Mai 21, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland verurteilt Lawrows Äußerungen über Hitler und Schelenski als „absurd“

Reuters

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

BERLIN, 2. Mai (Reuters) – Die Äußerungen des russischen Außenministers Sergej Lawrow im italienischen Fernsehen, Adolf Hitler sei jüdischer Abstammung, seien „lächerliche“ Propaganda, sagte ein deutscher Regierungssprecher am Montag.

Während eines Interviews mit dem Sender Rete 4 am Sonntag wurde Lawrow gefragt, wie Russland die Ukraine „dekonstruieren“ könne, wenn der ukrainische Präsident Wolodymyr Zhelensky Jude sei.

„Ich denke, Hitler war auch jüdischer Abstammung, also ist es nichts“, sagte Lawrow durch einen Übersetzer, was starken Widerstand aus Israel hervorrief. L5N2WU1A3

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Auch der Antisemitenbeauftragte der Bundesregierung dementierte die Äußerungen des russischen Außenministers.

In einem Kommentar gegenüber den Zeitungen der Funky Group sagte Felix Klein, Lawrows Äußerungen seien „eine inakzeptable Verhöhnung der Opfer des Nationalsozialismus und konfrontierten nicht nur die Juden, sondern die gesamte internationale Gemeinschaft schamlos mit offenem Antisemitismus“.

„Lavrov verdreht Opfer und Täter in Vergangenheit und Gegenwart auf zynische Weise.“

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Rachel weiterer Bearbeitungsbericht von Paul Carroll, William McLean

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Deutschland warnt vor der Ausnutzung von Kaspersky-Software durch Russland