Februar 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Toby Keith: Der Country-Sänger ist im Alter von 62 Jahren nach einem Kampf gegen Magenkrebs gestorben

Toby Keith: Der Country-Sänger ist im Alter von 62 Jahren nach einem Kampf gegen Magenkrebs gestorben



CNN

Der Country-Sänger Toby Keith ist am Montag im Alter von 62 Jahren nach einem Kampf gegen Magenkrebs gestorben.

„Toby Keith ist gestern Abend, am 5. Februar, friedlich im Kreise seiner Familie verstorben. Er hat seinen Kampf mit Mut und Tapferkeit geführt. Bitte respektieren Sie in dieser Zeit die Privatsphäre seiner Familie.“ Die Stellungnahme wurde veröffentlicht Keiths Website und soziale Medien sagten.

Eileen Schock, seit 2003 Keiths Publizistin, bestätigte gegenüber CNN seinen Tod. Sein Publizist sagte gegenüber CNN, dass er seine Frau Tricia und drei Kinder, Shelley, Crystal und Stelline, zurücklässt. Seine Mutter und zwei Brüder überlebten ihn.

Keith verriet es ihm Magenkrebs Diagnose im Jahr 2022

„Ich habe die letzten sechs Monate mit Chemotherapie, Bestrahlung und Operation verbracht. So weit, so gut. Ich brauche Zeit zum Durchatmen, Erholen und Entspannen“, sagte er damals in einer Erklärung. „Ich freue mich darauf, Zeit mit mir zu verbringen.“ Familie. Aber ich werde die Fans eher früher als später sehen.“

Er tritt weiterhin auf, zuletzt in Las Vegas.

Sehen Sie sich diesen interaktiven Inhalt auf CNN.com an

Anfang des Monats veröffentlichte er ein Video Beratung An andere Songwriter. „Mühe einfach jeden Tag“, sagte er.

Keith sagte, dass der Großteil seines Katalogs entstanden sei, während er mindestens vier bis fünf Tage in der Woche schrieb. „Man muss Größe haben, man muss trainieren, man muss seine Fähigkeiten aufrechterhalten, man muss mitten im Spiel bleiben“, sagte er.

Keith trat im September bei den People's Choice Country Awards 2023 auf Er wurde mit dem State Icon Award ausgezeichnet.

Er veröffentlichte 1993 sein Debütalbum und ist bekannt für seine Hits wie „Red Solo Cup“ und „I Wanna Talk About Me“. Sein Lied „Courtesy of the Red, White and Blue (The Angry American)“, das 2002 nach den Anschlägen vom 11. September veröffentlicht wurde, machte ihn zu einem bekannten Namen.

Keith stand auf Hunderte Angebote für US-Soldaten im Ausland, Unter anderem in Afghanistan und im Irak sowie bei Sonderveranstaltungen für die Präsidenten Donald Trump, Barack Obama und George W. Bush.

Er war zeitweise begabt Verwundete Veteranen mit Rollstühlen Auf seinen Partys.

Keith, der sich selbst als Demokrat der dritten Generation bezeichnet, sagte CNN im Jahr 2010, dass seine Unterstützung für Militärangehörige nichts mit Politik zu tun habe.

Mike Theler/USO/Getty Images

Keith tritt während der Parade der United Service Organizations am 17. Mai 2005 im Camp Victory in Bagdad, Irak, auf.

„Es gibt nichts Politisches an der Unterstützung der Truppen“, sagte er.

Im Jahr 2021 dann-Präsident Trump hat Keith ausgezeichnet Die National Medal of Arts, die das National Endowment for the Arts als „die höchste Auszeichnung der Regierung der Vereinigten Staaten an Künstler und Förderer der Künste“ bezeichnet.

Diese Geschichte wurde mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.

Marianne Garvey, Raja Razik, Amanda Jackson und Susannah Cullinan von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.