Juli 20, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das ausschließlich deutsche Finanzinstitut verbessert die Operationen am Repo-Markt, um das Co-Defizit zu verringern

Das ausschließlich deutsche Finanzinstitut verbessert die Operationen am Repo-Markt, um das Co-Defizit zu verringern

Das Finanzinstitut versteigert normalerweise eine kleine Anzahl von Staatspapieren und verwendet sie für Repo-Transaktionen und die Ausgabe von Schuldtiteln an Anleger und kann solche Operationen verbessern, um das Funktionieren der Märkte zu unterstützen.

Es gibt Hinweise darauf, dass die Teilnahme etwas niedriger war als das „signifikante“ Niveau Ende letzten Jahres, als die deutsche Schuldenverwaltungsgesellschaft versuchte, ähnlichen Druck auf das Netzwerk zu verringern.

Der Umfang der Aktivität oder die Dauer der verstärkten Teilnahme wurden von der Person nicht angegeben.

Ein Sprecher des Finanzinstituts, das auf eine Bitte um Stellungnahme reagierte, sagte, das Unternehmen „leistet eine erhebliche Unterstützung des Cashflows im Repo-Markt, um das Funktionieren der Märkte für deutsche Staatsanleihen sicherzustellen“.

„Ein liquider Repo-Markt hilft bei der Marktbildung und Positionierung an Geld- und Terminmärkten“, fügte der Sprecher hinzu.

Repo-Märkte sind wichtig für das Funktionieren des Finanzsystems und sichere Staatsschulden sind ein wesentlicher Bestandteil. Bei Repo-Geschäften verleihen Kreditgeber Geld an Kreditnehmer, oft über Nacht, im Austausch für das Netzwerk in Form von hochwertigen Wertpapieren.

Die Repo-Sätze fallen

Der Schritt erfolgt, nachdem die Repo-Sätze für Geschäfte mit deutschen Staatspapieren auf den Plattformen BrokerTec und MTS laut RepoFunds-Ratendaten am vergangenen Dienstag auf -0,80 % gefallen sind.

Es wird von bestimmten Anleihen betrieben, die einen außergewöhnlichen Bedarf sehen. Trades, die bestimmte Wertpapiere erfordern – sogenannte „Specials“ – haben eine Indexquote von RepoFunds, die unter -1 % fällt, was ein Hinweis auf ein Defizit ist, unter der Quote von etwa -0,6 % im allgemeinen Sicherheitenhandel.

Aber bis Ende Freitag war der breitere Zinssatz laut Daten von RepoFunds Rate auf -0,85 % gestiegen.

Siehe auch  Kurz: Datenschutz, Privatsphäre und Cybersicherheit in Deutschland

„Wir haben eine gewisse Verringerung des Defizits auf dem Repo-Markt gesehen, also werden die Zinsen wieder steigen“, sagte Rene Albrecht, Stratege der Dene Bank.

Die Kontraktion des Netzwerks wurde zum Teil auf den Wechsel der Anleger zu den Repo-Märkten zurückgeführt, um deutsche Anleihen zu leihen, um die Schulden zu „kürzen“, nachdem die Europäische Zentralbank Anfang dieses Monats eine schlechte Wendung genommen hatte.

„Während der Handel mit Spezialpapieren auf dem Repo-Markt üblich ist, hat sich in jüngerer Zeit gezeigt, dass die Teilnehmer direktionale Risiken vom Markt eingehen und Marktchancen nutzen“, sagte Kate Grimsson, Leiterin von European Repo in Trade. Site BrokerTec.

Die Russland-Ukraine-Krise hat die Nachfrage nach deutschen Anleihen als sicheren Hafen erhöht, und die EZB hat ein Marktdefizit verschärft, das ein Drittel ihrer bereits ausstehenden Schulden hält.

(Berichterstattung von Yoruk Pahseli; Redaktion von Sujatha Rao und Emilia Chithol – Modelle)

Von Yoruk Bahceli