Februar 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Marlee Matlin wirft CBS vor, im Super Bowl keine ASL-Künstler zu zeigen: „Ich war absolut schockiert“

Marlee Matlin wirft CBS vor, im Super Bowl keine ASL-Künstler zu zeigen: „Ich war absolut schockiert“

Marlee Matlin hat CBS dafür kritisiert, dass es während der Super Bowl-Übertragung am Sonntag keine gehörlosen Darsteller wie Shaheem Sanchez (im Bild) zeigte. Bei dem großen Spiel traten während der Vorspiel- und Halbzeitshow mehrere ASL-Künstler auf, aber keiner von ihnen bekam nennenswerte Sendezeit.

„Ich bin absolut schockiert, dass CBS heute beim Super Bowl gehörlose Darsteller zeigt und dann nicht einmal eine Sekunde (oder mehr) ihrer Leistung zeigt … wie es in den letzten 30 Jahren üblich war“, sagte der Oscar-prämierte Gehörlose Schauspieler sagte. er schrieb in den sozialen Medien. „Warum!?“

https://x.com/MarleeMatlin/status/1756826300600455388?s=20

Daniel Durant, Matlins „CODA“-Interpret, spielte die Nationalhymne (gesungen von Reba McEntire), während Angel Pineiro „America the Beautiful“ (gesungen von Post Malone) während des Vorspiels aufführte. Sanchez spielte „Lift Every Voice and Sing“ (gesungen von Andra Day) sowie Ushers Halbzeitshow. CBS hatte es Auf der X-Landingpage geteilt auf seiner Website mit Live-Übertragungen von ASL-Künstlern.

Aus den gleichen Gründen wurde CBS bereits letztes Jahr beim Super Bowl kritisiert. „Die Aufnahme von drei gehörlosen Künstlern in den Super Bowl ist ein Tritt in die richtige Richtung, aber die Behandlung ihrer Leistungen durch den Sender? Es war alles andere als herausragend“, schrieb Allison Stein für Salon. Obwohl die ASL-Darsteller Justina Miles, Troy Kotsur und Colleen dabei sind Denny erhielt großes Lob. Trotz ihrer Auftritte waren sie für gehörlose Zuschauer zu Hause auf der Leinwand schwer zu finden. Ein Link auf YouTube versprach den Zuschauern Zugang zu Auftritten in Gebärdensprache, aber der Link war falsch beschriftet, die Sendung war fehlerhaft und die Sendung enthielt keine Untertitel .

Siehe auch  KOs Jennifer Lawrences Behauptung, sie sei die erste weibliche Hauptrolle in einem Actionfilm: „Wirklich traurig“