Februar 25, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Julian Nagelsmann ist sich über die Zukunft des Deutschen inmitten der Liverpool-Verbindungen unsicher

Julian Nagelsmann ist sich über die Zukunft des Deutschen inmitten der Liverpool-Verbindungen unsicher

Als Deutschlands Trainer Julian Nagelsmann nach seiner Zukunft vor der Europameisterschaft 2024 gefragt wurde, blieb er stumm.

Nach seinem Abschied vom FC Bayern München übernahm Nagelsmann nach der Entlassung von Hansi Flick im September die Leitung der deutschen Nationalmannschaft.

Nachdem er während Flicks Amtszeit eine Reihe peinlicher Ergebnisse gesehen hatte, wurde ihm die wenig beneidenswerte Aufgabe übertragen, seine Mannschaft vor der EM in diesem Sommer zu formen – deren letzte Phase eine 1:4-Niederlage gegen eine von Wataru Endo angeführte Mannschaft war. Japan.

Da seine beruflichen Absichten kurzfristiger Natur sind, spiegelt sich dies in seinem Vertrag wider, der nach der EM ausläuft.

Nagelsmann wird daher mit der Übernahme des Platzes seines Landsmanns Jürgen Klopp auf der Trainerbank von Liverpool in Verbindung gebracht, der vor zwei Wochen die Welt schockierte, als er seinen Abschied von der Anfield Road nach neun Spielzeiten beim Verein ankündigte.

Auf die Frage, wo seine Zukunft liege, beharrt er jedoch darauf, dass er sich nur darauf konzentriere, Deutschland durch die EM zu bringen.

Gefragt von Sky Sports Wäre er zum Auftakt der Nations League im September Deutschlands Cheftrainer gewesen, antwortete Nagelsmann: „Ich habe noch nicht darüber nachgedacht.“

„Da mein Vertrag nach der EM endet, werde ich sagen: ‚Das gibt es jetzt, nein‘. Das sage ich schon seit meiner Amtszeit.“

„Im Moment steht die EM im Fokus. Dann werden wir sehen, ob ich noch Trainer bin. Wenn ja, werden wir uns gut vorbereiten, das Beste daraus machen und versuchen, die Gruppe zu gewinnen. Wir wollen gut spielen.“ . Die Euro. Dann werden wir sehen, was passiert.“

Siehe auch  Deutsche Ergebnisse

Nagelsmann ist seit langem das nächste große Ding im europäischen Management und betrat die Bühne, als er im Alter von 28 Jahren zum Hoffenheim-Trainer ernannt wurde – dem jüngsten Trainer in der Geschichte der Bundesliga.

Hoffenheim von der Abstiegsgefahr auf einen Platz in der Champions League zu bringen, wäre bei RB Leipzig fruchtbar, bevor er 2021 den Bayern-Job übernimmt.

Obwohl er in seiner ersten Saison die Bundesliga gewann – eine Leistung, die man in München erwartet hatte – verlief sein Aufenthalt in der Allianz Arena nicht gut und er wurde nach einem Einbruch der Ergebnisse für 2023 gebucht.

Dennoch bleibt er mit gerade einmal 36 Jahren einer der jüngsten und begehrtesten Manager im Weltfußball – und es überrascht nicht, dass sein Name neben Spielern wie Xabi Alonso und Roberto De Zerbi auf der Liste potenzieller Kandidaten für die Nachfolge von Klopp in Liverpool steht.