September 21, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

“Schwierig, aber möglich”: Wie ist es für Sie, nach der Lockerung der Isolationsregeln in ein britisches Zuhause in Deutschland zurückzukehren?

Die britische Regierung teilte am Mittwoch mit, dass sie in der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten vollständig geimpft seien Eine Bernsteinliste für England, Schottland und Wales muss nicht mehr isoliert werden, wenn sie aus dem Land kommt Wie Deutschland ab Montag, 2. August (Land „Amber Plus“ außer Frankreich)

Der Umzug eröffnet Tausenden von Briten in Deutschland Reisen, die aufgrund von Einschränkungen wie der 10-tägigen Isolation bisher nicht in ihre Heimat zurückkehren konnten.

Weiterlesen: Welche neuen Regeln gelten für Reisen zwischen Deutschland und England?

Aber es ist noch kein einfacher Weg. Es gibt strenge Testregeln, wonach Passagiere vor dem Abflug nach Großbritannien einen Antigen- oder PCR-Test und am oder vor dem zweiten Tag ihrer Ankunft einen PCR-Test durchführen müssen.

(Artikel geht weiter unten)

Siehe auch:

Es besteht auch die Befürchtung, dass sich die Regeln in einem geteilten Moment ändern könnten, was bedeutet, dass die Leute sich Sorgen machen, Reisepläne zu machen.

Die Einheimischen wurden am Donnerstag gebeten, ihre Gedanken in einer kurzen Umfrage zu teilen, und wir hatten einen Ruf auf Twitter.

Der Hamburger Peter J. Callo, 59, fasste die allgemeine Stimmung zusammen, und sagte, die Reise nach England sei nun “mühevoll, aber zumindest möglich”.

‘Es ist zu spät’

Manche sind glücklich. Mark Over, 57, aus Dreich, hat seine Flüge bereits gebucht. „Das bedeutet, dass ich meine Familie zum ersten Mal seit fast einem Jahr wieder treffen kann“, sagte er.

Bill Shaw, 67, aus Weimar, plant eine Reise zu buchen. „Es ist ohne Isolierung an beiden Enden durchaus möglich“, sagte er, machte sich jedoch Sorgen über die Kosten von PCR-Tests in Großbritannien und potenzielle Flugticketpreise.

Fred Berkeley, 29, aus Berlin, sagte, er habe eine Reise gebucht. “Ich hatte vor 2 Tagen ein zweites Mal und jetzt weiß ich, dass es eine Isolation vermeiden wird.”

Pete Michaels sagte, die Änderung der Regeln sei willkommen.

„Kontrolle und Preiserhöhung“

Siehe auch  Deutschland trifft im geteilten OQT-Finale auf Brasilien

Trotz der geringen Tests nach den neuen Regeln haben viele Menschen in Großbritannien die enormen Kosten im Zusammenhang mit Tests angezeigt.

Zuvor mussten in Großbritannien zwei und acht Tage Pflichtprüfungen und ein fünftägiger Prozess bezahlt werden, wenn sie vorzeitig aus der Isolation entlassen werden wollten. Diese Testkits können zwischen 150 und 200 Pfund kosten.

Weiterlesen: Was sind die Govt-19-Testanforderungen für die Einreise nach Deutschland?

Einige – darunter auch Kinder über sechs Jahren – müssen sich in Großbritannien entscheiden, nach Deutschland zurückzukehren, wenn sie nicht geimpft wurden.

Charlotte Glove, 46, aus Leipzig, sagte, die Schicksalsänderung habe ihre Familie “nur geringfügig” getroffen.

„Wir wurden geimpft, aber es kostet immer noch 88 88, einen Scheck (PCR-Test) am zweiten Tag in Schottland zu bekommen. Außerdem wurde keines meiner Kinder geimpft, also müssen sie isoliert und ein PCR-Test durchgeführt werden, um nach Deutschland zurückzukehren.

Stuart Picton, 33, aus Berlin, sagte: „Tests sind immer noch teuer. Ich verstehe nicht, warum eine geimpfte Person möglicherweise keinen Lateral Flow/Schnelltest durchführen kann. Wird als OK angesehen.

„Politiker in allen Ländern reisen alle nur, um in den Urlaub zu fahren, also müssen wir aufhören zu denken, dass Reisen unnötig sind. Einige von uns reisen um unser Leben und um Familie und Freunde zu sehen, die seit Monaten nicht mehr gesehen wurden.

‘Verbote’

Viele Leser sagten, sie hätten noch keine Reise nach Großbritannien gebucht.

Mark Murphy, 61, aus Acern, Baden-Württemberg, sagte: “Ja, ich bin doppelt, aber zwei Tests sollten gemacht werden, wenn die Infektionsrate in Großbritannien höher ist als in Deutschland – lächerlich!”

John Morris sagte auf Twitter: „Regeländerungen sind willkommen, aber es gibt immer noch Hindernisse.

Andere sagten, Covid, das in Deutschland Klagen ausgelöst und jüngste Wellen in Großbritannien ausgelöst hat, sei besorgt über eine Reihe von Faktoren, darunter die sich ausbreitende Delta-Variation.

Thomas Boone, 25, aus Frankfurt, der eine Reise nach Großbritannien plant, sagte: „Ich habe einen Anruf für 10 Tage Isolation und Angst, aufgespürt zu werden, weil jemand auf dem NHS-Test und -Flug ist lenken mich ab, zumal ich vorhabe weniger als 10 Tage zu reisen. .

Manche Menschen sind unentschlossen – zumal niemand weiß, wie sich der Herbst entwickeln wird.

***

Siehe auch  Zuletzt: 4 Millionen Fälle in Deutschland seit Ausbruch der Epidemie

Danke an alle, die ihre Erfahrungen mit uns geteilt haben. Obwohl wir nicht alle Einsendungen aufnehmen können, lesen wir jede einzelne von ihnen, um uns bei der Berichterstattung über unseren Bericht zu helfen.