wurde das Produkt mit einer interessanten und etwas kontroversen Werbung vorgestellt, die zeigt, wie Objekte wie Musikinstrumente, Kameraobjektive und Bücher durch eine hydraulische Presse zerstört werden – was dann alles in … verwandelt. Neues iPad.

Aber vielen Leuten gefiel die iPad Pro-Werbung nicht, und es stellte sich heraus, dass Apple möglicherweise von einer sehr alten LG-Werbung inspiriert wurde.

Apple hat sich bei der umstrittenen Ankündigung des iPad Pro möglicherweise von LG inspirieren lassen

Wie einige Leute bemerkt haben, Apples „Crush“-Werbung für das iPad Pro Es sieht dem LG-Gerät aus dem Jahr 2008 sehr ähnlich Zur Förderung von KC910 Renoir. Das Smartphone erhielt mehrere neue Funktionen wie GPS, Wi-Fi, Beschleunigungsmesser und Dolby Audio-Unterstützung, was LG dazu veranlasste, eine Anzeige zu erstellen, die auch eine hydraulische Presse zeigt, die Objekte zerstört und sie in sein neues Telefon verwandelt.

Zufällig oder nicht, verwendete Apple fast 16 Jahre später den gleichen Text und die gleiche Ästhetik für seine iPad Pro-Werbung. „Ich war schockiert, dass Apple mit seinem großen Werbebudget offenbar die Idee von LG aus dem Jahr 2008 kopiert hat. Man könnte meinen, sie würden sich etwas Kreativeres einfallen lassen“, sagte er. Andy Cheng zu Themen.

wie 9to5Mac Wie heute Morgen berichtet, haben mehrere Hollywood-Namen wie Hugh Grant und Asif Kapadia die neue iPad Pro-Werbung dafür kritisiert, dass sie die „Zerstörung der menschlichen Erfahrung“ propagiert. Die Leute fragten: „Warum sollte irgendjemand denken, dass diese Anzeige eine gute Idee sei?“ und warfen dem Unternehmen vor, die Arbeit von Autoren, Produzenten, Filmemachern und Kreativen herabzusetzen.

Siehe auch  Baldur's Gate 3 überholt Zelda: Tears of the Kingdom als „bisher“ bestbewertetes Spiel des Jahres 2023

Apple entschuldigte sich später für die iPad-Pro-Werbung und sagte, es schätze Kreativität. Das Unternehmen gab in dem Video zu, dass es „das Ziel verfehlt“ habe. Obwohl die Anzeige weiterhin online verfügbar ist, gab das Unternehmen bekannt, dass sie nicht im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Nachfolgend können Sie sich die Werbeanzeigen von LG und Apple ansehen:

Lesen Sie auch

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.