Juni 15, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland ermittelt den Bedarf an ausländischen Talenten und listet Stellen nach Bedarf auf

Deutschland ermittelt den Bedarf an ausländischen Talenten und listet Stellen nach Bedarf auf

Deutschland Sie kämpft derzeit mit einem erheblichen Arbeitskräftemangel, der sich in mehr als 1,98 Millionen offenen Stellen in der Branche zeigt.

Besonders ausgeprägt sind die Engpässe in Schlüsselsektoren wie der Landwirtschaft, dem Baugewerbe und dem Transportwesen. Der Arbeitskräftemangel wird durch demografische Faktoren wie eine alternde Bevölkerung, eine sinkende Geburtenrate und einen steigenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften verursacht. Als Reaktion darauf sucht das Land aktiv nach ausländischen Talenten, um diese wichtigen Rollen zu besetzen und sein Wirtschaftswachstum aufrechtzuerhalten.

Die alternde Belegschaft in Deutschland stellt eine wachsende Belastung dar, da es beispielsweise immer schwieriger wird, Stellen in der IT- und Softwareentwicklung zu besetzen. Nun suchen viele Unternehmen Hilfe im Ausland.

Nicole Buttner ist Mitbegründerin und CEO von Mirandic Labs, einem in Berlin ansässigen Technologieberatungsunternehmen. glaubt Es ist eine Chance, die sich Deutschland nicht entgehen lassen darf, insbesondere angesichts des globalen Wirtschaftsklimas und der jüngsten Entlassungen bei großen Technologieunternehmen.

„Das sind ideale Voraussetzungen dafür, dass Talente nach Deutschland kommen. Dies ist eine Zeit des Handelns, nicht der Selbstzufriedenheit.“

Er betonte, wie wichtig ausländische Arbeitskräfte für die Tech-Szene seien. „Wir verlassen uns stark auf Talente. Das ist das größte Kapital, das wir investieren, daher ist die Abhängigkeit sehr hoch. Wir müssen ein deutscher Technologiestandort sein und ausländische Talente anziehen.“

Andere Branchen erfordern ausländische Talente

Der Agrarsektor leidet unter einem Mangel an qualifizierten Arbeitskräften in der Viehwirtschaft, der Forstwirtschaft und dem Gartenbau. Zu den spezifischen Rollen gehören:

Die Nachrichten gehen auch nach dieser Anzeige weiter






Die Nachrichten gehen auch nach dieser Anzeige weiter




  • Tierproduktion
  • Forsttechniker
  • Gartenbau-Spezialitätenbauern
Siehe auch  Der deutsche Automarkt erlebte im April eine neue Rezession

Die Baubranche ist in einer Vielzahl von Branchen mit Engpässen konfrontiert, darunter:

  • Metallarbeiten
  • Automatisierung
  • Volkszählung
  • Gerüst
  • Innenausbau
  • Polieren
  • Rohrbau
  • Anlagen-, Behälter- und Gerätebau

Auch der Transportsektor ist betroffen, insbesondere in der Spedition, der Logistik und der Nachfrage nach Fahrern für Erdbewegungsmaschinen.

Gehälter für On-Demand-Berufe

Die Gehälter für diese gefragten Berufe variieren, sind aber im Allgemeinen wettbewerbsfähig. Nach Angaben des Economic Research Institute (ERI) beträgt das Durchschnittsgehalt:

  • Arbeiter im Ackerbau: 35.616 € pro Jahr
  • Forsttechniker: 36.791 € pro Jahr
  • Gartenbaufachbetriebe: 36.913 € pro Jahr
  • Bauarbeiter: 44.052 € pro Jahr
  • Fahrer: 28.276 € pro Jahr

Diese Initiativen und wettbewerbsfähige Löhne zielen darauf ab, qualifizierte ausländische Fachkräfte anzuziehen und sicherzustellen, dass Deutschland trotz demografischer Herausforderungen wirtschaftlich stark bleibt.

Hochbezahlte Jobs in Deutschland

Für diejenigen, die auf der Suche nach hochbezahlten Jobs in Deutschland sind, sind die folgenden Positionen mit hohen Gehältern ausgestattet:

  • Arzt: 71.600 € – 101.696 €
  • Pilot: 93.499 €
  • Vertriebsleiter: 82.392 €
  • Anwalt: 81.254 €
  • Portfoliomanager: 80.000 € bis 120.000 €
  • Hochschulprofessor: 74.200 €
  • Ingenieur: 63.000 €
  • Softwareentwickler: 45.000 bis 80.000 €
  • Projektmanager: 45.000 bis 90.000 €
  • Risikomanager: 70.000 – 85.000 €
  • Richter: 76.619 €
  • Steuerberater: 70.000 €

Bedeutung ausländischer Talente:

A DW Business Desk-Korrespondent Stephen Blay, betont Bedeutung ausländischer Talente für Deutschland. Da immer mehr Menschen sich für Teilzeitarbeit entscheiden, was zu einem Mangel an Fachkräften führt, wird die Belegschaft nicht nur älter, sondern arbeitet auch weniger Stunden, stellte er fest. Der Wandel erfolgt vor dem Hintergrund eines Rekordbeschäftigungsniveaus, was Unternehmen und Branchengruppen dazu veranlasst, in einer Reihe von Branchen nach ausländischen Talenten zu suchen.

Siehe auch  Der Deutsche Lahm sagt, die Vergabe der WM 2022 an Katar sei falsch

Blay hob die jüngste Gesetzgebung Berlins hervor, die den Prozess der Einstellung ausländischer Arbeitskräfte erleichtert, als einen positiven ersten Schritt. Er warnte jedoch davor, dass der deutsche Arbeitsmarkt weiterhin stark reguliert und von der ausländischen Konkurrenz isoliert sei.

„Für Deutschland sind ausländische Talente sehr wichtig. Deutschland hat nicht nur eine alternde Erwerbsbevölkerung; Die meisten Menschen arbeiten Teilzeit, daher ist die durchschnittliche Zahl der geleisteten Arbeitsstunden geringer. Das ist eine Rekordarbeitsstunde. Wenn Sie also die Dinge am Laufen halten wollen, müssen Sie heutzutage nicht mehr viele Hebel betätigen.

„Deshalb suchen immer mehr Unternehmen und Branchengruppen nach ausländischen Talenten. Dabei geht es um branchenübergreifende Themen; es geht nicht um Krankenpfleger in Krankenhäusern oder IT und Software.“

„Berlin hat kürzlich ein neues Gesetz verabschiedet, das die Einstellung ausländischer Arbeitskräfte erleichtert. Das ist ein guter erster Anfang. Was am Arbeitsmarkt in Deutschland schon immer schwierig war, ist, dass er stark reguliert und von der ausländischen Konkurrenz abgeschottet ist“, sagt er.

Turk Dieber, ein Unternehmer Stimmt zu Anmerkungen

„Wir haben jetzt keine jungen Arbeitskräfte aus Deutschland, weil die Hersteller früher weniger Arbeit hatten und weniger Lehrlinge anstellten.“

„Die Hälfte der Mitarbeiter der Fabrik kommt aus dem Ausland. Ich habe einen Armenier gefunden, der den Job ohne die Hilfe eines Personalvermittlers erledigen kann und würde ihn gerne einstellen.

Allerdings wies Bley darauf hin, dass diese ausländischen Arbeitskräfte über die entsprechenden Qualifikationen verfügen müssten, um als deutscher Kandidat in Frage zu kommen. Er sagt, „Jetzt braucht man diese Arbeitskräfte, und das ist sehr schwierig. In vielen Fällen müssen sie über die richtigen Qualifikationen oder Zertifikate verfügen, wie die deutschen Kandidaten, aber in vielen Ländern haben sie diese nicht.“