Februar 28, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Verlust der Motorleistung führte zum tödlichen Flugzeugabsturz von Ross Francis

Der Verlust der Motorleistung führte zum tödlichen Flugzeugabsturz von Ross Francis

Bundesermittler stellten fest, dass das von Ross Francis und einem anderen Mann gesteuerte Flugzeug aufgrund von … abgestürzt ist. Offensichtlicher Motorschadenlaut Associated Press.

Der ehemalige NFL-Spieler, der 70 Jahre alt war, und Co-Pilot Richard McSpadden, 63, kamen am Sonntagnachmittag bei einem Flugzeugabsturz am Flughafen Lake Placid ums Leben.

Das einmotorige Flugzeug Cessna 177 drehte bei einem Landeversuch, nachdem kurz nach dem Start ein Notfall ausgerufen worden war.

Todd Gunter, ein Ermittler des National Transportation Safety Board, sagte… Adirondack Daily Enterprise Das Flugzeug prallte gegen eine Barriere am Ende der Landebahn und stürzte etwa 9 Meter tief in eine Schlucht.

Francis war ein erfahrener Pilot und Präsident von Lake Placid Airways, die Charter- und Rundflüge durchführte. McSpadden ist Senior Vice President der Aircraft Owners and Pilots Association.

Die Patriots wählten Francis 1975 in der ersten Runde aus Oregon State. Er erreichte drei Pro Bowls und wurde mit New England zweimal in die All-Pro-Zweitmannschaft gewählt, bevor er sich nach der Saison 1980 zurückzog. 1982 kehrte er zum Spieler zurück und wurde nach San Francisco transferiert, wo er sechs Spielzeiten verbrachte und einen Super Bowl gewann.

Francis beendete seine Karriere mit der Rückkehr nach New England, nachdem er 1987 entlassen worden war, und bestritt 1988 seine letzten 12 Spiele für die Patriots.

Francis hat in seiner Karriere 393 Fänge für 5.262 Yards und 40 Touchdowns gemacht. Er belegt den 21. Platz aller Zeiten bei den Fängen und den 16. Platz bei den Receiving Yards für die Patriots und den 30. und 32. Platz in denselben Kategorien für die 49ers.

Siehe auch  Nottingham Forest entlässt Steve Cooper und Nuno Espirito Santo in fortgeschrittenen Gesprächen