Oktober 2, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Manager des Bestattungsunternehmens sagte, die Schießerei auf das „Chicago Fire“ sei „unglaublich“, ein echtes Feuer in der Nähe habe die Szene „chaotisch“ gemacht.

Der Manager des Bestattungsunternehmens sagte, die Schießerei auf das „Chicago Fire“ sei „unglaublich“, ein echtes Feuer in der Nähe habe die Szene „chaotisch“ gemacht.

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Schießen in der Nähe von a „Chicago-Feuer“ Das Produktionsset war nur ein Teil der „erstaunlichen“ Szene, die sich am Mittwoch vor AA Rayner & Sons Funeral Homes abspielte. Ein echtes Feuer brach auf der Straße aus und verursachte Verwirrung bei den Anwohnern, die glaubten, die Schauspieler seien echte Feuerwehrleute, die sich entschieden, nicht auf das Feuer zu reagieren.

Charles Childs Jr., der Direktor des Bestattungsinstituts, in dem die NBC-Show gedreht wurde, sagte gegenüber Fox News Digital, dass die Besetzung kurz bevor der Verdächtige Schüsse in der Nähe des Sets abgab, probte, ein echtes Feuer zu löschen, während ein separater Vorfall gemeldet wurde den Block runter.

Nachdem das echte Feuer gemeldet worden war, reagierten die Behörden kurz nach 13:45 Uhr auf die Szene, als „ein unbekannter Täter, bewaffnet mit einer Waffe Feuerpistole hinein Laut dem Chicago Police Department steht eine Gruppe von Menschen im 5900 Block der W Madison Street „in der Nähe des Stadtteils Oak Park“.

Childs Jr. erklärte, dass das gesamte Szenario „chaotisch“ war, da die Nachbarn verwirrt waren, warum die Dutzende angeblicher Feuerwehrleute in seinem Land nicht auf das Feuer auf der Straße reagieren würden, ohne zu wissen, dass die Menschen, die sie beim Löschen der Feuer beobachteten, dies nicht taten als Ersthelfer ausgebildet, aber eigentlich Schauspieler waren.

Die Produktion von „Chicago Fire“ wurde nach Dreharbeiten in der Nähe von Oak Garden eingestellt, die Polizei bestätigt, dass der Schütze „eine Fluchtszene“ ist.

Childs Jr. erklärte die gesamte Szene in AA Rayner & Sons Beerdigungsinstitut In der Madison Street.

„Zuerst brach in der Nähe von 1500 West Madison ein Feuer aus Chicagoer Feuerwehr (CFD) reagierte darauf, und während die Feuerwehr von Chicago reagierte, waren die Stars und die Crew von Chicago Fire TV nur einen Block entfernt, sodass die Leute die Schauspieler sahen und wissen wollten, warum sie nicht auf das echte Feuer reagierten.

Die Polizei von Chicago wird einige Kräfte aus nahe gelegenen Gebieten ablenken, um Filmsets zu schützen: Bericht

Charles sagte, die Verwirrung könnte die Geschichte des Bestsellers gewesen sein, als die Leute sich beeilten, Hilfe von der Besetzung zu suchen, vorausgesetzt, sie waren die Ersthelfer, die einfach nicht reagierten.

„Im Bestattungsinstitut war es ein glaubwürdiges Feuer, und die Schauspieler haben nur ihre Arbeit gemacht“, sagte er. „Während all dies geschah, benutzte irgendein Idiot eine Schusswaffe und schoss auf Leute. Wir wissen nicht, wer das Ziel war. Wir wissen nicht, wer der Angreifer war.“

Das "Feuer in Chicago" (Gesehen in Staffel 10) Die Dreharbeiten fanden in der Nähe des Bestattungsunternehmens statt, wo am Mittwoch die NBC-Show gedreht wurde

Die Dreharbeiten zu „Chicago Fire“ (zu sehen in Staffel 10) fanden in der Nähe des Bestattungsunternehmens statt, wo die NBC-Show am Mittwoch gedreht wurde.
(Adrian S. Burroughs)

Während „niemand verletzt wurde“, floh der Verdächtige in einem „dunklen SUV“ vom Tatort und CBD-Ermittler untersuchen die Schießerei.

„Es war chaotisch, weil all diese Aktivitäten gleichzeitig stattfanden“, sagte Childs Jr.. „Warum sollte jemand das tun? Es gab eine Polizeipräsenz. Es gab Sicherheitskräfte. Es war einfach eine unglaubliche Situation.“

„Es war einer dieser Tage, und man hätte das nicht in einen Roman schreiben können“, fügte er hinzu.

Siehe auch  Zachary Horowitz wegen milliardenschwerem Schneeballsystem zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt

Klicken Sie hier, um unseren Entertainment-Newsletter zu abonnieren

"Feuer in Chicago" Er wurde in A.A. Rayner &  Bestattungsinstitut der Söhne in Oak Park.  Taylor Kinney spielt Lieutenant Kelly Seyfried in der beliebten NBC-Show.

„Chicago Fire“ wurde in AA Rayner & Bestattungsinstitut der Söhne in Oak Park. Taylor Kinney spielt Lieutenant Kelly Seyfried in der beliebten NBC-Show.
(Adrian S. Burroughs)

Childs Jr. spekulierte, dass etwa 70 Menschen in der Nähe seines Bestattungsunternehmens oder in der Produktionsphase waren und jemand möglicherweise schwer verletzt wurde.

„Einer von ihnen hätte versehentlich getötet oder erschossen werden können“, sagte er. „Wir wissen nicht, was diese Person durchgemacht hat“, sagte er. „Wir verstehen es nicht.“

Mehrere Sicherheitskräfte standen für das Dick-Wolf-Drama mit Jesse Spencer, Cara Kilmer, David Egenberg und Lady Gagas Ex-Verlobter Taylor Kinney auf der Bühne.

"Feuer in Chicago" Die Schauspieler waren in Sicherheit, nachdem sie am Mittwoch in der Nähe des Produktionssets gedreht hatten (abgebildet in Staffel 10).

Die „Chicago Fire“-Schauspieler waren nach einem Shooting in der Nähe des Produktionssets am Mittwoch in Sicherheit (abgebildet in Staffel 10).
(Adrian S. Burroughs)

Zwischen den Sirenen der Einsatzkräfte des Straßenfeuers und den Signalen der Polizei sagte Childs Jr., alles sei „extrem chaotisch“ und „verwirrend“.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

„Wir können beten, dass niemand verletzt wird“, sagte er. Ich bin mir nicht sicher, wie viele Opfer durch das Feuer vertrieben wurden.“

„Wir danken uns allen, dass hier niemand verletzt wurde“, fügte er hinzu.