Mai 21, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

In Deutschland zu spielen, wird für die Seahawks eine „Lebenserfahrung“.

Ein Spiel in Europa zu spielen, kann für jedes NFL-Team schwierig sein, insbesondere für eines an der Westküste, aber wenn es um die Reise der Seahawks nach München im Jahr 2022 geht, bekommt Pete Carroll seine Chance. Wieder einmal das ausländische Team.

Vor vier Jahren spielten die Seahawks nicht nur für die Raiders in London und machten auf der Reise positive Erfahrungen, sie verließen auch das Wembley-Stadion mit einem 27:3-Sieg. Aufgrund dieses Spiels 2018 in London sollte es einfach sein, sich auf die Reise nach Deutschland in diesem Jahr vorzubereiten, und Carol hat die Gelegenheit, im ersten NFL-Spiel der regulären Saison, das in Deutschland stattfindet, gegen die Buchanans anzutreten.

„Es ist so großartig. Ich war noch nie dort, also freue ich mich wie alle anderen auf die Reise“, sagte Carol. „Ich habe eine gute Idee, ins Ausland zu gehen, weil wir es bereits getan haben. Wir haben eine großartige Reise gemacht, wir sind nach London gefahren. Die Art und Weise, wie unsere Leute damit umgegangen sind – man muss viele Prioritäten richtig setzen. Ich habe eine gute Idee. Es ist eine lebenslange Erfahrung für alle hier, und was den (deutschen Linebacker) Aaron Doncore betrifft, ist es nicht möglich.

Siehe auch  Deutsch sperrt „keine direkte Verbindung“ zu sinkenden COVID-Raten