Juni 15, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das Album „Once Upon a Time in Shaolin“ des Wu-Tang-Clans wird in Tasmanien gespielt

Das Album „Once Upon a Time in Shaolin“ des Wu-Tang-Clans wird in Tasmanien gespielt

Vor einem Jahrzehnt veröffentlichte der Wu-Tang-Clan ein einziges CD-Album, legte es in eine geprägte Neusilberschachtel, schloss es in einem Tresor ein und sagte, die Öffentlichkeit werde es erst im Jahr 2103 hören können.

Der Schritt wurde als Protest gegen die Abwertung der Musik im Zeitalter des Streamings gewertet. Doch ein Jahr später geriet „Once Upon a Time in Shaolin“ in die Falle kapitalistischer Bestrebungen, die Wu-Tang zu vermeiden versucht hatte, als es von Martin Shkreli gekauft wurde, dem in Ungnade gefallenen Pharmaspekulanten, der wegen kapitalistischer Beteiligung verurteilt wurde. Betrug im Jahr 2017

Er kaufte das Album für 2 Millionen Dollar auf einer Auktion, wurde dann aber von der Regierung beschlagnahmt und verkauft, um Herrn Shkrelis Schulden in Höhe von 7,4 Millionen Dollar zu begleichen.

Nach derzeitigem Stand hat eine NFT-Gruppe das Album im Jahr 2021 für 4 Millionen US-Dollar gekauft. Und wenn Sie in ein paar Wochen auf die Insel Tasmanien vor der Südküste Australiens gelangen, können Sie möglicherweise bald erfahren, was RZA und der Produzent gesagt haben Cilvaringz muss sagen, dass der 79-Jährige den Börsengang geschaffen hat – oder zumindest einen Teil davon.

Vom 15. bis 24. Juni veranstaltet das Museum of Old and New Art in Hobart, der Hauptstadt Tasmaniens, eine Reihe besonderer Hörveranstaltungen, bei denen Besucher eine Auswahl von 31 Titeln aus dem siebten Studioalbum der Gruppe „erleben“ können. „Man hört von Chancen, die man nur einmal im Leben hat.“ Das schrieb das Museum auf der Ausstellungsseite. „Vielleicht ist das einer von ihnen.“

Das Museum sagte, ab Donnerstag könnten kostenlose Eintrittskarten reserviert werden, „wenn Sie das Glück haben, sich eine zu sichern“.

Siehe auch  Beyoncé teilt die Tracklist von „Cowboy Carter“.

Die Anhörungen werden Teil einer größeren Ausstellung mit dem Titel „Namensverlust„, die bis April nächsten Jahres läuft und Berühmtheit, Status und Kultur thematisiert. Weitere mit der Ausstellung verbundene Namen sind Porsche, Madonna, Henry Kissinger, Air Jordan, McDonald’s und Henry VIII. Das Wu-Tang-Album wird zum Anhören verfügbar sein Nur für diese 10 Tage.

„Hin und wieder hat etwas auf diesem Planeten mysteriöse Eigenschaften, die über seine physischen Bedingungen hinausgehen“, sagte Jarrod Rawlins, der kuratorische Leiter des Museums. Das sagte er in einer Erklärung gegenüber The Guardian. „‚Once Upon a Time in Shaolin‘ ist mehr als nur ein Album. Als ich also über die Größe nachdachte und darüber nachdachte, was für ein transzendenter Name es sein könnte, wusste ich, dass ich es in diese Show integrieren musste.“

Das sogenannte Mina-Museum wurde 2012 zum Entsetzen der Einheimischen und zur Freude der Touristen und Museumskuratoren eröffnet. Das 200-Millionen-Dollar-Projekt war die Idee von David Walsh, einem wohlhabenden lokalen Spieler und Mathematiker.

Mona schien perfekt zu einer NFT-Gruppe zu passen, die „RZAs Vision“ für das Album unterstützen wollte, sagte die Gruppe namens PleasrDAO in einer Erklärung gegenüber The Guardian.

Es scheint, dass die Gruppe die Neuigkeiten schon seit mehreren Tagen neckt. A Das Video erscheint in den sozialen Medien Handbemaltes Schild mit der Aufschrift „Magst du Wu-Tang?“ An Bord der Staten Island Ferry und an anderen Orten in New York City, wo Passanten Auszüge aus dem Album hören. Der Albumtitel ist eine Anspielung auf „Shaolin“, Wie die Gruppe sich auf ihre Heimatstadt Staten Island bezieht und ein regelmäßiger Gegenstand der Texte des Wu-Tang Clans, einer neunköpfigen Gruppe, die Anfang der 1990er Jahre in New York gegründet wurde und vor allem für Hits wie „CREAM“ und „Protect Ya Neck“ bekannt ist.

Siehe auch  SXSW wird verrückt nach Ben Afflecks Michael Jordan Biopic – Variety

Als Eigentümer des Albums Blesserdau Laut dem Deal von 2021 kann sie sich die 31 Songs auf ihren beiden CDs anhören, denen ein Lederbuch beiliegt. Die ursprünglichen Einschränkungen, die RZA und Silveringz Herrn Shkreli auferlegten, waren jedoch Teil des Verkaufs an PleasrDAO Das Album konnte den Zahlen zufolge erst im Jahr 2103 (88 Jahre nach seinem ersten Verkauf im Jahr 2015) in irgendeiner Form für die breite Öffentlichkeit veröffentlicht werden.

Zum Zeitpunkt des Kaufs sagte PleasrDAO jedoch, dass es Ambitionen habe, das Album der Öffentlichkeit durch Hörpartys und Ausstellungen im Galeriestil zugänglicher zu machen. Es war nicht sofort klar, welche Beweise PleasrDAO dem Museum vorgelegt hatte, dass die Sammlung und das Museum das gesetzliche Recht hatten, sie zu betreiben.

RZA, PleasrDAO und Mona Museum reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

„Es ist kein Album, das man einfach nur anhört oder hört, es ist etwas, das man erlebt.“ RZA schrieb, als das Album veröffentlicht wurde. „Einige der Songs sind lang und tripartig, andere sind kurz, wie ein Schuss Adrenalin. Klanglich haben sich Wu-Tang-Fans in diesen düsteren, rohen, melodischen, seltsamen und düsteren Charakter verliebt. Daher der Titel, denn einst klang es im Shaolin: „Es ist so.“