August 16, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das von Bayern befeuerte Deutschland ist unter Flick sehr beeindruckend

2-0 Einige glauben immer noch, dass es besser ist, auf einer gefährlichen Blei- oder nassen Oberfläche aus der Distanz zu schießen. Aber ein weiteres berühmtes Klischee des deutschen Fußballs lässt sich nur schwer von der Hand weisen: In den Goldenen 70er Jahren galt eine starke Präsenz des FC Bayern München als Schlüssel zu einer starken Nationalmannschaft, in der der Verein und die Nationalsmansoft nicht zu unterscheiden waren. Dominiert den europäischen Fußball.

Hansie Flick, ein ehemaliger Bayern-Spieler und neuer Manager in München, ist sicherlich überzeugt. Ein Jahr nach dem überholten Schwanengesang von Joachim Löw verloren sie mit 0:2 England In Wembley fand der Manager der Nationalmannschaft Form und Beständigkeit, indem er das Haus rot strich. Suchen Sie nach einigen Ausnahmen in Problembereichen (Außenverteidiger und Mittelstürmer). Seine Seite ist einfach Bayern Redux. Personal und Organisation – hartes 4-2-3-1 – gleichen einem Siegerteam. Champions League In katastrophaler Weise unter der Führung von Flick im Jahr 2020.

Manuel Neuer ist natürlich auf Tor (und raus); Nicholas Sule, von zwei Borussia Dortmund Nächste Saison garantierter Stammspieler im Innenverteidiger; Joshua Kimmich und Leon Goretska laufen im Mittelfeld, vor ihnen kreist Thomas Müller; Serge Knabry und Leroy Sane sind die weißen Stürmer. Darüber hinaus wird das jugendliche Wunderkind Jamal Musiala immer auf der ersten Welle der Alternativen sein und der Rolle des M முller oder leicht rückständig Kreativität verleihen.

Am Samstag stand es unentschieden 1:1 Italien In Bologna, Deutschland Mit sieben Bayern-Spielern ging es erstmals seit 2014 los Weltmeisterschaft. Vergleichen Sie Lowes marginalisierte bayerische Dominanz über Münchner Spieler während der turbulenten Turbulenzen der Euro 2020. Die vier Bayern (Neuer, Mல்லller, Goretska, Kimmich) starteten in einer chaotischen Wembley XI mit Mats Hummels (BortBmundus DortBomundus). ) und Matthias Zinter (damals Borussia Mönchengladbach) in einem Halbschuss, obskuren Atlanta-inspirierten 3-4-3-Setting kein Geringerer als Außenverteidiger Robin Cosense ChelseaS Schüchtern Howards Bekannt aus dem Vereinsfußball.


Mல்லller wurde im neuen Layout prominent hervorgehoben (Foto: Marvin Ipoh Kungor / GES Sport Photo via Getty Images)

Lowes unbeschreibliche Faszination für diese Kreation ließ viele Spieler in unnatürlichen Positionen zurück, die sie möglicherweise in der neuesten Stranger Things-Serie gezeigt haben – mit ebenso erschreckenden Folgen. Kimmich war als rechter Außenverteidiger fürchterlich fehl am Platz, Howard wich nach rechts aus und Müller hatte auf der letzten Angriffsseite kaum Spielraum.

Flicks Taktik seit seinem Amtsantritt im September letzten Jahres besteht darin, eine Reihe von Spielern aus dem Bayern-Team zu holen, das er vor drei Monaten verlassen hat. Tony Cruise zog sich aus der Nationalmannschaft zurück und Hummels‘ Abgang ebnete den Weg für eine vollständige Übernahme durch die Bayern, zusätzlich unterstützt durch die hervorragende Form des Münchner Mittelfeldstürmerquintetts in der ersten Saisonhälfte unter Julian Knucklesman.

Es gibt einige stilistische Unterschiede und gegensätzliche Details, aber in größerem Maßstab verpassten Mல்லller et al. selten einen Takt. Barcelona Eine Woche, um das nächste Armenien zu durchqueren. Trotz anerkannter Widerstände spielte dieses stark bayerisch gefärbte Deutschland gut, um die Popularität zurückzugewinnen, die die Nationalmannschaft während Lowes desaströsem Finale (2016-2021) aufgegeben hatte. Zehn ungeschlagene Spiele (acht Siege, zwei Unentschieden) haben eine gute Vorfreude wiederbelebt, genug, um eine harte Herausforderung bei der Weltmeisterschaft vorwegzunehmen.

Dass Deutschlands Boogie-Traditionsteam Italien bei der Auslosung am Samstag eine herbe Enttäuschung hinnehmen musste, sagt viel über die nachhaltige Entwicklung unter Flick aus. „Es gab viele Dinge, die mir nicht gefallen haben“, sagte der Nationalmannschaftsmanager streng, „und wir haben nicht die Genauigkeit und Intensität.“ Auch Torhüter Kimmich äußerte sich kritisch, die Leistung seiner Mannschaft sei einfach „nicht gut genug“. Tatsächlich garantiert die Leistung des Publikums dieses Maß an Selbstbehauptung nicht. Herangehensweise und Pressing waren oft genau der richtige Anfang, vor allem 30 Minuten vor Schluss, um bei der wiederhergestellten Mannschaft von Roberto Mancini aufatmen zu können. Um Deutschlands Stärke in Tore umzuwandeln, wurde das letzte dritte Spiel etwas kniffliger – oder besser Schuss aus der Distanz.

Dennoch sind die Mängel nicht allzu überraschend. Flick fand einen logischen Fehler in seiner Sichtweise: Die deutsche Seite, die von den Fähigkeiten der Bayern umgehauen worden war, hatte einen ganzen Haufen ihrer Probleme importiert. Alle den Zuschauern bekannten Probleme Bundesliga Die bizarre Form und Synchronität der Champions war nach der Winterpause im Renato Doll Ara Stadium zu sehen. Sowohl Koretska als auch Kimmich wurden in einem rostigen Zustand gefunden, nachdem sie aufgrund von Verletzungen bzw. Krankheit mehrere Wochen lang verschwunden waren. Knabry war trotz seiner tollen Läufe vor dem Tor meist nutzlos – genau wie zu Beginn des Jahres. Er hat 2022 gerade mal sechs Tore für die Bayern geschossen.

Sein Partner auf der Gegenseite, Sane, verfehlte den Weg sehr stark. Nach einem großartigen Start unter Knucklesman, dem ersteren Stadt Manchester Die jüngsten Auftritte von Winger waren nicht ernsthaft und konzentriert. In Bologna konnte der 26-Jährige bei einem Versuch, der ihm nicht stand, keinen Fehler machen, aber seine Arbeit am Ball war durchweg schlecht. Mல்லller hat sich jedoch nicht vom Niedergang seiner Vereinsmannschaft erholt. Er fand oft die richtige Stelle, aber selten den richtigen Pass oder Abschluss.


Flick hatte nach der Auslosung in Italien das Bedürfnis nach Verbesserung (Foto: Marvin Ipoh Congoire / GES Sport Photo via Getty Images)

Die Kämpfe der Bayern-Gruppe wurden in einigen Bereichen durch traditionelle deutsche Bedenken verschärft. Jonas Hoffmann (Borussia Mönchengladbach) und Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain) meldeten sich nicht. Zu Kehrs Verteidigung, Knabris Job war sein Hauptjob, da er eine hohe Position angenommen hat, aber seine mangelnde Beweglichkeit von der Außenverteidigung ist ein großes Problem für die Weltmeisterschaft. Neueinsteiger wie David Ram (Hoffenheim) haben nicht viel Zeit, sich zu beweisen.

Vorne befindet sich ein großes Loch in Form von Robert Lewandowski. Timo Werner Der polnische Stürmer bemühte sich sehr, die unglückliche Disqualifikation wieder gutzumachen, aber Chelsea war nicht glücklich, die Linie gegen eine tiefe Abwehrbarriere nach vorne anzuführen. Lucas Enmecha (Wolfsburg) Der vererbbarere, der weniger talentierte, der Zielmann, während er gleichzeitig von der Transformation des zukünftigen BVB-Pioniers Karim Adeemi profitiert. Wie Bayern in der Post-Louis-Welt muss Deutschland andere Lösungen finden.

Bis Flight zur WM abhebt, muss Flick darauf hoffen, den gleichen perfekten Angriffssturm zu erzeugen, den sein Nachfolger in der vergangenen Saison zur gleichen Zeit in der Alliance Arena entfacht hat, als er sich selbst als Geisel der Bayern genommen hat. . Angesichts des Bayern-Monopols auf internationale Talente in der Bundesliga sind die Vorteile des Festhaltens am Münchner Konzept und Personal deutlich größer als die Risiken, jedoch die Folgewirkungen nationaler Probleme.

Auch das deutsche Team, dem es wie in Bologna nicht gelang, sich zu vereinen, trägt die Spuren einer ordentlichen Champions-League-Viertelfinalmannschaft; Die gut gebohrte Einheit kann in erkennbaren Formen spielen. Es ist vielleicht nicht so viel, aber für die meisten Mannschaften, denen sie bei der Weltmeisterschaft gegenüberstehen, ist es immer noch viel. Im internationalen Fußball, vor allem im Wettkampf zwischen Mannschaften mit unterschiedlichen Behinderungsgraden, hat Flicks Vereinsteam-Ansatz gute Chancen, die alte Bayern-Deutschland-Weisheit noch einmal zu beweisen.

(Bild oben: Image Coalition via Federico Camperini / Getty Images)

Siehe auch  Deutschland rettet 10.000 aus Afghanistan: Merkel Asia News