Juni 15, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Es wurde ein seltener Planet gefunden, der doppelt so groß wie die Erde ist und vollständig von einem Ozean bedeckt sein könnte

Es wurde ein seltener Planet gefunden, der doppelt so groß wie die Erde ist und vollständig von einem Ozean bedeckt sein könnte

Ein seltener Planet wurde Hunderte von Lichtjahren entfernt entdeckt und könnte der Schlüssel zu unserem Verständnis der Planetenformationen da draußen im Universum sein.

Mehr als 5.300 Exoplaneten wurden entdeckt, aber nur wenige entsprechen der Beschreibung des neu aufgezeichneten TOI-733b.

TOI-733b ist 245 Lichtjahre entfernt, fast doppelt so groß wie die Erde und umkreist eine Sonne, die etwas kleiner ist als unsere eigene.

Obwohl es viele Exoplaneten gibt, gibt es eine überraschend kleine Anzahl, die zwischen dem ein- und zweifachen Erdradius liegt, und diese Größe macht sie für Wissenschaftler faszinierend.

Abonnement Zu unserem neuen kostenlosen wöchentlichen Newsletter von Indy100

Die Forschung wurde von einem Team von Astronomen unter der Leitung von Iskra Georgieva von der Chalmers University of Technology in Schweden durchgeführt. Es wurde zur Veröffentlichung angenommen in Astronomie und Astrophysik.

Das Team konzentrierte sich auf TOI-733b, nachdem Daten vom TESS-Teleskop der NASA auf dem Planeten gesammelt wurden.

iStock

Die Dichte eines Planeten zeigt zwei Dinge an – entweder ist er vollständig mit Wasser bedeckt oder er hat seine Atmosphäre vollständig verloren.

Beweise deuten darauf hin, dass sich die Atmosphäre von TOI-733b langsam erschöpft. Dies liegt an der Nähe des Planeten zu seinem Stern, den er in nur 4,9 Tagen umkreist. Wenn die Atmosphäre abgebrannt ist, könnte sie sich bald in einen Gesteinsplaneten verwandeln.

Eine andere Möglichkeit ist, dass der Planet Wasserstoff und Helium verloren hat, während eine Atmosphäre voller Wasserdampf erhalten bleibt.

„Die Antwort auf die Frage, ob TOI-733b eine Sekundäratmosphäre hat oder ein ozeanischer Planet ist, läuft darauf hinaus, zu unterscheiden zwischen einem Neptun-ähnlichen Planeten, der 10 Prozent seines H/He verloren hat, um eine dampfförmige Atmosphäre aus schwereren flüchtigen Stoffen zu hinterlassen, und eine, die sich während ihrer gesamten Entwicklung bildete und relativ unverändert blieb.

Siehe auch  Der Hai "stürzte" auf den kleinen Jungen, als er auf ein Boot kletterte

„Obwohl es den Rahmen dieses Papiers sprengen würde, wird das Finden einer Antwort auf diese Frage weitreichende Auswirkungen auf unser Verständnis von Exoplaneten haben.“

Das Team schrieb weiter: „Allem Anschein nach scheint TOI-733 b ein interessanter Planet zu sein und hat das Potenzial, ein kleiner, aber wesentlicher Teil der Lösung der größeren Mysterien der Exoplanetenwissenschaft zu sein.

„Mit immer eingehenderen theoretischen Analysen und dem Versprechen hochauflösender Folgemaßnahmen durch aktuelle und zukünftige Einrichtungen scheinen wir auf dem richtigen Weg zu sein, Antworten auf Schlüsselfragen im Zusammenhang mit der Entstehung und Entwicklung von Planeten zu finden.“

Teilen Sie Ihre Meinung in unseren demokratischen Nachrichten mit. Klicken Sie oben auf der Seite auf das Abstimmungssymbol, um diesen Artikel in der indy100-Rangliste zu verbessern.