April 15, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland erhält eine umfangreiche Wasserstoffversorgungsinfrastruktur

Deutschland erhält eine umfangreiche Wasserstoffversorgungsinfrastruktur

Deutschland erhält eine umfangreiche Wasserstoffversorgungsinfrastruktur.

Der Gesetzesvorschlag ist Teil der ambitionierten Strategie Deutschlands, in den kommenden Jahren CO2-neutral zu werden. Grüner Wasserstoff ist ein integraler Bestandteil dieser Pläne.

Robert HabeckDer Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz sagte:

Unser Ziel ist es, den Wasserstoffmarkt schnell zu skalieren, um die Dekarbonisierung voranzutreiben, insbesondere in Sektoren mit hohen Treibhausgasemissionen.

„Dazu braucht es ein schnelles, kostengünstiges Wasserstoffnetz in Deutschland, das mit der Wasserstoffwirtschaft mitwächst und in den EU-Binnenmarkt eingebettet ist.“

Betreiber von Erdgasnetzen in Deutschland werden in den kommenden Monaten Prototypen für neue Wasserstoffinfrastruktur bauen. Für die endgültige Ausgestaltung ist die Bundesnetzagentur verantwortlich.

Heiko StabitzDer deutsche Wasserstoffexperte für Handel und Investitionen sagte:

Wasserstoff ist ein hervorragendes Bindeglied zwischen den Bereichen Strom, Antrieb und Wärme und lässt sich relativ einfach speichern.

„Die Bundesregierung will die Basis der Energieversorgung im Land ausbauen, um unabhängig von fossilen Brennstoffen zu werden. Dieses Gesetz ist ein sehr wichtiger Schritt zur Erhöhung der Planungssicherheit für die Industrie und wird geplante Investitionen in die neue Wasserstoffwirtschaft unterstützen.“

Germany Trade and Investment ist die deutsche Regierungsagentur für internationale Wirtschaftsförderung und gehört zum Ministerium für Wirtschaft und Klimawandel. Es ermöglicht internationalen Unternehmen, Geschäfte in Deutschland zu tätigen, und deutschen Unternehmen, Geschäfte im Ausland zu tätigen.

Höhepunkte:

  • Das regierende Bundeskabinett hat den Plänen zum Aufbau eines großen Netzwerks zur Verteilung des Energieträgers Wasserstoff zugestimmt.

Deutschland erhält umfangreiche Wasserstoffversorgungsinfrastruktur, Berlin, 25. Mai 2023

Siehe auch  Die deutsche Bundeskanzlerin spricht von einem "Akt der Verzweiflung".