Juni 27, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland behauptet, dass die G7-Staaten zu einem Ende der Kohlenutzung führen könnten

Berlin –

Der deutsche Minister für Energie und Klimawandel sagte am Donnerstag, dass eine Gruppe von sieben reichen Nationen die Nutzung von Kohle beenden könnte.

Hochrangige G7-Beamte halten ein dreitägiges Treffen in Berlin ab, um ihre gemeinsamen Ziele für den Übergang von fossilen Brennstoffen zu erneuerbaren Energien zu erörtern, die laut Wissenschaftlern dringend erforderlich sind, um den Klimawandel einzudämmen.

Laut dem deutschen Energie- und Klimakanzler Robert Hebeck könnten die G7 (…) eine bedeutende Rolle dabei spielen, die Kohleverstromung zu stoppen und das Verkehrssystem zu entwaffnen.

Hebeck sagte, das Thema könne nächsten Monat beim G7-Gipfel in Elmau, Deutschland, und später bei einem Treffen der Gruppe der 20 führenden und aufstrebenden Volkswirtschaften im Laufe dieses Jahres aufgegriffen werden. Da Länder wie China, Indien und Indonesien stark auf Kohle angewiesen sind, ist es wichtig, dass die G20-Staaten sich den ehrgeizigen Zielen der fortschrittlichsten Volkswirtschaften anschließen.

Hebek sagte, es wäre falsch, den Bemühungen der Länder entgegenzuwirken, die Nutzung fossiler Brennstoffe zu stoppen, um die aktuelle Energiekrise zu bewältigen, die durch Russlands Krieg in der Ukraine ausgelöst wurde.

„Was wir im Moment sehen, ist die Beschleunigung des Umweltwandels“, sagte er.

Umweltverbände haben davor gewarnt, dass Länder wie Deutschland Gefahr laufen, ihre grünen Ziele zu untergraben, indem sie neue Erdgasquellen – einschließlich der Vereinigten Staaten – erschließen, um Versorgungsengpässe aus Russland auszugleichen.

Ziel des Treffens in Berlin ist es, Vereinbarungen über die Erhöhung der finanziellen Unterstützung armer Länder bei der Bekämpfung des Klimawandels, zusätzliche Mittel für die Biodiversität, den Schutz der Ozeane und die Reduzierung der Plastikverschmutzung zu treffen.

Siehe auch  Deutschlands SPD führt Angela Merkels Sieg in Schockumfragen an