Dezember 3, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Dexter Lawrence vom Team Giants wird von Aaron Rodgers hoch gelobt

Dexter Lawrence vom Team Giants wird von Aaron Rodgers hoch gelobt

Erstens schlugen die Trainer von Dexter Lawrence vor, dass er ein dominanter Spieler für die Giants geworden sei.

Dann deuteten Lawrences Zahlen darauf hin.

Das sagt jetzt der Gegner.

Mittelfeldspieler Aaron Rodgers lobt Lawrence Während seines wöchentlichen Auftritts in der „The Pat McAfree Show“. Die Ironie ist, dass Rodgers Lawrence mit seiner Standardnummer und nicht mit seinem Namen bezeichnete.

„Nr. 97 ist ein Schlüsselspieler, und er muss wahrscheinlich mehr Anerkennung für seine Fähigkeiten bekommen“, sagte Rodgers. „Sprich mit uns dreien [offensive linemen]Sie denken, dass er mit Sicherheit einer der besten Spieler der Liga ist. Er hat wirklich gut für sie gespielt.“

Lawrence steuerte fünf Zweikämpfe und einen Sack zum 27:22-Sieg der Giants gegen die Packers bei. Der Sack warf Green Bay aus der Torreichweite und erzwang einen Sprungtritt, der zu einem Abstiegsversuch für die Giants führte.

Aaron Rodgers
Dave Shopland/Shutterstock

Defensivkoordinator Wink Martindale schaltete Lawrence frei, indem er ihm erlaubte, eher ein Pass-Rusher als ein Kannibale zu sein, damit andere ihn umsonst bekommen konnten. Lawrence hat 17 Pressings, drei Sacks (Professional Highest ist vier) und ist die Nr. 5 der defensiven Tackle in der NFL von Pro Football Focus.

Riesen
Dexter Lawrence
Bill Gastron

Martindale beschrieb Rodgers letzte Woche als eine „Schlange“, die beißen wird, wenn Sie seine Wachsamkeit aufgeben und nicht erkennen, dass er so gefährlich wie eh und je ist. Die Höflichkeit wurde erwidert, nachdem die Giants die zweite Hälfte gegen die Packers abgeschlossen hatten.

„Ich habe großen Respekt vor Wink. Ich denke, er ist ein großartiger Trainer“, sagte Rodgers. „Sie haben einen guten Plan, sie haben wirklich gute Spieler. Sie sind aggressiv, sie jagen dir hinterher. Sie hatten akuten Druck, sie hatten Überdruck und sie hatten leeren Druck. Sie haben viel nach uns geworfen, und ich fand, dass wir uns ziemlich gut gehalten haben. … Sie spielen gut zusammen und fliegen auf den Ball zu.“

Siehe auch  Tiger Woods verbündet sich mit Rory McIlroy im Spiel am 10. Dezember