November 29, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

The Athletic

Dänemark ist bereit, nach einem Streit um die Kapitänsbinde über einen umfassenden Rückzug der UEFA aus der FIFA zu sprechen

Dänemark Sie zeigten sich bereit, über einen umfassenden Ausstieg zu sprechen FIFA zusammen mit anderen Uefa Staaten inmitten eines anhaltenden Streits um #OneLove-Abzeichen.

Und am Montag wollen sieben europäische Parteien aus Protest Antidiskriminierungs-Armbinden tragen KatarDie Menschenrechtsakte zog sich von dem Plan zurück, nachdem die FIFA ihm mit sportlichen Sanktionen gedroht hatte.

Auf einer Pressekonferenz am Mittwochmorgen gab der Vorstandsvorsitzende des Dänischen Verbands (DBU), Jakob Jensen, bekannt, dass eine gelbe Karte die Mindeststrafe eines Kapitäns ist. Simon Keger konfrontiert sein wird.

Am 21. November, England Er bat um ein Notfalltreffen mit der FIFA, die ins englische Hotel kam“, verriet Jensen. „Die FIFA hat gesagt, sie würden zumindest eine gelbe Karte geben.

„Es gab eine Diskussion darüber, ob es eine gesetzliche Grundlage für die Vergabe einer gelben Karte gibt, aber es gibt eine Debatte. Die Strafe hätte eine gelbe Karte sein können, dass der Kapitän nicht aufs Feld gekommen ist oder dass er gesperrt wurde.“

Die DBU-Delegation offenbarte die „Empörung“, die dies ausgelöst habe, und erklärte, dass sie den amtierenden Präsidenten Gianni Infantino bei seiner Wiederwahl nicht offiziell unterstützen werde. Infantino steht ohne Gegenwehr.

In der FIFA finden Präsidentschaftswahlen statt. „Es gibt 211 Länder in der FIFA und ich habe gehört, dass der derzeitige Präsident Unterstützungsbekundungen von 207 Ländern hat“, sagte DBU-Präsident Jesper Müller. Dänemark gehört nicht zu diesen Ländern. Wir werden es auch nicht sein.“

Müller verriet auch, dass Dänemark erwäge, die FIFA zu verlassen, und sei bereit, die Angelegenheit mit allen 55 Mitgliedsnationen der Organisation zu diskutieren.

Es ist keine jetzt getroffene Entscheidung. Darüber sind wir uns schon lange im Klaren. Darüber diskutieren wir im Norden seit August.

Siehe auch  2022 NFL Three-Round Mock Draft: Null QBs in den Top Ten, Jameson Williams erster Offboard Receiver

„Ich habe noch einmal darüber nachgedacht. Ich kann mir vorstellen, dass es Herausforderungen geben könnte, wenn sie Dänemark alleine verlässt. Aber mal sehen, ob wir uns nicht über die Dinge unterhalten können.“

„Ich muss über die Frage nachdenken, wie ich das Vertrauen in die FIFA wiederherstellen kann. Wir müssen bewerten, was passiert ist, und dann müssen wir eine Strategie entwickeln – auch mit unseren nordischen Kollegen.“

Dänemark hat sein Auftaktspiel 0:0 unentschieden gespielt Tunesien Dienstag. Sie spielen gerade Frankreich Samstagnachmittag für ihr nächstes Spiel.

(Foto: Lars Ronbog/FrontZoneSport über Getty Images)