Juni 15, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Wall Street bricht von ihren Rekorden ab, nachdem der Dow Jones kurzzeitig die 40.000-Punkte-Marke überschritten hat

Die Wall Street bricht von ihren Rekorden ab, nachdem der Dow Jones kurzzeitig die 40.000-Punkte-Marke überschritten hat

Asiatische Aktien fielen am Freitag, nachdem US-Aktien trotz des Dow Jones Industrial Average von Rekordniveaus abstürzten Kurzzeitig überschritt sie die 40.000-Marke zum ersten Mal.

Die US-Futures fielen und die Ölpreise stiegen.

Chinesische Aktien veränderten sich kaum, nachdem Beamte in Peking eine anhaltende Schwäche der Wirtschaft, insbesondere im Immobiliensektor, ankündigten. Die Regierung plant, später am Freitag eine überarbeitete Immobilienpolitik bekannt zu geben, um den Sektor wiederzubeleben.

Der Hongkonger Hang Seng Index stieg um 0,1 % auf 19.396,14 Punkte und der Shanghai Composite Index fiel um 0,1 % auf 3.119,49 Punkte.

In Tokio fiel der Nikkei 225 um 0,4 % auf 38.782,08, während der australische S&P/ASX 200 um 0,6 % auf 7.832,90 fiel.

Der südkoreanische Kospi-Index fiel um 0,9 % auf 2.727,13 Punkte.

Am Donnerstag fiel der Dow Jones um 0,1 % auf 39.869,38. Der an der Wall Street weit verbreitete S&P 500 fiel um 0,2 % auf 5.297,10 und der Nasdaq Composite fiel um 0,3 % auf 16.698,32. Am Mittwoch stiegen die drei Indizes auf den höchsten Stand aller Zeiten.

Deere belastete den Markt mit einem Rückgang um 4,7 %, obwohl die Gewinne im vierten Quartal besser ausfielen als erwartet. er sie Es senkte seine Prognose für die kommenden Gewinne Dieses Geschäftsjahr liegt unter den Schätzungen der Analysten, da die Landwirte weniger Traktoren und andere Geräte kaufen.

Auch die Wohnungsbaubranche trug dazu bei, den Markt nach unten zu ziehen, nachdem der Bericht über die Wohnungswirtschaft schwächer als erwartet ausfiel. Sie gaben einige ihrer großen Gewinne vom Vortag ab, als die Hoffnung auf niedrigere Hypothekenzinsen sie deutlich in die Höhe trieb. DR Horton fiel um 4,2 %, Lennar fiel um 3,3 % und PulteGroup fiel um 2,8 %.

Siehe auch  Die Federal Aviation Administration beantragt das Flugverbot für einige Boeing 737 Max-Flugzeuge bis zur Inspektion

Auch GameStop und AMC Entertainment, die den zweiten Tag in Folge fielen, sanken Der Kiefer beginnt in einer Woche. Die GameStop-Aktie ist um 30 % gefallen, obwohl sie in dieser Woche bisher immer noch um etwa 59 % gestiegen ist. AMC Entertainment verlor 15,3 %.

AP-Korrespondent Seth Sutel berichtet aufschlussreich über AP Markets und blickt positiv in den Tag.

Solche Rückgänge trugen dazu bei, den Anstieg von Walmart um 7 % auszugleichen, der… Sie haben von einem stärkeren Zuwachs berichtet für das vierte Quartal als von Analysten erwartet. Der Einzelhändler sagte außerdem, dass sein Umsatz für das Jahr die zuvor angegebene Prognosespanne übertreffen könnte.

Die Stärke von Walmart könnte ein ermutigendes Zeichen für die Gesamtwirtschaft sein. Die Sorge wächst, ob amerikanische Haushalte mit der immer noch hohen Inflation und teureren Kreditkartenzahlungen Schritt halten können, insbesondere Familien, die in den Vereinigten Staaten leben. Das untere Ende des Einkommensspektrums.

Danach stieg die Chubb-Aktie um 4,7 % Berkshire Hathaway von Warren Buffett enthüllt Sie hat eine Eigentumsbeteiligung an der Versicherungsgesellschaft aufgebaut.

Stärker als erwartete Gewinnberichte waren einer der Hauptgründe dafür, dass die US-Aktienindizes im Mai nach einem schwierigen April auf Rekordniveau stiegen. Andere Hoffnungen wurden wiederbelebt, dass die Federal Reserve ihren Leitzins in diesem Jahr mindestens einmal senken kann. Die Fed hält den Leitzins auf dem höchsten Niveau seit mehr als zwei Jahrzehnten.

Eine Reihe schlimmer als erwartet Berichte zur Inflation Zu Beginn des Jahres gefährdete die Möglichkeit solcher Kürzungen jedoch einige Weitere ermutigende Daten Er ist inzwischen angekommen.

Die Renditen von Staatsanleihen fielen im Mai erheblich, da die Hoffnungen wuchsen, dass die Wirtschaft den erhofften Sweet Spot erreichen und sich aufgrund der höheren Zinssätze ausreichend abkühlen würde, um die Inflation zu dämpfen, aber nicht so sehr, dass es zu einer schlimmen Rezession kommen würde.

Siehe auch  Musk verkauft Tesla-Aktien im Wert von 6,9 Milliarden US-Dollar, da Twitter-Deal wahrscheinlich erzwungen wird

Die Renditen stiegen am Donnerstag nach einigen gemischten Konjunkturdaten, darunter einem Bericht, der die Aktien von Hausbauern belastete und zeigte, dass die Branche weniger Projekte als erwartet in Angriff genommen hatte.

Ein Bericht zeigte etwas mehr Die Arbeiter meldeten Arbeitslosigkeit an Die Leistungen waren letzte Woche höher als von Ökonomen erwartet, obwohl die Zahl im historischen Vergleich immer noch niedrig ist. Andere sagten, das Produktionswachstum in der Mittelatlantikregion sei schwächer ausgefallen als erhofft und die Importpreise seien stärker gestiegen als erwartet.

Im übrigen Handel stieg der Preis des US-amerikanischen Benchmark-Rohöls um 2 Cent auf 79,25 US-Dollar pro Barrel. Brent-Rohöl, der internationale Standard, stieg um 15 Cent auf 83,42 Dollar pro Barrel.

Der US-Dollar stieg von 155,40 Yen auf 155,84 japanische Yen. Der Euro fiel von 1,0868 US-Dollar auf 1,0859 US-Dollar.

___

Der AP-Wirtschaftsjournalist Stan Choi hat dazu beigetragen.