Juli 21, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutsche Abkürzungen

Deutsche Abkürzungen

Zusammenfassungen des deutschen Fußballs vom Samstag (Heimmannschaften zuerst aufgeführt):

Deutschland Bundesliga

Wolfsburg 1, Köln 1

Wolfsburg: Kevin Paredes (40).

Köln: Farid Alito (38).

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Hoffenheim 1, Heidenheim 1

Hoffenheim: Andrej Kramaric (45).

Heidenheim: Eren Dinksey (29).

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Bremen 3, Freiburg 1

Bremen: Marvin Dugsch (9), Justin Najinma (53), Julian Malatini (90).

Freiburg: Vincenzo Grifo (28).

Augsburg 2, Bayern 3

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Augsburg: Ermedin Demirovic (52., 90.).

Bayern: Aleksandar Pavlovic (23), Alphonso Davies (45), Harry Kane (58).

Stuttgart 5, RB Leipzig 2

Stuttgart: Enzo Millet (25), Denis Undau (30, 56, 75), Jamie Leveling (48).

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

RB Leipzig: Benjamin Cesko (32), Lois Opanda (55).

Leverkusen 0, Mönchengladbach 0

Deutschland Bundesliga 2

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Hansa Rostock 2, SV 07 Elversberg 1

Hansa Rostock: Dennis Dressel (69), Kai Proger (90).

SV 07 Elversberg: Luca Schnellbacher (41).

VfL 1899 Osnabrück 0, SC Paderborn 0

SV Wehn ​​Wiesbaden 3, Hertha Berlin 1

SV Wehen Wiesbaden: Franko Kovacevic (24, 53), Tijmen Koppel (72).

Hertha Berlin: Jonjo Kenny (59).

Siehe auch  Am reichsten in Deutschland (21. September 2023)