Februar 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die NFL und ihre Auswirkungen auf Deutschland

Die NFL und ihre Auswirkungen auf Deutschland

Die Welt blickt am Sonntag auf Las Vegas und auf den Super Bowl 58: The Chiefs vs. 49ers, ein Rückspiel des Super Bowl 54 und das Epizentrum des prestigeträchtigsten einzelnen Sportereignisses der Welt – eines, das in Bezug auf glitzerndes Rampenlicht und Medienvolumen unschlagbar ist.

Unabhängig von der Sportart ist es unmöglich, dem Super Bowl zu entkommen; Nicht einmal in Europa, wo die Menschen eine andere Art Fußball verfolgen. Diese jährliche Veranstaltung ist zu einem globalen, sozial verbindenden Ritual geworden, vom Sofa bis zur Firmenloge. Bei einem durchschnittlichen Eintrittspreis von 5.000 oder 7 Millionen US-Dollar pro Geschäft spielt Geld keine Rolle.

Das globale Drehbuch der National Football League hat sich über den Super Bowl hinaus weiterentwickelt, dank mehrerer starker, konsequenter und intelligenter Marketingbemühungen, in die die NFL im letzten Jahrzehnt, insbesondere in Europa, investiert hat.

In einem gesättigten und hart umkämpften Sportmarkt wie Deutschland interessieren sich heute mehr als 18 Millionen Menschen für die Multi-Entertainment-Plattform der NFL, von denen sich 3,6 Millionen als echte Fans bezeichnen. Ein zentraler Faktor für den Aufstieg der NFL im Ausland ist ihre heimische Verfügbarkeit im Free-TV.

Premium-Inhalte passen zur Hauptsendezeit – und die NFL ist die am zweithäufigsten im Fernsehen gesehene Sportart des Landes.

Das ist unglaublich für eine Liga, die auf einem anderen Kontinent vertreten ist. Oder es könnte Teil einer Zauberformel sein. Die NFL exportiert nicht nur ein starkes Produkt auf den ersten und zweiten Bildschirmen, sondern bietet auch Zugang zu einer einzigartigen und begehrenswerten Kultur des amerikanischen Sports und der Unterhaltung; Einer mit Superstars und übergroß.

Siehe auch  In diesem Jahr starke Winde, die Sonne wird den deutschen erneuerbaren Strom erhöhen

Aufgrund ihres internationalen Wachstums hat die NFL ihren verschiedenen Teams im Rahmen des NFL Global Markets-Programms nationale Marketingrechte in Europa gewährt. Für Deutschland sind es die Kansas City Chiefs um Mahomes, Kelce und Taylor Swift, die New England Patriots, die Carolina Panthers, die Atlanta Falcons und nicht zuletzt die Tampa Bay Buccaneers – ehemalige Super-Bowl-Meister und letztes Heimspiel Tom Brady.

Um Fangemeinde und Spannung aufzubauen, schickt die NFL nun auch Teams zu Auftritten nach Europa. 2023 trugen die Chiefs ihr deutsches Heimspiel in Frankfurt gegen die Miami Dolphins aus. Der Hype war real: drei Millionen Ticketanfragen für 48.000 Sitzplätze. Über Touchdowns und Tackles im örtlichen Stadion einmal pro Saison hinaus haben die NFL und ihre Teams in spezielle Inhalte und soziale Kanäle investiert, um intensiv mit ihrem deutschen Publikum in Kontakt zu treten und um neue Fans und neues Engagement zu kämpfen, eine Grundlage für Merchandise und zusätzliche Einnahmen. Sponsoringvereinbarungen.

Doch diese Sportbranche öffnet nicht nur neue Türen für das Geschäftswachstum, sondern erfordert auch ein neues Marketingkonzept für die Liga und ihre Franchise-Marken. Obwohl sich die meisten NFL-Enthusiasten in Deutschland nicht nur für ein Team entscheiden, hat jedes Team in Deutschland die Möglichkeit, seine Marke aufzubauen und eine eigene Markengemeinschaft aufzubauen, die über den Hype hinausgeht, der in der Liga entsteht. Dazu muss sie ihre globale und lokale Identität als Marke anerkennen und eine spezifische Kultur, eine Strömung und einen Lebensstil widerspiegeln und repräsentieren, die von einem begeisterten Publikum identifiziert werden können.

Die Tampa Bay Buccaneers – ein in Florida geborenes und aufgewachsenes Team mit einer reichen Geschichte – sind ein Team, das letztes Jahr nicht in Frankfurt spielte, aber bereits Spuren hinterlassen hat, indem es das erste NFL-Deutschlandspiel im Jahr 2022 gewann. Die selbsternannten „Groove“ aus Tampa haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre kulturellen Wurzeln mit NFL-Fans in Deutschland zu teilen und haben vor den Spielen in Frankfurt ein CGI-Piratenschiff als Original aus ihrer Arena in Tampa mitgebracht. In den Tagen vor dem Spiel reisten mehr als 500.000 Augenpaare auf Instagram über den Hauptfluss, mit personalisiertem Merch, einer Watch-Party in einer gestalteten Bucks-Bar und lokalisierten Inhaltsformaten.

Während solche Umsetzungspläne auf den ersten Blick einfach erscheinen mögen, ist der Aufbau einer wirklich internationalen Marke für ein NFL-Team ein Sinnbild dafür, was der Aufbau langfristigen Erfolgs beinhalten muss – unverwechselbare kulturelle Ikonen und Momente. Um diesen Ansatz zu erkunden, sollten sich NFL-Teams nicht auf die Konkurrenz mit Teams aus anderen Sportligen wie der Bundesliga beziehen, sondern vielmehr auf ihre eigene Fähigkeit als amerikanische Marke vertrauen, Brücken zwischen Sport, Musik, Lifestyle, Mode oder Gesellschaft zu schlagen. .

Siehe auch  Nachbarhilfe Nachbarn, deutsche Freiwillige führen die Hochwasserrettung

Von der Basis bis zum Großen, von Communities bis zu Geschäftspartnern, vom Flag Football bis zum Super Bowl – die Spielfelder des Marketings in Deutschland bieten viele Möglichkeiten, Bedeutung über den Sport hinaus zu entwickeln. Es wird spannend sein zu sehen, was die NFL und ihre Teams in den kommenden Jahren auf und neben dem Spielfeld präsentieren werden. Unterschiedliche Mannschaftsfarben, vorübergehender sportlicher Erfolg und Ruhm, regionale Wurzeln oder standardisierte Werbemaßnahmen reichen möglicherweise nicht aus, um bei den Fans im Ausland ein bleibendes Erbe zu hinterlassen. Die Markenpräferenz auf Gruppenebene kann nur durch kulturelle Bedeutung und Relevanz nachhaltig wachsen.