April 20, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Louisville gibt Pat Kelce offiziell als neuen Basketballtrainer für Männer bekannt

Louisville gibt Pat Kelce offiziell als neuen Basketballtrainer für Männer bekannt

Hier ist die offizielle Veröffentlichung von U of L:

Pat Kelce, ein bewährter Programmentwickler, der fast 70 % seiner Karrierespiele gewonnen hat, wurde zum neuen Herren-Basketballtrainer an der University of Louisville ernannt, gab Leichtathletikdirektor Josh Hurd am Donnerstag bekannt.

Kelces Vertrag mit den Cardinals hat eine Laufzeit von fünf Jahren und läuft bis zur Saison 2028/29. Der Vorstand der University of Louisville Athletic Association genehmigte am Donnerstagnachmittag die Bedingungen seines Vertrags.

Kelce wird am Donnerstagnachmittag auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.

„Wir freuen uns sehr, Pat Kelce als unseren neuen Herren-Basketballtrainer begrüßen zu dürfen“, sagte Hurd. „Pat hat bewiesen, dass er in der Lage ist, mehrere Programme auf Elite-Niveau aufzubauen. Er ist ein hochgeschätzter Trainer, Manager, Kommunikator und Motivator, der starke Verbindungen zu seinen studentischen Athleten, Trainern und unserer Fangemeinde aufbauen wird. Pat versteht die damit verbundenen Erwartungen.“ Wir freuen uns darauf, bis er, seine Frau Lisa und ihre Kinder Teil der besten College-Leichtathletik-Gemeinschaft werden.

Kelce war in seinen zwölf Saisons als Cheftrainer ein dominanter Sieger, darunter die letzten drei Saisons am College of Charleston und die letzten neun bei Winthrop. Er hat im Laufe seiner Trainerkarriere eine beeindruckende Bilanz von 261-122 (68,1 %) vorzuweisen, mit insgesamt 11 Konferenzmeisterschaften und vier Bewerbungen für NCAA-Turniere.

Kelce, ein gebürtiger Cincinnatier, wird der 24. Cheftrainer in der 110-jährigen Geschichte von Louisville und der zehnte in den letzten 79 Jahren sein.

„Ich fühle mich geehrt und fühle mich geehrt, zum Cheftrainer der University of Louisville ernannt zu werden“, sagte Kelce. „Ich möchte Josh Hurd, Präsident Schatzl, dem Kuratorium und dem ULAA-Vorstand, ehemaligen UofL-Spielern und allen Mitgliedern von Card Nation dafür danken, dass sie mir die Leitung eines der großartigsten Programme im gesamten College-Basketball anvertraut haben. Coaching Giants für.“ Ich habe großen Respekt und große Bewunderung und habe Cardinal Basketball zu seiner Zeit zu nationalem Ruhm geführt. Es liegt in meiner Verantwortung, diesem großartigen Programm dabei zu helfen, wieder seinen rechtmäßigen Platz als eines der besten Programme im College-Basketball einzunehmen.

Siehe auch  NFL Model 2022 Draft Short Report: Merging, QB Trades erschüttern die Erwartungen der Lions

In dieser Saison beendete das College of Charleston die Saison mit 27:8, sicherte sich die Titel der regulären Saison und des Turniers der Colonial Athletic Conference und sicherte sich im NCAA-Turnier den 13. Platz, bevor es gegen den viertplatzierten Alabama verlor.

Die Cougars waren das erste Team seit sieben Jahren, das hintereinander Kolonialtitel gewann. Kelce wurde zum Trainer des Jahres der Liga ernannt und erhielt drei Auszeichnungen als CAA-Spieler des Jahres sowie die Auszeichnung als Sechster Mann des Jahres für Bryce Butler.

Das College of Charleston rangiert in dieser Saison landesweit unter den Top 25, was 3-Punkte-Versuche pro Spiel (3., 30,6), 3-Punkte-Würfe pro Spiel (8., 10,5) und Bankpunkte pro Spiel (11., 30,1) angeht. Gewinnquote ( 18). , 77,1), Rebounds pro Spiel (20., 39,8), Assist-to-Turnover-Verhältnis (22., 1,5) und Offensiv-Rebounds pro Spiel (23., 13,1).

Während seiner zweiten Saison an der Spitze in Charleston stellten die Cougars mit einer Bilanz von 31-4 und dem ersten CAA-Titel des Programms seit 2008 mehrere Rekorde auf. Sie gewannen 20 Spiele in Folge, gewannen die Charleston Classic-Meisterschaft 2022 und verbrachten vier Wochen in den Top 25 in AP und erreichte Platz 18. Kelce wurde zum USBWA- und NABC-Gebietstrainer des Jahres ernannt und stand auf der Beobachtungsliste des Naismith-Trainers des Jahres.

Kelce kommt von Winthrop nach Charleston, wo er der fünfterfolgreichste Trainer aller Zeiten in der Geschichte der Big South Conference wurde. Er erzielte in neun Saisons in Rock Hill, South Carolina, durchschnittlich 20,7 Siege pro Spiel und sammelte damit mehr Gesamtsiege und Konferenzsiege als jedes andere Team in der Liga.

Siehe auch  Rangliste der NFL-Offensivlinien vor Woche 6 | NFL-Nachrichten, Ranglisten und Statistiken

In seiner letzten Saison bei Winthrop führte Kelce die Eagles zu einer 23:2-Saison, einer Schulrekord-Siegesserie von 21 Spielen, einem Big South-Turniertitel und einer Reise zum NCAA-Turnier, wo sie gegen Villanova verloren. Kelce wurde zum Big South-Trainer des Jahres 2021 ernannt.

Kelce führte Winthrop auch zu NCAA-Turnierplätzen im Jahr 2020 (wegen der COVID-19-Pandemie abgesagt) und 2017.

Kelce ist zweimaliger Finalist für den Skip Prosser Man of the Year Award und Finalist für den Jim Phelan Coach of the Year Award 2021 und hat einen Gesamtrekord von 186-95 (.662) und eine beeindruckende Note von 110-46 aufgestellt (.705). Im Konferenzspiel bei Winthrop. Die Eagles haben außerdem viermal in den Jahren 2016, 2017, 2020 und 2021 den Big South-Titel in der regulären Saison gewonnen.

Insgesamt wurden 16 Winthrop-Spieler als All-Conference-Spieler ausgezeichnet, während drei als Big South-Spieler des Jahres, ein Big South-Rookie des Jahres und zwei Big South-Turnierspieler des Jahres ausgezeichnet wurden.

Bevor er zu Winthrop kam, war Kelce von 2009 bis 2011 stellvertretender Cheftrainer bei seiner Alma Mater, Xavier. Davor arbeitete er bei Wake Forest als Assistenztrainer (2004–2009) und Leiter des Basketballbetriebs (2001–2011). 2004). Er begann seine Trainerkarriere von 1998 bis 2001 als Assistent an der Elder High School in Cincinnati.

Kelsey schloss 1998 sein Bachelor-Studium in Betriebswirtschaft und Marketing an der Xavier University mit Auszeichnung ab. Er begann seine College-Karriere als Spieler an der University of Wyoming, bevor er von 1995 bis 1998 drei Saisons als Guard für die Knights spielte.

Kelsey und seine Frau Lisa haben drei Kinder: Ruthie, Carolyn und Johnny.

Siehe auch  Serena Williams schlägt die Cincinnati Masters, nachdem sie Emma Raducano mit 4:6, 0:6 verloren hat