Dezember 2, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland, Brasilien, Thailand: Das Fahrzeug, das T20 Cricket immer zu neuen Grenzen führt

Wenn Cricket in vielen Teilen der Welt eine Religion ist, verbreitet die T20 die gute Nachricht an ihre missionarischen neuen Nationen.

Ab Samstag bekommen die großen Jungs des World Cricket nach einem weitgehend unbemerkten Vorprogramm das Main Event. Viele Puristen mögen versucht sein, den T20 World Cup als einen kleineren World Cup zu bezeichnen. Aber ein Realist weiß, dass dies unweigerlich die Zukunft ist.

Für alle Zuschauer wird der T20 zum besten Fahrzeug für Cricket, vielleicht nur, um das Image einer Commonwealth-Tradition zu trüben. Von den Vereinigten Staaten über Afghanistan bis Brasilien, Thailand und Deutschland wurde T20 Cricket in noch nicht erforschte Länder gebracht, und der Sport kann jetzt einen echten Anspruch auf die Olympischen Spiele erheben.

Als Schottland am Donnerstag zum ersten Mal in die Hauptrunden der T20-Weltmeisterschaft einzog, machten Fußballmächte wie Italien, Deutschland und Brasilien kleine, aber bedeutende Schritte in der Cricket-Arena.

Deutschland erreichte trotz der Niederlage gegen Italien zum ersten Mal die WM-Qualifikation und setzte seinen ununterbrochenen Siegeszug im brasilianischen Frauensport nach dem Sieg gegen Kanada fort. „Einer unserer Spieler hat sogar einen Hattrick gemacht“, sagt Brian Mandel, General Manager von German Cricket. Stellen Sie sich vor, Sie wären der erste Spieler, der in einem T20-Länderspiel einen Hattrick erzielt. Auch der 21. deutsche Spieler.

Demokratisierung des Spiels

Und darin steckt eine Geschichte. Die T20-Version von Cricket erfordert schnelle, einzigartige Skill-Pakete und bietet gesunde Unterhaltung aller Art. Aber gleichzeitig hat es das Spiel demokratisiert. 7s für Rugby, 3 × 3 für Basketball und Indoor-Variation, 5s für die Zukunft, für Hockey.

Geringes finanzielles Engagement und kurze Dauer – und kurze Versionen von Rugby, Hockey und Basketball erfordern die Hälfte der Spieler – haben Teams ohne Geschichte wirklich die Möglichkeit gegeben, immer besser mit den Schultern zu zucken. , Schlag Sie; Wie Schottland in der ersten Runde der T20-Weltmeisterschaft mit Bangladesch.

Siehe auch  "Schwierig, aber möglich": Wie ist es für Sie, nach der Lockerung der Isolationsregeln in ein britisches Zuhause in Deutschland zurückzukehren?

Im Hockey sind Nationen, die im traditionellen 11-gegen-Side-Spiel nicht einmal ein bisschen auf seinem Terrain sind, die besten in Sachen Innenarchitektur. Österreich führt die Hallenhockey-Rangliste an, der Iran weltweit an dritter Stelle, gefolgt von Russland und Tschechien – die einzige traditionelle Eishockeymacht unter den Top 5. Auch bei den Olympischen Spielen in Tokio stellte die Mongolei ein Team im 3×3-Basketball auf, das erste Mal, dass das Land bei den Spielen an einem Mannschaftssport teilnahm.

Cricket, Rugby-Crossover

Besonders faszinierend sind jedoch die Abkürzungen zwischen Cricket und Rugby. Auch die traditionellen Formen dieser beiden Spiele sind in die Tradition eingraviert; Mit mehr Wert auf Qualität und damit verbunden bleiben sie geschlossene Spiele. Ihre kürzeren Versionen brechen jedoch in bisher unausgesprochene Gebiete ein.

Im Rugby hat die Einbeziehung der 7er in die Olympischen Spiele zu seiner unkontrollierten Entwicklung beigetragen. „Ein Land wie Deutschland ist sehr gut im 7er-Rugby und gehört zu den besten Mannschaften in Europa, weil es die Olympischen Spiele sind. Daher wird der Olympische Verband in 7er-Rugby investieren“, sagte Mandel.

Nicht nur Deutschland, sondern auch Mannschaften wie Samoa und Kenia nahmen an dem Feld teil, während Kasachstan und Südkorea begannen, regionale Turniere zu gewinnen. Die bewegendste Geschichte des letzten Jahrzehnts bis in die 7er Jahre ist natürlich Fidschi. In einem ordentlichen 15er-Outfit besiegte Fidschi die All Blacks in Kurzform und wurde zum unangefochtenen König der 7er, gewann immer wieder olympische Titel.

Das Spiel ist gereift, da sich mehr als 7 Teams hervorgetan haben. Spieler, die ursprünglich als Entwicklungswerkzeug galten, versuchten, ihren Flow und ihr Können zu verbessern, die 7er sind jetzt von ihrem ursprünglichen Design getrennt, und wie der ehemalige walisische Nationalspieler John Taylor in seiner ESPN-Kolumne feststellte, sind die Spieler gezwungen, zu wählen, was sie wollen. Konzentrieren Sie sich auf 7er oder 15er Rugby.

Siehe auch  Was können wir von Deutschlands Ansatz zur Öko-Innovation lernen?

Der T20 folgt in gewisser Weise einem ähnlichen Weg. T20-Spezialisten, einst eine seltene Rasse, sind heute die Norm. Und ein Überblick über die ICC-Rangliste zeigt, wie weit das Spiel gekommen ist: Es gibt 10 Teams in den Tests, 20 in den ODIs, aber 86 in den T20s; Im Frauen-Cricket gibt es 10 Teams in ODIs und 56 Teams in T20s.

Trennt man die üblichen Verdächtigen, gibt es in der T20I-Tabelle einige attraktive Namen: Thailand, das hauptsächlich aus einheimischen Talenten besteht, klopft in den Top 10 der Frauen-Rangliste an die Tür; Brasilien ist mit einheimischen Spielern sehr schnell aufgestiegen und hat jetzt Jahresverträge für seine Spielerinnen; Und in Papua-Neuguinea, das weltweit auf Platz 15 liegt, spielen 300.000 Kinder Cricket auf Schulniveau.

Man fragt sich, ob die Aufnahme von Cricket in die Olympischen Spiele die gleichen Auswirkungen auf den Sport haben wird wie die 7er im Rugby. Derzeit spielen jedoch immer mehr Länder T20 Cricket, weil die ICC das einzige Format ist, das ihnen das Spielen erlaubt.

„Ein Land wie Deutschland darf kein offizielles ODI-Cricket spielen, natürlich auch kein Test-Cricket. Es bleibt also nur noch T20 zu spielen“, sagte er. „Außerdem haben wir kein Geld Die Deutschen, die Cricket nicht kennen, sind aufgeregt, sie werden fünf Tage lang kein Testspiel sehen und brauchen ein kurzes, schnelles und interessantes Spiel.

Afghanistan, Prototyp

Vielleicht ist T20 Cricket nichts Besseres als der Aufstieg Afghanistans, das die F20 für die T20 sein wird. „Uns geht es im T20 gut, weil wir maximale Aufmerksamkeit bekommen, außer dass es finanziell machbar ist“, sagte Shafiq Stanikzai, ehemaliger Geschäftsführer des afghanischen Cricket-Verbandes.

Siehe auch  Proteste gegen deutsch-israelische Sängerin, die behauptet, ein deutsches Hotel verlassen zu haben, weil sie den David Star getragen hat

Trotz ihrer komplexen Aufstellung wird Afghanistan aufgrund der jüngsten Situation im Inland voraussichtlich mit ein oder zwei Überraschungen bei der T20-Weltmeisterschaft dabei sein. Die Wirkung der afghanischen Soldaten reicht über die Landesgrenzen hinaus. Afghanische Cricketspieler haben auch eine Schlüsselrolle beim jüngsten Aufstieg des deutschen Cricket gespielt. „In den letzten fünf Jahren sind viele Flüchtlinge aus Afghanistan nach Deutschland gekommen, etwa 200.000, jede Sekunde ein Cricket-Fan. Viele von ihnen haben Cricket gespielt und ein paar sind in der Nationalmannschaft“, sagte Mandil.

Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass jemand anderes als die traditionellen Mächte die T20-Weltmeisterschaft gewinnen wird, haben Teams wie Afghanistan und Schottland, die Bangladesch in der ersten Runde des ICC-Events besiegt haben, gezeigt, dass es mit jeder Ausgabe schwieriger wird. Sie sind schwer zu schlagen.

Das ist genug Inspiration für andere Verbündete. „Das sind unsere Vorbilder. Schottlands Ziel ist es, vom Feld zu kommen gegen England, Indien, Pakistan … um sie zu spielen und manchmal zu schlagen. Ebenso ist es unser Ziel, bei Afghanistan, Schottland, Irland oder den Niederlanden auf dem Feld zu landen; Spielen Sie mit ihnen, sehen Sie, wie gut wir im Vergleich zu ihnen sind, und gewinnen Sie sie eines Tages wirklich“, sagt Mandil. „Wenn wir eines Tages tun können, was sie getan haben, wird es großartig. Dies muss jedoch ein langer Weg sein. ”