Juli 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Joey Chestnut: Dem Hot-Dog-Champion wurde die Teilnahme am Nathan’s Vegetarian Shepherd’s Contest verboten

Joey Chestnut: Dem Hot-Dog-Champion wurde die Teilnahme am Nathan’s Vegetarian Shepherd’s Contest verboten

Bildquelle, Getty Images

  • Autor, Max Matza
  • Rolle, BBC News

Der Star des Wettkampfessens, Joey „Jaws“ Chestnut, wurde mitgeteilt, dass er nicht an Amerikas größtem Hot-Dog-Wettbewerb teilnehmen kann, nachdem er einen Vertrag mit einer veganen Marke abgeschlossen hat.

Sein Ausschluss vom Nathan’s Hot Dog Eating Contest im nächsten Monat in New York erfolgte, nachdem er sich bereit erklärt hatte, Impossible Foods zu sponsern, einen Hersteller von pflanzlichen Hot Dogs, der mit der Marke Nathan’s konkurriert.

„Wir sind schockiert, als wir erfahren, dass Joey Chestnut sich dafür entschieden hat, eine konkurrierende Marke zu vertreten, die Hotdogs auf pflanzlicher Basis verkauft, anstatt an Nathans berühmtem Hotdog-Esswettbewerb am 4. Juli teilzunehmen“, sagte Major League Eating (MLE) am Dienstag.

Die MLE fügte hinzu, dass Herr Chestnut gerne wieder am Wettbewerb teilnehmen könne, jedoch nur, wenn er sein Pflanzensponsoring aufgibt.

„Joey Chestnut ist ein amerikanischer Held. Wir würden ihn am liebsten am berühmten Nathan’s International Hot Dog Eating Contest teilnehmen lassen“, heißt es in der Erklärung.

„Wir hoffen, dass er zurückkommt, wenn er keine Konkurrenzmarke mehr vertritt.“

Herr Chestnut hat den Nathan’s-Wettbewerb, der in den USA im Fernsehen übertragen wird, 16 Mal gewonnen.

Die Regeln des Wettbewerbs, an dem jährlich etwa 40.000 Menschen teilnehmen, verlangen, dass die Teilnehmer innerhalb von 10 Minuten so viele Hotdogs (und Brötchen) wie möglich essen.

Herr Chestnut, 40, hält den Weltrekord im Würstchenessen, nachdem er im Wettbewerb 2021 satte 76 parodiert hatte.

Chestnut sagte in den sozialen Medien, er sei „schockiert“, als er von dem Verbot erfuhr, und fügte hinzu, dass er „zur Selbstverteidigung trainiere“. [his] Titel“.

„Um es klarzustellen: Ich habe keinen Vertrag mit MLE oder Nathans und sie wollen die Regeln der Vorjahre ändern, um andere Partner zu finden, mit denen ich zusammenarbeiten kann“, sagte er.

Die MLE sagte, sie und Nathan hätten „große Anstrengungen unternommen“, um Joey entgegenzukommen, aber es scheint, dass er und seine Manager „einer neuen Partnerschaft Priorität einräumten“.

Der Wettbewerb zum 4. Juli findet jedes Jahr statt, seit der polnische Einwanderer Nathan Handwerker 1916 seinen Stand auf Coney Island eröffnete.

Die Geschichte besagt, dass am 4. Juli 1916 – dem Jahr, in dem die berühmte Nathan’s Hot Dog Company gegründet wurde – vier europäische Einwanderer darüber stritten, wer von ihnen amerikanischer sei. Sie beschließen, die Angelegenheit mit einem Hot-Dog-Esswettbewerb zu klären.