Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Bowden: Ich würde mir sehr frühe MLB-Trades wünschen, ebenso wie einen Trade Takeaway für Luis Arez

Bowden: Ich würde mir sehr frühe MLB-Trades wünschen, ebenso wie einen Trade Takeaway für Luis Arez

Die Padres und Marlins wollten nicht 87 Tage bis zum MLB-Handelsschluss am 30. Juli warten, um ihren ersten großen Tausch der Saison zu tätigen, und schlossen am späten Freitagabend einen Fünf-Spieler-Tausch ab, der am Samstag offiziell wurde. San Diego holte den zweifachen Schlagmeister Luis Arraez aus Miami für den Mittelfeldspieler Dillon Head, den 25. Gesamtpick im letztjährigen MLB-Draft, sowie drei weitere Minor-League-Spieler, Outfielder Jacob Marcy, First Baseman Nathan Martorella und Rechtshänder Nathan Martorella . Mit freundlichen Grüßen Woo-Seok Joo. San Diego erhielt im Rahmen des Deals außerdem fast 8 Millionen US-Dollar.

Die Padres haben die Spitze ihrer Aufstellung durch die Aufnahme von Arraez, einer Startmaschine und einem der besten Schlagmänner, die das Spiel seit Jahren gesehen hat, dramatisch verbessert. Er erinnert mich an Tony Gwynn, Wade Boggs und Rod Carew mit seiner Fähigkeit, den Schläger zu kontrollieren und den Ball dorthin zu bringen, wo die Verteidigung nicht spielt. Er hat eine beeindruckende Karriere-Strikeout-Quote von 7,5 Prozent. (Der Ligadurchschnitt der letzten sechs Jahre liegt bei 22,9 Prozent.) Er wird Traffic für den Rest der Padres-Aufstellung generieren, darunter Fernando Tatis Jr., Manny Machado, Xander Bogaerts und Jake Cronenworth. Arraez‘ beste Position ist der designierte Schlagmann, gefolgt von der ersten Base, der zweiten Base und der dritten Base, und er wird wahrscheinlich auf der Vier eingesetzt, da die Padres dadurch ihre Spieler auf der DH-Position rotieren lassen können, um sich etwas Erleichterung zu verschaffen. Er steht bis zur Saison 2025 unter der Kontrolle des Teams.

Die Marlins wären nicht in der Lage, Arraez langfristig zu verpflichten, und bei so vielen Bedürfnissen auf ihrer Profilliste mussten sie einen solchen Deal abschließen. Head war der wichtigste und wichtigste Spieler, den die Marlins gewannen, da er schließlich zu ihrer langfristigen Lösung im Mittelfeld und auf der Führungsposition werden könnte. Marsee ist ein solider vierter Outfielder in den Majors, Martorella kann treffen, hat aber nicht die Kraft, Eckbälle zu treffen, und Go, der in dieser Saisonpause einen Vertrag über 4,5 Millionen US-Dollar unterschrieben hat, hat die Chance, als Ersatzspieler für Miami zu fungieren. Dies wäre in Südflorida kein beliebter Tausch, da die beiden besten Schlagmänner der Marlins von vor einem Jahr – Arraez und Jorge Soler, die in der Nebensaison bei den Giants unterschrieben hatten – jetzt weg sind, ohne ihre Offensive in der Major League zu ersetzen. Ebene. Dies war jedoch für ihre langfristige Zukunft notwendig.

Mir gefiel dieser Deal für beide Seiten und er brachte mich dazu, über andere All-Star-Spieler nachzudenken, die in den nächsten drei Monaten vor Ablauf der Frist unter Vertrag genommen werden könnten. Im Allgemeinen ist es noch zu früh für einen Tausch, da die meisten Teams mindestens bis Mitte Juli warten wollen, um zu sehen, ob sie im Rennen sind, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht Spaß haben und einige Spieler besprechen können, die das könnten. Je nachdem, wie die Dinge laufen, rücken sie näher an den Abgabetermin heran.

Siehe auch  Wie schneidet die Patriots-Show von DeAndre Hopkins im Vergleich zu den Titans ab?

Hier sind drei sehr frühe Deals, die ich gerne sehen würde, und warum diese Deals für beide Seiten sinnvoll sein könnten.

Geh tiefer

MLB-Handelsnoten: Bewertung des Handels zwischen Padres und Marlins Luis Arraez


1. Mets tauschen 1B Pete Alonso an Mariners gegen RHP Emerson Hancock und 1B Ty France

Alonso wird nach dieser Saison ein Free Agent sein und es gibt keine Anzeichen dafür, dass die Mets seinen Vertrag verlängern werden, lange bevor er zum Free Agent wechselt. Wenn sie also Ende Juli nicht am Wildcard-Rennen teilnehmen, sollten sie Alonso tauschen und versuchen, ihn in der Nebensaison erneut zu verpflichten. Er liebt New York und liebt es, ein Met zu sein, daher haben sie eine berechtigte Chance, ihn im Winter zu verpflichten. Indem sie sich vor Ablauf der Handelsfrist von Alonso trennen, könnten sie mit Hancock, dem sechsten Gesamtpick im Draft 2020, einen vielversprechenden jungen Spieler zurückgewinnen, der letztes Jahr debütierte und dieses Jahr bei sechs Starts einen ERA von 4,75 erzielte. Der 24-jährige Hancock hat bei jedem seiner letzten vier Starts zwei oder weniger Runs aufgegeben. Frankreich, das in dieser Saison 30 Jahre alt wird, kehrt im Rahmen des Vertrags ebenfalls nach New York zurück. Er könnte für den Rest dieser Saison die erste Base für die Mets spielen, und mit seiner Erfahrung auf der dritten, zweiten und DH gibt er ihnen einen Multipositionsspieler und einen potenziellen Tauschchip in dieser Nebensaison (insbesondere, wenn sie Alonso erneut verpflichten). . Für mich sagen sein Schwung und seine Herangehensweise, dass er viel besser sein sollte als seine Leistung – .250/.337/.336 Slash Line und 99 OPS+ im letzten Jahr und 97 OPS+ in diesem Jahr – also hilft ihm vielleicht ein Tapetenwechsel. Frankreich steht in der nächsten Saison unter der Kontrolle des Teams.

Siehe auch  Die WM 2022 in Katar zu vergeben, war ein Fehler - Ex-FIFA-Präsident Sepp Blatter

Die Mariners auf der anderen Seite dieses Deals würden ihr größtes Bedürfnis erfüllen und einen großen Mid-Major-Power-Bat landen, um ihnen eine viel bessere Chance zu geben, die AL West zu gewinnen und im Oktober sogar die Tabelle anzuführen. Seattle könnte Hancock in der Rotation durch Bryan Woo ersetzen und immer noch die beste Fünf-Mann-Rotation im Baseball haben. Woo, der über 18 Jahre hinweg einen ERA von 4,21 erzielte, startete letztes Jahr als Starter und steht auf der Verletztenliste, steht aber Berichten zufolge kurz vor seiner Rückkehr.

2. Die Blue Jays tauschten 1B Vladimir Guerrero Jr. an die Astros gegen 1B/OF Joey Loperfido und OF Kenedy Corona.


Vladimir Guerrero Jr. feiert seinen Sieg bei einem Grand Slam am Sonntag. (Jeff Burke/USA Today)

Guerrero wird nach der Saison 2025 ein Free Agent sein und die Blue Jays müssen ihn noch für einen langfristigen Vertrag verpflichten. Sie werden jetzt bei einem Handel eine viel bessere Rendite erzielen als in der Nebensaison oder im Vorfeld der Handelsfrist im nächsten Jahr; Daher müssen sie ernsthaft darüber nachdenken, ihn nächsten Juli zu verpflichten, falls sie aus dem Rennen ausscheiden. Guerrero ist erst 25 Jahre alt und befindet sich gerade in seinen besten Jahren. Können Sie sich vorstellen, dass er in den nächsten beiden Spielzeiten (zumindest) zwischen Yordan Alvarez und Kyle Tucker steht? Vlad Jr.s beste Saison war im Jahr 2021, als er die Majors mit 48 Homeruns und die AL mit 1,002 OPS anführte. Er folgte mit einer 32-Homer-Saison und einem Gold Glove Award im Jahr 2022. Allerdings sanken die Zahlen des dreimaligen All-Stars letztes Jahr auf 26 Homer und einen OPS von .788, und dieses Jahr schlägt er mit vier nur .239 Homeruns, 15 RBIs und ein .711 OPS. Ein Tapetenwechsel, insbesondere ein Umzug nach Houston, könnte für ihn einen großen Aufschwung bedeuten. Die Astros brauchen Hilfe auf der ersten Base. Jose Abreu, der letzte Woche als Option für die Frühjahrstrainingsanlage des Teams ausgewählt wurde, scheint sich in einem ernsthaften Niedergang zu befinden. John Singleton hat für sie gut gespielt, aber auf der Bank ist er ein soliderer Spieler. Guerrero würde die erste Basis für die Astros ersetzen und ihre Aufstellung deutlich erweitern.

Im Gegenzug würden die Blue Jays Luperfido bekommen, der langfristig die erste Base übernehmen könnte. Als ihn die Astros letzte Woche beförderten, führte er die Minors mit 13 Homeruns an. Luberfido, 24, kann auch im linken Feld spielen. Corona, 24, kann alle drei Positionen und Profile im Außenfeld als 20-Homer-, Stolen-Base- und 30-A-Typ-Produzent spielen. Er schlägt in dieser Saison im Double A .185/.340/.309 mit 10 Steals in 11 Versuchen. Beide Spieler werden frühestens im Jahr 2027 schiedsgerichtsfähig sein.

Siehe auch  Chris Bobic wird eine Tommy-John-Operation durchführen

3. Die Guardians tauschen die Rechtshänder Hunter Gaddis und Cade Smith gegen RF Heston Kjerstad zu den Orioles


Heston Kjerstad, der letzte Woche gegen die Yankees abgebildet war, gab im vergangenen September sein Debüt in der Major League Baseball. (Tommy Gilligan/USA Today)

Die Guardians müssen ihr rechtes Feld kurz- und langfristig verbessern, und die Übernahme von Kjerstad, dem zweiten Gesamtpick im Draft 2020, würde beide Ziele erreichen. Der 25-jährige Kjerstad hat in dieser Saison beim Triple A .349/.431/.744 mit 10 Homeruns und 30 RBIs erreicht und seit seinem Aufstieg zu den Majors vor zwei Wochen 2 von 9 gespielt. Das Außenfeld der Orioles ist jedoch mit dem rechten Feldspieler Anthony Santander, dem Mittelfeldspieler Cedric Mullens und den linken Feldspielern Colton Cowser und Austin Hayes besetzt, zusammen mit Kyle Stowers und Coby Mayo, die für die Major League bereit sind, aber im Triple A. Kjerstad ist talentiert. Aber es kann aufwendig sein. (Er belegte letzten August den 20. Platz auf unserer Liste der 50 besten Interessenten.)

Bei diesem Handel würden die Orioles zwei leistungsstarke, kontrollierbare Hilfstruppen erhalten, um ihren Bullpen zu stärken. Der 26-jährige Gaddis hat in dieser Saison in 17 Spielen für Cleveland einen ERA von 2,87 erzielt, mit 9,8 Strikeouts pro neun Innings und 1,7 Walks pro neun. Der 24-jährige Smith hat in 16 Einsätzen dieses Jahr einen ERA von 2,30 und einen FIP von 1,43 erzielt, seinen ersten bei den Majors, mit 13,8 Strikeouts pro neun (24 Strikeouts in 15 2/3 Innings). Die Guardians können es sich leisten, beide Rechtshänder auszuteilen, weil sie einen tiefen Bullpen mit Closer Emmanuel Klass und Setup-Leuten wie Tim Herren, Scott Barlow und Nick Sandlin haben, zusammen mit Relievern, die von Verletzungen zurückkehren, und mehr guten Waffen bei den Minderjährigen, die bereit sind Upgrades.


Wir müssen nicht bis Juni und Juli warten, um Geschäftsvorschläge zu besprechen. Bitte nutzen Sie den Kommentarbereich, um die Angebote mitzuteilen, die Sie sehen möchten. Und wie immer vielen Dank fürs Lesen. Ich schätze dich – ja, sogar die Hasser!

vertiefen

Geh tiefer

Gründe, warum jedes MLB-Team optimistisch – und pessimistisch – für den Rest der Saison ist

vertiefen

Geh tiefer

Die 100 besten potenziellen Free Agents der MLB für die Saison 2024–25 – mit zahlreichen Optionen

(Oberes Foto von Pete Alonso: Sarah Steer/Getty Images)