Juli 21, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Live-Updates aus Cape Canaveral

Live-Updates aus Cape Canaveral


Während der vierstündigen Startphase sollten die Wetterbedingungen hervorragend sein.

Er spielt

Es ist Starttag!

SpaceX-Teams auf der Cape Canaveral Space Force Station in Florida sind auf dem besten Weg, am Samstag eine Falcon 9-Rakete mit einer weiteren Ladung Starlink-Internetsatelliten des Unternehmens zu starten.

Der Start der 230 Fuß langen Rakete ist für 23:38 Uhr EDT geplant. Das Startfenster beträgt vier Stunden und endet am Sonntagmorgen um 00:05 Uhr EDT. Dies wird der 51. Start der Space Coast in diesem Jahr sein.

Wenn ein auf X (ehemals Twitter) gehosteter SpaceX-Stream etwa 5 Minuten vor dem Start verfügbar wird, wird er oben auf dieser Seite verfügbar gemacht.

Verfolgen Sie die Live-Updates unten (manuelles Update erforderlich):

23:05 Uhr EST: SpaceX berichtet, dass alle Systeme startbereit sind und die Wetterbedingungen immer noch gut aussehen.

Hier ist ein Blick auf das Hauptereignis, das noch im Countdown-Plan steht:

T minus:

  • 38 Minuten: Der Startleiter von SpaceX überprüft die Treibstoffladung.
  • 35 Minuten: Die Beladung der Raketen mit Kerosin und die erste Stufe der Beladung mit flüssigem Sauerstoff beginnen.
  • 16 Minuten: Die zweite Stufe der Beladung mit flüssigem Sauerstoff beginnt.
  • 7 Minuten: Der Falcon 9 beginnt vor dem Start mit der Motorkühlung.
  • 1 Minute: Der Flugkommandocomputer beginnt mit den letzten Überprüfungen vor dem Start. Der Kraftstofftankdruck beginnt, bis er den Reisedruck erreicht.
  • 45 Sekunden: Der Startleiter von SpaceX prüft das „Go“ für den Start.
  • 3 Sekunden: Das Motorsteuermodul steuert den Start der Motorzündsequenz.
  • 00:00:00: Falcon startet 9.

Siehe auch  Die Tageslänge kann sich ändern, da sich der innere Kern der Erde seit 2010 verlangsamt: Studie

-Jimmy Groh

22:38 Uhr EST: Bei T-minus einer Stunde scheint alles wie geplant zu laufen. Von SpaceX gibt es noch keine Aussage darüber, ob die geplante Startzeit von 23:38 Uhr EST eingehalten wird, aber das Wetter ist immer noch günstig. Bei Bedarf haben die Teams heute Abend bis 00:05 Uhr Zeit, die Starlink 6-18-Mission von der Cape Canaveral Space Force Station aus zu starten.

Wenn SpaceX sich tatsächlich dazu verpflichtet, um 23:38 Uhr EDT abzuheben, muss der Startleiter innerhalb von 22 Minuten den Versuch wagen, die Falcon 9 weiter zu betanken.

-Jimmy Groh

22:08 Uhr EST: Nach dem Start vom Startkomplex 40 um 23:38 Uhr EDT wird die Trägerrakete Falcon 9, die heute Abend auf der Starlink-Mission fliegt, eine südöstliche Flugbahn entlangfliegen und etwa acht Minuten später mit einer Trägerrakete auf ein unbemanntes Schiff auf See abzielen. Dies wird der 17. Flug der ersten Phase des Boosters sein. Das Wetter rund um den Weltraumbahnhof sieht immer noch gut aus. Bleiben Sie dran.

-Jimmy Groh

21:00 Uhr EST: Während wir auf den Countdown für heute Abend bis zum Start warten, der nun für 23:38 Uhr EST geplant ist, zeigt ein kurzer Blick auf das Wetter rund um den Weltraumbahnhof, dass die Bedingungen für einen Startversuch „richtig“ sind. Seien Sie gespannt auf häufigere Updates, je näher der Beginn der Betankung rückt.

-Jimmy Groh

20:00 Uhr EST: SpaceX strebt nun den Start der Starlink 6-18-Mission heute Abend um 23:38 Uhr EST an.

Eine kurze Erinnerung daran, dass das heutige Startfenster bis 00:05 Uhr EST läuft. Bleiben Sie dran.

Siehe auch  Unter den Anden fällt die Erdkruste „wie Honig“ in ihren Kern

-Jimmy Groh

19:30 Uhr EST: Guten Abend und willkommen zur Live-Berichterstattung unseres Space-Teams über den Startversuch der SpaceX Starlink 6-18-Mission heute Abend von der Cape Canaveral Space Force Station aus. Bei der letzten Überprüfung arbeitet SpaceX am Start um 21:07 Uhr EST, und die Wetterbedingungen rund um den Weltraumbahnhof dürften zu 95 % günstig sein. Im Laufe des Countdowns vor der Veröffentlichung werden wir häufiger Updates bereitstellen. Bleiben Sie dran.

-Jimmy Groh

Originalgeschichte unten:

Die erste Gelegenheit, die Starlink 6-18-Mission zu starten, ist am Samstagabend um 23:38 Uhr EDT, mit weiteren Backup-Möglichkeiten während eines etwa vierstündigen Startfensters, das bis kurz nach Mitternacht reicht.

Bei Bedarf stehen den Teams am Sonntag ab 20:41 Uhr EST vier Backup-Slots zur Verfügung.

Laut dem Space Launch Delta 45-Programm der Space Force werden die Wetterbedingungen für die Starlink 6-18-Mission voraussichtlich ausgezeichnet sein. Meteorologen des 45. Wettergeschwaders der Space Force prognostizierten am Freitag für das Startfenster am Samstag eine Wahrscheinlichkeit von 95 % für „gute“ Wetterbedingungen rund um den Weltraumbahnhof.

Die einzige Sorge besteht darin, dass die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass Wolken aus dem tropischen Küstensystem am Wochenende aus dem Gebiet ziehen.

„Am Samstagabend wird dieses System über North Carolina sein und im Raumhafen überwiegend trockene Bedingungen und Nordostwinde hinterlassen“, sagten Meteorologen in einem Bericht vom Freitag.

Die Wiederherstellungsbedingungen für den erweiterten Landeversuch werden als „geringes Risiko“ aufgeführt.

  • Es wird den Startkomplex 40 der Raumstation Cape Canaveral beherbergen.
  • Bei der Nutzlast handelt es sich um die nächste Charge von Starlink-Satelliten, die das Internet übertragen.
  • Die 230 Fuß lange Falcon-9-Rakete wird eine südöstliche Flugbahn zwischen Florida und den Bahamas verfolgen.
  • Wenn es pünktlich startet, wäre es der 51. Space Coast-Start in diesem Jahr.
  • Bei dieser Aufgabe treten keine lokalen Schallspitzen auf. Der 130 Fuß lange Booster der ersten Stufe wird etwa acht Minuten nach dem Start ein landendes Drohnenschiff anvisieren.
  • Laut SpaceX fliegt der Booster der ersten Stufe, der die Mission heute Abend unterstützt, zum 17. Mal.
Siehe auch  Geheime Dokumente enthüllen, dass 2014 ein „interstellares Objekt“ über dem Pazifischen Ozean ausgebrochen ist.

Mission zum Mond: Die Artemis-II-Astronauten der NASA ziehen sich an und begeben sich zum ersten Mal zur Startrampe

OSIRIS REX: Die erste Asteroidenprobe der NASA wird per Fallschirmlandung in der Wüste von Utah zurückgebracht, die für Sonntag geplant ist

Es wird erwartet, dass bald weitere Starlink-Missionen von der Cape Canaveral Space Force Station aus starten, SpaceX hat jedoch den nächsten geplanten Starttermin noch nicht bekannt gegeben.

Im nahegelegenen Kennedy Space Center bereiten SpaceX-Teams in der ersten Oktoberwoche eine Falcon Heavy-Rakete mit drei Kernen für den Start vor. Die Nutzlast dieser Mission ist die NASA-Raumsonde Psyche, die einen metallreichen Asteroiden zwischen Mars und Jupiter untersuchen wird.

Der Start der interplanetaren Mission ist voraussichtlich spätestens am Donnerstag, 5. Oktober, 10:38 Uhr EDT, von Startrampe 39A aus geplant. Die neuesten Informationen finden Sie unter floridatoday.com/launchschedule.

Kontaktieren Sie Jamie Groh unter JGroh@floridatoday.com und folgen Sie ihr X.com unter @AlteredJamie.

Der Weltraum ist uns wichtig, deshalb arbeiten wir daran, die größtmögliche Abdeckung der Industrie und der Startoperationen in Florida zu bieten. Ein solcher Journalismus erfordert Zeit und Ressourcen. Bitte unterstützen Sie ihn, indem Sie sich hier anmelden.