Dezember 6, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

The Athletic

Bench Jets QB Zach Wilson vor dem Spiel am Sonntag gegen die Bären; Mike White wird beginnen

Das Flugzeuge sitzender Quarterback Zack Wilson Für das Spiel dieser Woche vs Chicago-Bären Und es wird beginnen Mike Weiß. Adam Schefter von ESPN brachte die Nachricht zuerst. Folgendes müssen Sie wissen:

  • Auf die Frage Anfang dieser Woche nach dem Start-Quarterback für das Wochenendspiel sagte Jets-Trainer Robert Saleh: „Wir halten alles auf dem Tisch.“
  • Salehs Bemerkungen kamen, nachdem er 10-3 zu verloren hatte Patriotenals Wilson nur neun von 22 Pässen für 77 Yards absolvierte.
  • Nach dieser Niederlage wurde Wilson gefragt, ob er das Gefühl habe, dass seine Verteidigung ihn im Stich gelassen habe. Er antwortete: „Nein.“

Hintergrundgeschichte

Wilson und die Jets waren in der zweiten Hälfte der Niederlage am Sonntag auf nur zwei Yards Angriff beschränkt und ließen sie in der Saison mit 6: 4 fallen. Die Jets sind 5-2 mit Wilson als Starter. Beide Niederlagen kamen gegen die Patriots.

Trotz seines Rekords zählt Wilson, der Zweitplatzierte im NFL Draft 2021, statistisch zu den schlechtesten Quarterbacks dieser Saison. Er warf in sieben Spielen nur viermal, warf aber fünf Interceptions. Unter den Quarterbacks, die in diesem Jahr in mindestens sieben Spielen gespielt haben, liegt Wilson laut TruMedia mit einer Passer-Bewertung von 72,6 auf dem 30. Platz und seiner Abschlussquote von 55,6 auf dem letzten Platz.

White trat in der vergangenen Saison in vier Spielen mit den Jets auf und absolvierte 66,7 Prozent seiner Passversuche für 953 Yards, fünf Touchdowns und acht Interceptions.

Whites möglicher fiktiver Einfluss

Weiß kann mehr als nur ein Schub sein Garret Wilson. White absolvierte letztes Jahr 66,7 Prozent seiner Pässe (132), wobei 53,8 Prozent auf Wide und 37,9 Prozent auf Running Back zielten. Diese rückläufige Zahl würde 2022 um mehr als 10 Prozentpunkte an erster Stelle stehen (Justin Herbert der zweite um 27,4 Prozent). Michael Carter Er kehrte zurück, um als RB2 zu spielen, während Elijah Moore Könnte letztes Jahr mit 20-16-195-3 in den Wochen 8-10 mit Weiß als Quarterback wieder fit werden. Wir werden Moore nicht in Woche 12 starten, aber es sollten Garrett Wilson und Carter mit Moore auf Pick Waivers sein. – Ciely

was sagen Sie

Saleh sagte, Wilsons Karriere bei den Jets sei noch lange nicht vorbei. Die Absicht ist, dass er „irgendwann in diesem Jahr auf den Fußballplatz zurückkehrt“.

Siehe auch  Die Seattle Mariners verpflichten Justin Upton

Der Trainer fügte hinzu, dass Wilson „einen Reset braucht“, weil es einige „grundlegende, grundlegende Dinge“ gibt, die für ihn außer Kontrolle geraten sind.

Pflichtlektüre

(Foto: Eric Hartline/USA Today)