Dezember 2, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Govind-Direktbotschaft: Vierte Welle soll Deutschland „mit voller Wucht“ treffen, warnt Merkel; Belgien muss von zu Hause aus arbeiten | Weltnachrichten

Bundespräsidentin Angela Merkel hat die Situation in der Corona-Virus-Situation in Deutschland als „dramatisch“ bezeichnet und vor einem Krisentreffen mit den Staats- und Regierungschefs von Bund und Ländern weitere Impfungen gefordert, um Maßnahmen zur Eindämmung der vierten Welle des Virus zu vereinbaren.

Deutschland meldete am Mittwoch 52.826 Neuinfektionen – ein Drittel mehr als eine Woche zuvor und ein weiterer Tagesrekord mit 294 Todesfällen, was einer Gesamtzahl von 98.274 entspricht, wobei die Epidemie ihren Einfluss verschärfte. Europa.

Der Anstieg der Infektionen kommt in Deutschland zu einem ungünstigen Zeitpunkt, die konservative Merkel agiert wachsam, während die drei Parteien nach den endlosen Wahlen im September über eine neue Regierung verhandeln.

Merkel sagte, eine nationale Initiative sei erforderlich, und appellierte am Donnerstag an die Staats- und Regierungschefs von Bund und Ländern, Maßnahmen zu ergreifen, um strengere Kontrollen basierend auf der Zahl der in einer Woche ins Krankenhaus eingelieferten Opfer einzuleiten.

Der Dokumententwurf, der von Reuters diskutiert und eingesehen wird, enthält Schritte, darunter das Zwingen von Menschen zum Nachweis einer Impfung oder Genesung oder die Auferlegung strenger Einschränkungen für negative staatliche Tests und Freizeitaktivitäten in öffentlichen Verkehrsmitteln und bei der Arbeit.

Zudem könnte die Finanzhilfe für von der Krise betroffene Unternehmen und Privatpersonen um bis zu drei Monate bis Ende März 2022 verlängert werden.

Merkel appellierte an Impfstoffverdächtige, ihre Meinung zu ändern und forderte eine zügige Verteilung der Auffrischimpfung.

Merkel sagte auf einer Konferenz deutscher Bürgermeister:


Die vierte Welle trifft unser Land mit voller Wucht. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen ist höher denn je … und die Zahl der täglichen Todesfälle ist alarmierend.

Es ist noch nicht zu spät, sich für den ersten Impfstoff zu entscheiden. Die einzige Möglichkeit, die Infektion loszuwerden, ist eine ausreichende Impfung.

Nur 68 % der Menschen im bevölkerungsreichsten Land Europas sind vollständig geimpft – weniger als der Durchschnitt in westlichen Ländern Europa Aufgrund der traditionellen Zurückhaltung gegenüber Impfstoffen haben 5 % der Bevölkerung eine Auffrischimpfung erhalten.

Sozialdemokraten, Grüne und Unabhängige, die die nächste Regierung bilden wollen, werden am Donnerstag ins Parlament gehen, um in einem Gesetzentwurf Maßnahmen zur Bekämpfung der Epidemie vorzuschlagen.

Es ersetzt die am 25. November auslaufenden Notstandsbefugnisse und schafft einen nationalen Rechtsrahmen für Beschränkungen. Stattdessen wollen Merkels Konservative diese Befugnisse ausweiten.

Siehe auch  Der deutsche Bericht bezieht sich auf die Agrarrevolution