April 17, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschlands Aussichten, Ex-Frankreich-Boss spricht über Julian Nagelsmann, Joshua Kimmich und Daiot Aubameyang

Deutschlands Aussichten, Ex-Frankreich-Boss spricht über Julian Nagelsmann, Joshua Kimmich und Daiot Aubameyang

Der ehemalige französische Trainer Raymond Domenech erwartet ein starkes Spiel, wenn Frankreich am Samstag gegen Deutschland antritt.

„Es ist ein guter Test, um zu zeigen, was die deutsche Nationalmannschaft dieses Mal leisten kann. Im Vergleich zu meiner Zeit als Frankreich-Trainer kannten wir immer alle deutschen Nationalspieler. Manchmal waren ein oder zwei neue dabei. Aber jetzt kann man das nicht.“ Sagen Sie vorher, mit welcher Mannschaft sie spielen werden. Ihr Hauptproblem ist, dass sie keine gute Koordinationsgruppe haben. Es gibt eine völlig neue Generation in Deutschland“, sagte Domenach gegenüber Philip Kessler von Tz (wie festgehalten). @iMiaSanMia)

Eine der Schlüsselfiguren für den Erfolg Deutschlands war Cheftrainer Julian Nagelsmann per Dominique. Der 72-Jährige glaubt, dass der Trainer sich bei der EM beweisen kann.

„(Nagelsmann) war bei allen seinen Klubs erfolgreich, aber bei den Bayern lief es unglücklich. Aber Nationaltrainer zu sein ist eine ganz andere Sache. Wenn er mit Deutschland zu Hause mindestens das Finale erreicht, kann man sagen, dass er ein guter Trainer ist.“ „sagte Domenech.

Der Franzose Kylian Mbappe und der Deutsche Joshua Kimmich sind die wichtigsten Rivalen in dem Spiel, auf das Dominique sich freut. Der ehemalige Trainer merkte an, dass mehr als ein Deutscher nötig sei, um Mbappé in den Griff zu bekommen.

„Es wird ein guter Test für Kimmich. Aber Deutschland muss sich darüber im Klaren sein, dass ein Spieler Mbappe nicht stoppen kann. Es braucht viele Spieler und eine gute Organisation. Wenn man Mbappe in Ruhe lässt, wird er punkten“, bemerkte Dominach.

Abschließend ging Domenech auf die Situation um Diot Upamecano ein, der sich beim FC Bayern München befindet.

Siehe auch  Deutschland verhaftet zwei amerikanische Soldaten, nachdem ein Mann bei einem lustigen Ereignis erstochen wurde | Kriminalnachrichten

„Upamecano ist wie die aktuelle deutsche Nationalmannschaft. Man weiß nie, welche Leistung man bei ihm erbringen wird: mal gut, mal nicht so gut und mal schlecht. Er hat die „Krankheit“ der Deutschen. Manchmal hatte er eine gute Kondition. Aber er hat nicht konstant gut gespielt“, sagte Domenech.


Suchen Sie nach weiteren Gedanken und Analysen zum ganzen Kommen und Gehen der deutschen Nationalmannschaft und allem, was beim FC Bayern München vor sich geht (Verletzungen, Transfers, allgemeines Chaos)? Mit unserer „Bavarian Podcast Works – Weekend Warm-Up Show“ sind Sie bestens versorgt. Spotify oder darunter: