April 12, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Caitlin Clark vom US-Bundesstaat Iowa gewinnt das Eröffnungsspiel von March Madness, während der Schiedsrichter während des Spiels zwischen NC State und Chattanooga aufgrund eines „Hintergrundkonflikts“ abgesetzt wurde.

Caitlin Clark vom US-Bundesstaat Iowa gewinnt das Eröffnungsspiel von March Madness, während der Schiedsrichter während des Spiels zwischen NC State und Chattanooga aufgrund eines „Hintergrundkonflikts“ abgesetzt wurde.

Rebecca Gratz/NCAA Images/Getty Images

Kaitlyn Clark macht in der ersten Runde des NCAA-Turniers der Frauen einen Korb für die Holy Cross Crusaders.



CNN

Kaitlyn Clark erzielte 27 Punkte, als die Iowa Hawkeyes das Eröffnungsspiel gewannen März-Wahnsinn am Samstag.

Clarke begann langsam, bevor sie schließlich ihre Reichweite fand und sich als Katalysator für 91-65 erwies Sieg für den an Nummer 1 gesetzten Iowa gegen die an Nummer 16 gesetzten Holy Cross Crusaders in der Carver-Hawkeye Arena in Iowa City.

Die 22-Jährige verfehlte neun ihrer ersten elf Schüsse, beeinflusste das Spiel aber dennoch auf andere Weise und fügte in einer kompletten Leistung zehn Assists und acht Rebounds hinzu.

Nach dem Sieg in der ersten Runde drückte Clark aus, wie „frustriert“ das gesamte Team im ersten Viertel war, doch bald darauf gelang es ihnen, wieder in die Spur zu kommen.

„Dies ist ein Spiel, aus dem man von Anfang an herauskommen und die Kontrolle haben möchte“, sagte Clarke gegenüber Reportern. „Wahrscheinlich haben wir mit ein wenig Rost gespielt. Sie haben die Farbe richtig vollgepackt – vier Leute saßen da drin und es war wirklich schwer, an den Korb zu kommen.

„Wir haben im zweiten Viertel richtig angefangen, unsere Offensive zu starten. … Ich glaube, ich war ein wenig frustriert, aber ich denke, das liegt daran, dass wir wussten, was nötig ist, um dorthin zu gelangen, wo wir sein wollen.

Kate Martin fügte 15 Punkte und 14 Rebounds hinzu und Addie O'Grady fügte 14 Punkte hinzu.

Clark, die während der regulären Saison die beste Torschützin der NCAA Division I aller Zeiten wurde, steigerte ihre Karrierepunktzahl auf 3.798 Punkte.

Iowa State gelangt in die zweite Runde, wo es am Montag in der Runde der letzten 32 auf den an Nummer 8 gesetzten West Virginia trifft.

An anderer Stelle wurde ein Schiedsrichter zur Halbzeit eines Erstrundenspiels des NCAA-Turniers der Frauen zwischen Nr. 3 NC State und Nr. 14 Chattanooga aufgrund eines „Hintergrundkonflikts“ abgesetzt.

In einer Aussage eines Poolreporters heißt es: „Zur Halbzeit des Erstrundenspiels zwischen Chattanooga und NC State kam es zu einem Wechsel der Spielleiter, weil nach Spielbeginn bekannt wurde, dass Schiedsrichter 2 Tommi Paris einen Hintergrundkonflikt hatte, der, sofern bekannt, vorliegt.“ , würde sie zu diesem Zeitpunkt daran hindern zu arbeiten.“ Benutzerdefiniertes Spiel.

Ben McKeown/AFP

Tommy Paris (links) sieht zu, wie Sania Rivers von NC State in der ersten Hälfte des Spiels gegen Chattanooga den Ball spielt.

„Die Entscheidung wurde getroffen, Angelica Suffrin, die das erste Spiel der Sitzung leitete, auf die Position der Schiedsrichterin 2 zu versetzen, da sie über die meiste Erfahrung auf dem Spielfeld verfügte und es dem Spiel ermöglichte, ein vollständiges Schiedsrichterteam zu unterhalten stehen zu.“

Laut Pariser AkteSie erwarb einen Master-Abschluss in öffentlicher Verwaltung an der University of Tennessee in Chattanooga.

NC State setzte sich anschließend souverän mit 64:45 gegen Chattanooga durch und gelangte in die zweite Runde von March Madness, wo sie auf Tennessee treffen.