Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland wird im Jahr 2023 ausländische Direktinvestitionen in Rekordhöhe verzeichnen

Deutschland wird im Jahr 2023 ausländische Direktinvestitionen in Rekordhöhe verzeichnen

Bis 2023 hat Deutschland 34,8 Milliarden Euro (37,7 Milliarden US-Dollar) an ausländischen Direktinvestitionen (FDI) erhalten. Jährliche FDI-Umfrage Wirtschaftsförderungsgesellschaft Deutschland Handel und Investitionen (GTAI).

Dies entspricht einer Steigerung von 37,5 % im Vergleich zum Jahr 2022, in dem Investitionen im Wert von 25,3 Milliarden Euro getätigt wurden. Die Zahl der FDI-Projekte ist im Jahr 2023 im Vergleich zu 2022 um 24 Projekte auf 1.759 gesunken.

Die aufgezählten Projekte umfassen sowohl Greenfield- als auch Erweiterungsprojekte. Im Gesamtbetrag sind keine Fusionen oder Übernahmen enthalten.

Bedeutende Projekte wurden in den Bereichen Digitalisierung, Gesundheitswesen, Life Sciences, Energie, Ressourcen, Elektronik, Automatisierung, Mobilität und Logistik angekündigt. Die USA waren die wichtigste Investitionsquelle, gefolgt von der Schweiz, China, dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden und Frankreich.

EU-Länder trugen 36 % zu FDI-Projekten bei, andere europäische Länder 28 %, Länder in Asien 19 %, nordamerikanische Länder 14 % und Länder in anderen Regionen 3 %.

Robert Herrmann, CEO von GTAI, sagte: „Die Breite der Projekte internationaler Unternehmen in Deutschland im Jahr 2023, nach Branchen und Herkunft, verdeutlicht die grundsätzliche Solidität und Stärke des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Für Unternehmen, die nach und innerhalb Europas expandieren, ist Deutschland ein großartiger Geschäftsstandort. Die fortschreitende Digitalisierung und der Übergang zu nachhaltiger Energie in Deutschland bieten große Chancen für Unternehmen mit innovativen, zukunftsweisenden Lösungen.

Greifen Sie auf die umfassendsten Unternehmensprofile auf dem Markt zu, die von GlobalData bereitgestellt werden. Sparen Sie stundenlange Recherche. Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil.

Firmenprofil – Kostenlose Probe

Ihre Download-E-Mail wird in Kürze eintreffen

Wir glauben an die außergewöhnliche Qualität unserer Unternehmensprofile. Da wir jedoch möchten, dass Sie die effektivste Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen, bieten wir Ihnen ein kostenloses Muster an, das Sie herunterladen können, indem Sie das untenstehende Formular absenden.

Siehe auch  Der Rhein in Süddeutschland ist für die Schifffahrt gesperrt

Nach globalen Daten


Siehe auch  Deutschlands beste Marken 2024 bekannt gegeben






Unsere Ankunft Datenschutzrichtlinie Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, verarbeiten und weitergeben dürfen, Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und wie Sie sich von zukünftigen Marketingmitteilungen abmelden können. Unsere Dienste richten sich an Firmenabonnenten und Sie garantieren, dass es sich bei der angegebenen E-Mail-Adresse um Ihre Firmen-E-Mail-Adresse handelt.

Nach Angaben von FDi Markets stiegen die weltweiten FDI im Jahr 2023 um 2,6 %, gingen jedoch in Europa um 7,4 % und in Westeuropa um weitere 8,8 % zurück.

In Deutschland gibt es elf Projekte mit geplanten Investitionen von mehr als 500 Millionen Euro. Acht davon sind Greenfields und drei Erweiterungen. Acht planen, mehr als 1 Milliarde Euro zu investieren.

Darüber hinaus wurden 484 Fusionen und Übernahmen registriert, bei denen ausländische Investoren mehr als 50 % der Anteile erwarben.

Herrmann kommentierte: „Trotz des schwierigen globalen Geschäftsumfelds und der negativen Schlagzeilen hat Deutschland im vergangenen Jahr weiterhin Premium-Tarife einiger der weltweit führenden Unternehmen angezogen. ApfelRoche, Eli Lilly, British Petroleum und The Taiwan Halbleiterfertigung Unternehmen.“

Siehe auch  TT World Team Championship: Herrenmannschaft Schock 2. Platz Deutschland: The Tribune India

„Das ist keine Überraschung, denn Deutschland ist weltweit führend in Forschung und Entwicklung mit Europas größtem Markt, einem sicheren und zuverlässigen Geschäftsumfeld und hochqualifizierten Arbeitskräften.“