April 12, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

NFL Free Agency: Titans tauschen für CB L'Jarius Sneed

NFL Free Agency: Titans tauschen für CB L'Jarius Sneed

Eine der häufigsten Methoden, mit denen die Fans der Detroit Lions wollten, dass das Team einen Top-Cornerback bekommt, war der Tausch gegen ihn Kansas City Chiefs Cornerback L'Jarius Sneed – den die Chiefs deutlich gemacht haben, ist auf dem Markt. Es gibt sogar Gerüchte, dass die Lions Snead bezahlen werden. Das wird am späten Freitagabend nicht mehr möglich sein Tennessee Titans Ich habe mit den Chiefs eine Vereinbarung getroffen, Sneed im Rahmen eines Handels zu erwerben.

Laut Adam Schefter von ESPN: Die Giants schicken einen Drittrunden-Pick 2025 und tauschen einen Siebtrunden-Pick 2024 an die Chiefs Gegenüber Sinead. Darüber hinaus sollen die Giants dem zugestimmt haben Vierjährige Vertragsverlängerung im Wert von 76 Millionen US-Dollar (19 Millionen US-Dollar pro Jahr) mit einer Garantie von satten 55 Millionen US-Dollar..

Diese Handelskonditionen sind niedriger als die meisten Prognosen vor der freien Hand, da die meisten im Gegenzug zumindest eine Wahl in der zweiten Runde erwarteten. Darüber hinaus sind die durchschnittlichen 19 Millionen US-Dollar pro Jahr tatsächlich weniger als der Wert von Sneeds Franchise-Deal (ein Jahr, 19,8 Millionen US-Dollar). Mit einer Garantie von 55 Millionen US-Dollar für einen Vierjahresvertrag ist dies jedoch ein riesiger Vertrag für Sneed, der nun im Durchschnitt pro Jahr unter den NFL-Spielern den sechsten Platz belegt, bei den Gesamtgarantien jedoch den ersten Platz belegt (wenn die ersten Berichte korrekt sind). Zum Vergleich: Chicago BearsJaylon Johnson unterzeichnete in dieser Nebensaison einen fast identischen Vierjahresvertrag über 76 Millionen US-Dollar, allerdings mit einer Garantie von „nur“ 43,8 Millionen US-Dollar.

Was die Lions betrifft, so haben sie bescheidenere Schritte unternommen, um ihren Running Back Room zu überarbeiten. Sie tauschten einen Drittrunden-Pick gegen Buccaneers-Cornerback Carlton Davis und im Gegenzug zwei Spätrunden-Picks. Obwohl die Handelsbedingungen denen ähneln, die Sneed für die Titans erhalten hat, haben die Lions nur einen Einjahresvertrag über 14,5 Millionen US-Dollar für Davis geerbt, der inzwischen umstrukturiert wurde, um die Obergrenze im Jahr 2024 zu senken.

Siehe auch  FIFA und EA Sports beenden Videospiel-Partnerschaft

Zusätzlich zu dem Wechsel verpflichteten die Lions auch den Free Agent Amik Robertson und verpflichteten Emmanuel Moseley erneut. Aber mit der plötzlichen Entlassung von Cameron Sutton nach einem mutmaßlichen Batterievorfall im Inland könnten die Lions immer noch daran interessiert sein, ihn in ihr Hinterzimmer aufzunehmen.