Mai 23, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Xavier, Pittsburgh Sie machen sich an die Arbeit

Xavier, Pittsburgh Sie machen sich an die Arbeit

Er spielt

Wenn die NCAA-Turnieraktion am Sonntag endet, werden die Sweet 16 der Männer bestimmt, während die Hälfte des Feldes der Sweet 16 von den Frauen bestimmt wird.

Die beiden an Nummer 1 gesetzten Männer waren bereits eliminiert, was durch die atemberaubende Niederlage von Purdue, Nummer 1, gegen Fairleigh Dickinson, Nummer 16, hervorgehoben wurde. Die FDU zielt nun darauf ab, das zu tun, was kein 16-Samen jemals getan hat: die Sweet 16 zu erreichen.

Die Knights werden versuchen, es am Sonntag (19:45 Uhr EST, truTV) gegen Florida Atlantic zu schaffen, ein starker 32-3-Major-Durchschnitt im Jahr nach ihrem dramatischen Sieg gegen Memphis. Aber zuerst startete die #11 Pete und #3 Xavier Party um 12:10 Uhr ET auf CBS.

Die Aktion der Frauen beginnt mit den Verteidigern, als die topgesetzte South Carolina versucht, eine 34: 0-Führung gegen Südflorida zu erzielen (13:00 Uhr ET, ABC). Caitlin Clark führt Iowa auf der nationalen Bühne im nächsten Spiel auf ABC an, während die Hawkeyes auf Platz 2 Georgia auf Platz 10 schlagen.

Glaubst du, du hast das Zeug dazu, deine Freunde zu schlagen? Testen Sie Ihre College-Basketball-Fähigkeiten (oder Ihr Glück) hier mit dem Survivor Pool von USA TODAY. unser Lesezeichen Seite KlammernAuch!

Meisterschaft der Männer: Vollständige Ergebnisse und Zeitplan

Frauen-Meisterschaft: Vollständige Ergebnisse und Zeitplan

Spiel am Samstag: Befolgen Sie alle Arbeiten von Männern und Frauen

Bei ihrem Sieg in der Runde der letzten 64 über die Nr. 6 aus dem Bundesstaat Iowa ließ die Nr. 11 aus Pittsburgh 41 Punkte für das gesamte Spiel zu. Die Runde der 32 ist eine andere Geschichte. Nr. 3 Xavier erzielte 42 Punkte von der 5:01-Marke … des ersten Drittels. Die Knights gingen zur Halbzeit mit einer 19-aus-36-Leistung (52,8 %) mit 48:34 in Führung.

Ein Großteil des Unterschieds lag hinter dem Bogen, wobei Xavier die Hälfte seiner 14 Versuche verwandelte.Besonders Guard Adam Kunkel ist Feuer und Flamme und geht 5 von 5 aus 3-Punkte-Reichweite mit einem Team-High von 15 Punkten. Stürmer Jack Nung ist direkt hinter ihm und erzielte 14 Punkte beim 6-aus-10-Schießen.

Die Panthers begannen heiß, kühlten dann aber ab und wurden mit einem Vorsprung von 27-16 übertroffen, um die Halbzeit zu beenden. Um die Dinge für Pittsburgh noch besorgniserregender zu machen, hat Guard Xavier Sully-Bohm, der die Knights in dieser Saison mit 16,5 Punkten pro Spiel anführte, noch keinen einzigen Punkt erzielt und ist 0 von 6 vom Feld.

Siehe auch  Der Trainer von Tory Boy sagt, dass ihre mentalen Probleme nicht ernst genommen wurden

Das erste Spiel des Tages, ein Herrenspiel zwischen Nr. 11 Pittsburgh und Nr. 3 Xavier, endete direkt am Sonntagnachmittag. Und wenn das offensive Tempo zu Beginn ein Hinweis darauf ist, was den Rest des Tages kommen wird, sind die Ergebnisse da.

Die Knights waren in dieser Saison das führende Team im Big East und lösten sich Mitte der ersten Halbzeit von Pittsburgh und gingen mit 28: 18 in Führung. Xavier ging 14-3 und schoss bei 12 von 21 Versuchen 57,1% vom Feld. Guard Colby Jones und Forward Jack Nung haben jeweils acht Punkte, um die Knights anzuführen.

Pittsburgh schießt 7 von 16 aus dem Feld, mit einem Clip von 46,7 %.

Das Spiel bietet auch ein interessantes Maß an Nostalgie und Vertrautheit, da Xavier-Trainer Sean Miller von 1987 bis 1992 als Point Guard für die Panthers die Hauptrolle spielte und 124 der 128 Spiele, in denen er spielte, in der Startelf stand.

Die ganze Saison über versprach dies, das offenste NCAA-Turnier für Männer seit einer Generation zu werden. Die blauen Blute waren nicht blau. Die höherrangigen Teams hatten offensichtliche Nachteile. Die Kombination aus einem weiteren Jahr COVID für ältere Spieler, einer außer Kontrolle geratenen Übergangsumgebung und einer Vielzahl von Neulingen, die auf die Hauptsendezeit weitgehend unvorbereitet waren, bedeutet, dass das Vermögen des Teams Woche für Woche von Spiel zu Spiel fliegt.

Hier sind wir jetzt, fast am Ende des ersten März-Wahnsinnswochenendes, und es stellt sich eine wichtige Frage: Wer wird die Nationalmeisterschaft gewinnen?

Vielleicht wäre es besser, es anders zu sagen. Wenn Sie bei diesem verrückten Turnier am Sonntagabend noch am Leben sind, trauen Sie sich zu träumen. Sogar du, Princeton. Es ist wirklich zu haben.

Dan Walken

Nein, du siehst nicht doppelt.

Indiana und Miami spielen in der zweiten Runde der Herren- und Damenturniere gegeneinander. Das Spiel der Männer findet am Sonntagabend in Albany, New York, statt, während die Frauenmannschaften am Montag in Bloomington, Indiana, gegeneinander antreten.

Ich meine, was für eine großartige Situation“, sagte Katie Meyer, Cheftrainerin der Frauenmannschaft von Miami. „Ich weiß, dass unser Sportdirektor mit jemandem aus Indiana in einem Flugzeug hin und her geflogen ist.“

Die NCAA hat keine Aufzeichnungen darüber, wie oft Schulen in jedem der Turniere gegeneinander gespielt haben, geschweige denn in derselben Runde. Aber es genügt zu sagen, dass nicht viel passiert ist. Meyer wurde nach der Möglichkeit eines Double Downs vor dem Spiel am Samstag gefragt, aber sie wollte nicht antworten und sich selbst verhexen. Gute Sache, denn die Hurricanes fielen um 17, bevor sie sich für einen Sieg über den Staat Oklahoma sammelten.

Siehe auch  2022 NBA Qualifiers – Vollständige Spiele, Termine und Neuigkeiten aus der ersten Runde

Das topgesetzte Indiana rollte früher am Tag an, während sich sowohl die IU- als auch die Miami-Männermannschaften ihre Plätze am Freitag sicherten.

„Wir freuen uns darauf, gegen Indiana zu spielen“, sagte Meyer, „und hoffentlich gegen die ersten zwei der Canes.“

Nancy-Rüstung

Dies war ein denkwürdiges Turnier für die Ivy League, noch bevor die Princeton-Männer die zweite Runde erreichten.

Dies ist das erste Jahr, in dem die Ivy Spiele der ersten Runde in beiden Turnieren gewonnen haben. Einen Tag, nachdem die Princeton-Männer Arizona betäubt hatten, verärgerten die auf Platz 10 stehenden Princeton-Frauen am Freitagabend den Bundesstaat North Carolina mit einem Dreier mit sieben verbleibenden Sekunden.

„Wir haben (die Jungs) direkt vor dem Training in der Umkleidekabine beobachtet“, sagte Julia Cunningham am Freitagabend. „Sie zu beobachten, all die Berichterstattung, die sie von den Medien bekommen, es war so wohlverdient. Wir sahen uns an und dachten: Wir sind die Nächsten, jetzt sind wir dran.“

„Es ist etwas Besonderes“, fügte sie hinzu. „Eine besondere Woche, um ein Tiger zu sein.“

Nancy-Rüstung

Wie viele Teams werden Sie in Sweet 16 haben? Wir werden sehen, wer nach der Acht-Spiele-Liste am Sonntag führt, in der einige der Topgesetzten nach einem seltsamen und unerwarteten Start des NCAA-Basketballturniers der Männer immer noch festhalten.

Aber wir alle achten genau auf den Ausreißer, da Fairleigh Dickinson, Nr. 16, auf einer historischen Überraschung am Freitagabend gegen Top-Seed Purdue mit einem Matchup in der zweiten Runde gegen Florida Atlantic, Nr. 9, aufbauen will.

Denken Sie jedoch daran: Von den acht Spielen, die am Sonntag gespielt werden, weisen sechs die höchstmögliche Wertung auf – Nr. 6 gegen Nr. 3, Nr. 5 gegen Nr. 4 und Nr. 7 gegen Nr. 2.

Hier ist eine Liste der Sonntagsspiele in der Reihenfolge, wie sie angesehen werden können:

1. Nr. 16 Fairleigh Dickinson vs. Nr. 9 Florida Atlantic (19:45 Uhr ET)

2. Nr. 5 Saint Mary’s vs. Nr. 4 Connecticut (6:10)

3. Nr. 6 Kentucky vs. Nr. 3 Kansas State (2:40)

4. Nummer 3 Baylor gegen Nr. 6 Creighton (7:10)

5. Nummer 3 Gonzaga vs. Nr. 6 TCU (9:40)

6. Nummer 7 Michigan State vs. Nr. 2 Marquette (5:15)

7. Nr. 5 Miami gegen Nr. 4 Indiana (8:40)

Siehe auch  CONMEBOL und Concacaf unterzeichnen eine strategische Kooperationsvereinbarung

8. Nummer 3 Xavier gegen Nr. 11 Pittsburgh (12:10)

-Paul Mayerberg

Mit einem als Nr. 1 gesetzten Purdue-Off zum Kopf bescherten die Knights der Northeastern Conference ihren ersten Sieg in der ersten Runde des NCAA-Männerturniers seit vier Jahrzehnten. Aber die Knights waren nicht ohne Merrimack hier, das den Konferenztitel gewann, aber aufgrund seines Wechsels in die Division I nicht teilnahmeberechtigt war – die NCAA-Regeln besagen, dass eine Schule nach einem solchen Wechsel vier Jahre pausieren muss.

Also blieben Merrimack-Trainer Joe Gallo und der Rest des Teams zu Hause und sahen zu, wie Fairleigh Dickinson Purdue – und den großen Kerl Zack Eddy – auswählte. Gibt es Eifersucht unter seinen Gegnern im Nordosten?

„Nach den Worten meines 6-jährigen Vaters: Wir haben sie geschlagen, also wollen wir, dass sie gewinnen.“ Gallo gegenüber CBS Sports. „Die Fans waren auch in unserer Liga das ganze Jahr hart, deshalb freue ich mich über den Sieg.“

Heather Tucker

Der UMBC-Twitter-Account hat endlich einen besten Freund. Es ist der Twitter-Account des Herren-Basketballteams von Farleigh Dickinson. Was haben Sie gemeinsam? Beiden gelingt es, völliges Chaos zu erzeugen und Klammern zu brechen.

Der UMBC-Twitter-Account feierte Fairleigh Dickinsons Sieg über Purdue, der möglicherweise mehrere NCAA-Meisterschaftsklammern der Männer zerstört hat. Der Twitter-Account der FDU schnappte danach und kündigte ihre neue gemeinsame Freundschaft an.

Für UMBC war es immer schwierig, jemanden zu finden, der es verstand. Schließlich kommt es nicht oft vor, dass man 16 lästige Samen für einen Samen bekommt. UMBC war das erste Männerprogramm, das dies tat, als es 2018 die Nummer 1 in Virginia besiegte. Aber wenn es jemanden gibt, der die Stimmung versteht, dann ist es die FDU.

Mike D. Sykes II, um zu gewinnen

Houston trat in der Trainerumfrage von USA TODAY Sports als Erster in das NCAA-Turnier ein, obwohl er das Meisterschaftsspiel der American Athletic Conference verloren hatte, bevor die Klammern am vergangenen Sonntag bekannt gegeben wurden.

Die Cougars, die bei der Niederlage gegen Memphis ohne Torschützenkönig Marcus Sasser spielten, hielten 21 von 32 Stimmen, um den zweitplatzierten Alabama abzuwehren. Die Crimson Tide wurde acht, nachdem sie den SEC-Titel auf beeindruckende Weise gewonnen hatte.

Houston traf in der ersten Runde auf Northern Kentucky und in der zweiten Runde auf Auburn, während Alabama im Eröffnungsspiel des Turniers Texas A&M Corpus Christi besiegte. Die Crimson Tide schlug am späten Samstag Nr. 8 Maryland.

-Eddie Temanos