Juli 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschlands Kader für die EM 2024: Wer steht auf der vorläufigen Liste von Julian Nagelsmann?

Deutschlands Kader für die EM 2024: Wer steht auf der vorläufigen Liste von Julian Nagelsmann?

Gastgeber Deutschland möchte diesen Sommer die EM 2024 auf heimischem Boden gewinnen.

Der dreimalige Europameister schnitt bei den letzten großen Turnieren nicht gut ab, schied bei den letzten beiden Weltmeisterschaften in der Gruppenphase aus und erreichte nur das Achtelfinale der EM 2020, wo er vor drei Jahren im Wembley-Stadion gegen England verlor.

Aber Julian Nagelsmann wird darauf aus sein, die Stimmung im Heimatland wiederzubeleben, und die jüngsten Freundschaftssiege gegen Frankreich und die Niederlande sind ein Zeichen dafür, dass Deutschland diesen Sommer zu den Titelanwärtern zählt.

In der Gruppe A warten Schottland, die Schweiz und Ungarn, wobei Deutschland am 13. Juni in München gegen Schottland antritt.

Nagelsmanns Kader wurde durch die bemerkenswerte ungeschlagene Serie von Bayer Leverkusen in der Bundesliga gestärkt, wobei Florian Wirtz zum Spieler des Jahres in der höchsten deutschen Spielklasse gewählt wurde.

Der 21-jährige Star schließt sich mehreren verbliebenen Nationalspielern des deutschen WM-Triumphs 2014 an, darunter Thomas Müller und Manuel Neuer sowie der ehemalige Nationalspieler Toni Kroos.

Deutschlands Kader für die EM 2024

*Julian Nagelsmann gab am 16. Mai den ersten 27-Mann-Kader bekannt. Es muss bis zum Stichtag 6. Juni auf mindestens 26 Spieler, darunter drei Torhüter, reduziert werden.

Torhüter: Oliver Baumann (Hoffenheim), Alex Nübel (Stuttgart), Manuel Neuer (Bayern München), Marc-Andre der Stegen (Barcelona)

Verteidiger: Waldemar Anton (Stuttgart), Benjamin Heinrichs (RB Leipzig), Joshua Kimmich (Bayern München), Robin Koch (Eintracht Frankfurt), Maximilian Mittelstadt (Stuttgart), David Raum (RB Leipzig), Antonio Rüdiger (Realco Rüdiger), Borussia Dortmund) , Jonathan Tha (Bayer Leverkusen)

Siehe auch  Deutschland will sieben weitere Kohlekraftwerke abschalten

Mittelfeldspieler: Robert Andrich (Bayer Leverkusen), Chris Fürich (Stuttgart), Pascal Kroos (Brighton und Hove Albion), Ilkay Gündogan (Barcelona), Toni Kroos (Real Madrid), Jamal Musiala (Bayern München), Aleksandar Pavlovic (Bayronich), Sane ( Bayern München), Florian Wirtz (Bayer Leverkusen)

Nach vorne: Maximilian Beer (Hoffenheim), Niklas Fulkrug (Borussia Dortmund), Guy Howard (Arsenal), Thomas Müller (Bayern München), Denis Undau (Stuttgart)

Deutschlands Spiele zur EM 2024

Freitag, 14. Juni: Deutschland gegen Schottland, 20 Uhr BST, München

Mittwoch, 19. Juni: Deutschland gegen Ungarn, 17:00 Uhr BST, Stuttgart

Sonntag, 23. Juni: Schweiz vs. Deutschland, 20 Uhr BST, Frankfurt