Juli 20, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Probleme mit der Ticketausstellung und dem Gepäckband führen am Flughafen Austin zu langen Verzögerungen

Probleme mit der Ticketausstellung und dem Gepäckband führen am Flughafen Austin zu langen Verzögerungen


Reisende nutzten Twitter, um ihrer Verärgerung über den Umgang des Flughafens mit den Verspätungen Ausdruck zu verleihen.

Als Austin Goldberg am Freitagmorgen anderthalb Stunden früher zu seinem Flug vom Austin-Bergstrom International Airport ankam, war er sicher, dass er noch genügend Zeit hatte. Er hatte definitiv nicht damit gerechnet, seinen Flug zu verpassen. Aber er tat es.

Ein Sprecher der Einrichtung sagte, dass ein Problem am Ticketschalter von Southwest Airlines zu einem „Dominoeffekt“ mit erheblichen Verspätungen im gesamten Flughafen geführt habe. Dan Landson, ein Sprecher von Southwest, sagte, dass verschiedene Faktoren zur Verzögerung beigetragen hätten. Laut Tweets von Passagieren standen Horden von Menschen Schlange, die sich aus den Flughafentoren schlichen, einige dreieinhalb Stunden lang.

„Es war wie eine Disney World-Reise“, sagte Goldberg.

Nachdem er zwei Stunden lang in der Schlange gestanden hatte, um den TSA PreCheck zu bestehen, ein System zur Beschleunigung des TSA-Überprüfungsprozesses, eilte Goldberg zu seinem Gate, doch sein Flug nach New York war bereits geboardet und das Gate war leer. Er konnte die zweite Etappe seiner American-Airlines-Reise stornieren und einen neuen Flug über Southwest buchen, räumte jedoch ein, dass andere möglicherweise nicht so viel Glück hatten. Er sagte, er wisse nicht, ob er eine Rückerstattung für den verpassten Flug bekommen würde.

Goldberg sagte, ein Paar mit kleinen Kindern vor ihm habe ihre Reise nach Disney World verpasst, und die Leute hinter ihm hätten ihre Reise zu einer Hochzeit verpasst.

Siehe auch  Die Polizei von Chicago sagt, ein USPS-Postbote habe nach einem versuchten sexuellen Übergriff einen Postwagen in South Pulaski in Little Village gestohlen.

Dutzende Reisende wie Goldberg teilten ihre Frustration und veröffentlichten Fotos der Menschenmassen am Flughafen auf Twitter. Einige sagten, sie hätten ihre Flüge verpasst, andere beschwerten sich über die angeblich mangelnde Kommunikation am Flughafen.

mehr: Ein Triebwerksbrand führt dazu, dass ein Flugzeug den Start am Flughafen Austin abbricht

„Der Major war heute Morgen enttäuscht … viele, viele Passagiere haben ihren Flug verloren, darunter auch meine Familie, lange nachdem sie am Flughafen angekommen waren“, sagte ein Twitter-Nutzer. Bücher. „Der Mangel an Röntgen-Gepäckscannern und der Personalmangel sind ein großes Problem.“

Der Twitter-Account des Flughafens reagierte auf mehrere Bedenken, indem er Informationen twitterte und eine E-Mail-Adresse angab, an die Reisende Fragen senden konnten: AirportInfo@FlyAustin.com.

Der Flughafen gibt an, dass Tickets und Gepäckausrüstung zu Verzögerungen führen

Landson bestätigte in einer E-Mail, dass die Fluggesellschaft am Freitagmorgen kleinere Probleme mit dem Check-in-System hatte. Er schrieb, dass Probleme mit dem Gepäckband des Flughafens und den TSA-Kontrollpunkten die Verspätungen am Flughafen verschärften. Er entschuldigte sich bei den von der Verzögerung betroffenen Kunden und schrieb, dass er ihre Geduld schätze.

mehr: Austin schlichtet Rechtsstreitigkeiten am Flughafen für 88 Millionen US-Dollar und übernimmt die Kontrolle über das Südterminal

Eine Komponente des Gepäckabfertigungssystems des Flughafens war am Freitag vorübergehend außer Betrieb, was zu „Kaskadeneffekten“ auf die Sicherheitslinien führte, schrieb Flughafensprecher Billy Grimmett in einer E-Mail und fügte hinzu, dass die Fluggesellschaft mit der Transportation Security Administration und Fluglinienpartnern zusammenarbeite, um festzustellen, ob mehr Es war Handlungsbedarf.

„Wir freuen uns darauf, im Rahmen des Journey With AUS-Programms ein neues Gepäckabfertigungssystem für Übersee einzuführen und die Kontrollpunkte zu erweitern und zu verbessern“, schrieb Grimmett.

Siehe auch  Die Hausverkäufe gingen im November zurück

Southwest ist eine sehr beliebte Fluggesellschaft am Flughafen Austin. Zwischen Januar und Oktober 2022 machten Südwestpassagiere etwa 6,7 ​​Millionen des gesamten Passagieraufkommens des Flughafens von 17,5 Millionen aus. Allerdings kam es bei der Fluggesellschaft in der Vergangenheit zu Verspätungen.

Ende Dezember stornierte oder verspätete die Fluggesellschaft bis zu 170 Flüge, die in Austin ankamen oder über Austin abflogen. In den letzten 10 Tagen des Jahres 2022 hat Southwest landesweit etwa 16.700 Flüge gestrichen, was zu einer Untersuchung durch das US-Verkehrsministerium führte. Das Winterwetter trug zu einigen Absagen bei.

Es gab keine Verbindung

Viele Reisende, darunter auch Goldberg, äußerten mehr Frust über den Umgang des Flughafens mit Verspätungen als über Ticketprobleme am Southwest. Goldberg sagte, dass weder er noch die Reisenden in seiner Nähe viel Anleitung vom Personal der Fluggesellschaft erhalten hätten, selbst wenn sie ihre Besorgnis darüber geäußert hätten, ihren Flug zu verpassen.

„Niemand wusste, was los war. Sie versuchten, Menschen miteinander zu verbinden, aber es gab keine Verbindung“, sagte Goldberg. „Es war niemand da, der uns geholfen hat.“

Zusätzlich zu den Twitter-Antworten twitterte die Fluggesellschaft Updates zu den Verspätungen. Kurz vor zehn Uhr morgens bekannt geben Der Betrieb hat sich wieder normalisiert, Reisenden wird jedoch empfohlen, bei Inlandsflügen zweieinhalb Stunden und bei internationalen Flügen drei Stunden früher anzureisen.

Siehe auch  PEPE vs. Shiba Inu: Welcher Memecoin dominiert den Juli-Markt?

1 Twitter-Nutzer Vorschlag Passagiere kommen durch die Sicherheitskontrolle zwei Stunden früher als ihre übliche Ankunftszeit am Flughafen an.

Goldberg, der beruflich häufig reist, sagte, er sei an Verspätungen am Flughafen gewöhnt, sei aber von den Bemühungen des Flughafens, Menschen an ihr Ziel zu bringen, enttäuscht.

„Flughäfen sind Flughäfen, das verstehe ich. Flüge verspäten sich aufgrund des Wetters und der Wetterbedingungen, aber das war nicht der Fall. Es waren Austins Abläufe und die Art und Weise, wie sie mit der Sicherheit umgingen, die hier falsch waren“, sagte Goldberg. „Das ist ein seltener Fall, in dem ich der Fluggesellschaft keine Schuld gebe.“