Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

United Airlines führt ein neues Sicherheitsvideo ein, das sich an abgelenkte Passagiere richtet

United Airlines führt ein neues Sicherheitsvideo ein, das sich an abgelenkte Passagiere richtet

Folgen Sie der rollenden Kugel.

Um die Aufmerksamkeit abgelenkter Passagiere zu erregen, hat United Airlines einen innovativen Ansatz gewählt, um sicherzustellen, dass alle während eines Sicherheitsvideos während des Fluges konzentriert bleiben.

Die Fluggesellschaft startete Der 4½-minütige, von Rube Goldberg inspirierte Clip zeigt einen blauen Ball auf einer rollenden Schiene, die durch das Flugzeug steigt.

Der Ball begibt sich auf eine lange Reise durch die Kabine, um Besatzungsmitglieder zu entdecken, die ihnen verschiedene Sicherheitsaspekte wie das Anlegen von Sicherheitsgurten und das Auffinden von Notausgängen erklären, alles begleitet von einem lustigen Soundtrack.

Zugegebenermaßen „fangen die Leute an, sich aufzuregen“, während Sicherheitsdemonstrationen vor dem Flug stattfinden, sagt Meg Mitchell, Chief Creative Officer von United: Er erzählte NPR.

„Deshalb wollten wir etwas, bei dem es sich anfühlt, als könnte man es sich immer wieder ansehen und sich trotzdem darum kümmern wollen … Das sicherste Video ist eines, das die Leute auch mit 45 Jahren sehen wollen.“

Der optisch ansprechende Schritt erfolgt nach fast zwei Jahrzehnten, in denen Fluggesellschaften einen spielerischen Umgang mit wichtigen Ankündigungen im Rahmen des regulären Boarding-Prozesses gewählt haben.

United Airlines nutzte in einem neuen Sicherheitsvideo für abgelenkte Passagiere einen Ball auf einer Rollbahn. YouTube/United
Ein Experte glaubt, dass ablenkende Videos nicht dazu beitragen, Aufmerksamkeit zu erregen. YouTube/United

einer von Die denkwürdigsten Beispiele Damals wirkten Elijah Wood und Sir Peter Jackson vor fast zehn Jahren in einem „Herr der Ringe“-Video für Air New Zealand mit.

Einige – darunter der australische Flugsicherheitsprofessor Brett Molesworth – beschreiben diese Art von Tricks jedoch als „sehr kognitiv belastend“.

Der UNSW-Wissenschaftler geht davon aus, dass das Endergebnis darin besteht, dass niemand wichtige Informationen verarbeitet – etwa, wo er ein Schwimmgerät finden kann oder wie Notfallsauerstoff funktioniert.

Siehe auch  Meta-Threads funktionieren nicht, weil Elon Musks Twitter einfach schlimmer und nicht tot ist

„Wenn man anfängt, eine Geschichte oder irgendeine Art von Marketing oder Werbung zu jonglieren oder zu präsentieren, wird sich das nur negativ auf die Kundenbindung auswirken“, sagte er.

Allerdings verdoppelte Sasha Johnson, Vizepräsidentin für Sicherheit bei United, ihre jüngste Leistung.

United geht davon aus, dass sein neues Video das Interesse an den Sicherheitsfunktionen steigern wird. YouTube/United

„Ich bin sehr stolz auf das Video, das wir gemacht haben“, sagte sie.

„Ich denke, es schafft die richtige Balance zwischen der Erlangung der Aufmerksamkeit der Menschen und der Bereitstellung stets aktueller Informationen, damit sie vorbereitet sind.