Juli 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Schottland-Fans stehen vor dem Spiel gegen Deutschland vor einem Dilemma

Schottland-Fans stehen vor dem Spiel gegen Deutschland vor einem Dilemma

Bildbeschreibung, Alexander Kersting wurde in München als Sohn einer schottischen Mutter geboren

  • Autor, Angus Cochrane
  • Aktie, BBC Scotland News
  • Bericht von München

Für Schottland-Fans gibt es nicht viel Besseres als die Möglichkeit, die Gastgeber in das Eröffnungsspiel der EM 2024 zu befördern.

Doch das Spiel am Freitag gegen Deutschland wird für eine kleine Gruppe keine einfache binäre Angelegenheit sein.

Der Jura-Student Alexander Kersting gerät in Konflikt, als er in München in ein Striplokal aus Gold und Deutschland gerät.

Er wurde in München als Sohn einer schottischen Mutter geboren und verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Deutschland – abgesehen von ein paar Monaten in Glasgow –, was seinem Akzent einen unverwechselbaren kaledonischen Touch verlieh.

Als jemand, dem man niemals vorwerfen kann, ein Ruhmesjäger zu sein, jubelte Alexander während Schottlands „wundervoller“ EM-Qualifikationskampagne.

Jetzt kann er es kaum erwarten, den Spitzenwettbewerb in München zu bestreiten.

„Ich habe Schottland noch nie ein so großes Spiel spielen sehen“, sagte er gegenüber BBC Scotland News.

„Es ist das Eröffnungsspiel in Deutschland, in meiner Heimatstadt. Es wird sehr emotional.“

Alexander sagte, er müsse warten, bis ein Ball getreten wird, um zu entscheiden, wen er wirklich gewinnen möchte.

Er fügte hinzu: „Einerseits ist es natürlich gut für Deutschland, die drei Punkte zu holen, weil sie definitiv eine größere Chance haben, die EM zu gewinnen.

„Andererseits kann Schottland stolz auf das sein, was es erreicht hat, und es hat den Sieg verdient, also kann ich mich nicht entscheiden.“

Die Deutschen haben Respekt vor Schottland

Er gab zu: „Ich denke, die Deutschen denken, dass sie überlegen sind, aber ich glaube nicht, dass es ein leichtes Spiel wird. Respekt haben sie also auf jeden Fall.“

Was wäre, wenn Schottland eine atemberaubende Überraschung hinlegen würde?

Alexander sagte: „Wir glauben, dass es eine Katastrophe sein wird.“

Während er zugab, dass seine Freunde „traurig und verärgert“ wären, wenn Schottland gewinnen würde, sagte der Jurastudent gelinde gesagt, dass seine Kommilitonen „Schottland und seine Traditionen lieben“.

Er erwartet viel Aufmerksamkeit, wenn er mit der Bahn von seinem Wohnort Düsseldorf nach München kommt.

„Es wird ein bisschen seltsam für die Bayern sein, das normalerweise sehr ordentliche und aufgeräumte München voller schottischer Fans zu sehen“, fügte Alexander hinzu.

Bildquelle, Stuart Kenny

Bildbeschreibung, Stuart Kenny sagt, er wolle seine deutschen Schwiegereltern davon abhalten, Bier zu trinken, wenn Schottland punktet.

Stuart Kenny aus Edinburgh steht vor dem Dilemma, wie er feiern soll, wenn Schottland ein überraschendes Ergebnis erzielt.

Er ist mit Isabelle verheiratet, einer Deutschen, die als NHS-Ärztin arbeitet.

Isabelle kann leider nicht reisen, aber Stuart wird mit seinen Schwiegereltern sieben Spiele bei der EM besuchen – darunter auch das Eröffnungsspiel am Freitag.

Sie sagte: „Um ehrlich zu sein, kann ich mich nicht erinnern, dass ich mich auf etwas anderes als meine eigene Hochzeit gefreut habe.“

Der Hearts-Fan besucht das Spiel mit seinem Schweigervater (Schwiegervater) Peter, der „mir geduldig zuhörte und mir Geschichten über Laurence Shanklands Tore aus der letzten Saison erzählte“.

„Wenn Schottland punktet, kann ich nicht anders, als auszurasten – aber ich werde versuchen, Peter nicht mit Bier zu überschütten.“

Bildbeschreibung, Max Mackle stammt aus Stirling, besitzt aber einen deutschen Pass

Max Mackle, 29, stammt aus Stirling, wuchs aber dank seiner deutschen Mutter in einer zweisprachigen Familie auf.

Der Arzt, der mehrere Sommer in Deutschland verbrachte, bezeichnete Deutschland als seine „zweite Heimat“ und ist es gewohnt, die dreifachen EM-Gewinner in der Endphase großer Turniere zu unterstützen.

„Ich werde Schottland im Eröffnungsspiel unterstützen, aber Deutschland ist eine sehr komfortable Ersatzmannschaft“, sagte Max gegenüber BBC Scotland News.

„Es ist eine Win-Win-Situation für mich, aber wenn Schottland sein Bestes geben kann, wird es noch besser.“

Er sagte, die Tartan-Armee hätte sich keinen besseren Austragungsort für das Turnier wünschen können.

„Ich bin mir sicher, dass es ein großartiges Eröffnungsspiel wird und ich kann es kaum erwarten, die Atmosphäre in München aufzusaugen. Es ist eine tolle Stadt.“

Max sagt eine „angespannte Angelegenheit“ voraus, fügte aber hinzu: „Alles ist möglich, wenn wir im Spiel sind.“