Januar 31, 2023

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Scholz sieht, dass Deutschland mit neuen Gaslieferungen eine Rezession vermeidet

(Bloomberg) – Bundeskanzler Olaf Scholz sagte, die deutsche Wirtschaft sei in guter Verfassung und breche nicht von einer Energiekrise ab, die durch Russlands Krieg in der Ukraine angeheizt wird.

„Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht passieren wird, Deutschland geht in eine Rezession“, sagte Scholz am Dienstag gegenüber Bloomberg-Chefredakteur John Micklethwaite.

Klicken Sie hier für die deutsche Version dieses Artikels.

Die erhöhte Kapazität von neuen Flüssigerdgasterminals an der Ost- und Nordseeküste gebe Deutschland die Flexibilität, seine Wirtschaft aufrechtzuerhalten, sagte Scholz, bevor er zum Weltwirtschaftsforum aufbrach, wo er am Mittwoch eine Sonderrede halten wird. Er ist die einzige Gruppe von sieben Führungspersönlichkeiten, die zu dem Treffen in Davos in der Schweiz gehen.

Europas größte Volkswirtschaft startet mit besseren Aussichten ins Jahr 2023 als vor einigen Wochen erwartet, nachdem ungewöhnlich warmes Wetter dazu beigetragen hat, den Erdgasverbrauch einzudämmen und das Risiko eines Winterstromausfalls zu beseitigen. Es gibt dem Kanzler einen Schub, um die öffentliche Unterstützung für die Kriegsanstrengungen der Ukraine aufrechtzuerhalten und seine Drei-Parteien-Koalition auf Linie zu halten.

Scholes war der Überraschungssieger der letztjährigen Bundestagswahl und geriet wegen der russischen Invasion sofort in Aufruhr. Der 64-jährige Präsident kündigte einen massiven Ausgabenplan zur Überholung des maroden deutschen Militärs an und begann mit der Umgestaltung der Wirtschaft, um billiges russisches Gas auszuschließen, aber Deutschlands umfassenderes Versprechen einer „Zeitenwende“ – einer historischen Wende – bleibt bestehen. In Arbeit.

Die Produktion stagnierte im vierten Quartal und widersetzte sich weit verbreiteten Erwartungen, dass dieser Zeitraum aufgrund steigender Inflation den Beginn einer Rezession markieren würde. Einige Ökonomen haben ihre Wachstumserwartungen für Dezember bereits nach oben korrigiert, da Umfragen ein höheres Vertrauen der Unternehmen ergeben haben.

Siehe auch  Eriksson trifft beim Comeback von Dänemark, während das Chelsea-Paar Deutschland ermutigt | Freundschaften

„Ich bin zuversichtlich, dass wir die Situation wieder überstehen und unsere Kapazitäten für den Gasimport weiter ausbauen werden“, sagte Scholes.

– Mit Unterstützung von Ian Rogers, Petra Sorge, Jana Rando und Alexander Weber.

©2023 Bloomberg-LP