November 29, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Blizzard kündigt umfassendes LGBTQ+-Programm für Overwatch 2 an

Blizzard kündigt umfassendes LGBTQ+-Programm für Overwatch 2 an

Soldat 76 steht mit seinem Gewehr über der Schulter.

Bildschirmfoto: Schneesturm

Heute hat Activision Blizzard drei kommende Shows angekündigt Überwachung 2Wettbewerbsfähige und normale Szene. Diese zielen darauf ab, ein gesundes Umfeld zu fördern, wobei der Schwerpunkt auf der neuen und wiederkehrenden LGBTQ+-Spielerbasis liegt.

In einem Blogbeitrag mit dem TitelBeschwöre alle Helden,“ Das Merken und beobachten Das Team und das wettbewerbsorientierte eSports-Programm Overwatch League (OWL) haben angekündigt, dass sie gemeinsam die Verteidigungsmatrix, den Challenge Cup und das Caster Camp im Spiel entwickeln werden. Blizzard sagte, das Ziel dieser Programme sei es, sich „auf Gerechtigkeit, Sichtbarkeit und Community-Unterstützung für unterrepräsentierte Rassen zu konzentrieren“.

Um die Einhaltung seines Leitbildes sicherzustellen, hat die Merken und beobachten Das Team hat angekündigt, dass es ein Spielsystem namens Defense Matrix einführen wird. benannt nach D.VA: Fähigkeit zur Abwehr von ProjektilenBlizzard sagte, das Programm werde als System fungieren, um „die Integrität des Spiels zu schützen und positives Verhalten im Spiel zu fördern“. Überwachung 2. „Der Weg, dies zu tun, kann etwas invasiv sein, da Sie Ihr Telefon verwenden müssen Im Rahmen des neuen Programms SMS Protect.

„Die Verteidigungsanlage ist befestigt Merken und beobachten„Erleben Sie zum ersten Mal die Sicherheit und das Spiel, die es durch Aspekte wie SMS Protect, Sprachtranskription und eine völlig neue Benutzererfahrung bietet, um nur einige zu nennen“, sagte Blizzard in dem Blogbeitrag.

Wenn Sie sich von SMS Protect abmelden möchten, können Sie anscheinend nicht spielen Überwachung 2 auf keinenfall. Ab dem 4. Oktober müssen Spieler auf allen Plattformen ihre Telefonnummern mit ihren Battle Net-Konten verknüpfen, um spielen zu können Überwachung 2.

Weiterlesen: Überwachung 2 Vorrezensionen sagen, dass es eine Fortsetzung wert ist, aber The Grind ist das Hauptproblem

Neben der Ankündigung der Defense Matrix enthüllte Blizzard auch zwei neue LGBTQ+-Programme namens Challenger’s Cup und Caster Camp. Neben der Partnerschaft mit strahlendeine Produktionsfirma, die „unterrepräsentierte Rassen“ hervorhebt, Merken und beobachten Es entwickelt den Challenge Cup, ein Wettkampfturnier, das Seite an Seite stattfinden wird Der Weg zum ProfiEntwicklungswettbewerb Merken und beobachten Programm unter Konkurrenten zu beobachten.

„Dieses Turnier ist kein Ersatz für Path to Pro; wir hoffen vielmehr, dass es als Einstiegspunkt für unterrepräsentierte Rassen dient, um in das breitere Spektrum einzusteigen. Merken und beobachten Das Esports-Ökosystem, und wir ermutigen alle, die berechtigt sind, sowohl am Challengers Cup als auch am Path to Pro teilzunehmen, sagte Blizzard in dem Blogbeitrag.

Das Anwendungen Die ersten Qualifikationsrunden für den Challenge Cup beginnen am 21. Oktober.

Darüber hinaus wird das Caster Camp Sender wie OWL präsentieren Soe Gschwind Und die Matt „Mr. X“ Morello. Geplant ist, dass sie ihre als Profis erlernten Fähigkeiten weitergeben Merken und beobachten Kommentatoren für Menschen innerhalb der LGBTQ+-Community hoffen, auf ihren Fähigkeiten aufbauen und Verbindungen innerhalb der Branche knüpfen zu können. Aufgenommen wird abgespielt Vom 30. September bis 28. Oktober.

Weiterlesen: Das größte Internet Überwachung 2 Beantworten Sie die Fragen

Trotz Überwachung 2Unmittelbarer Start am 4. Oktober als kostenloses Spiel, vollgepackt mit allem, was es ausmacht F2P-AlbträumeEs ist lobenswert, dass der Spielemacher über die bloße Aussage hinausgeht, dass er für LGBTQ ist, indem er sich auf seine schwulen Charaktere bezieht und es dabei belässt, insbesondere angesichts des hohen Potenzials, dass seine LGBTQ+-Spielerbasis von einer Welle der Bigotterie mitgerissen wird. Die Veröffentlichung der Fortsetzung des Helden-Shooters.

Zu sehen, wie zwei seiner Hauptfiguren, Tracer Und die Soldat 76 Als nachdrückliche Darstellung des LGBTQ+-Spiels ist es gut, dass Blizzard zumindest erkennt, dass seine Spielerbasis möglicherweise dringend einen Stromausfall benötigt, falls wiederkehrende Spielfanatiker mit einer Fortsetzung zurückkommen. Obwohl die Jury noch nicht entschieden hat, ob SMS Protect funktioniert oder nicht.

Siehe auch  GOG bietet seinen Mitarbeitern jetzt Urlaub an