Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Blinzeln verbessert tatsächlich Ihre Sehkraft, und wir haben es nie bemerkt: ScienceAlert

Blinzeln verbessert tatsächlich Ihre Sehkraft, und wir haben es nie bemerkt: ScienceAlert

Blinzeln: Es passiert alle paar Sekunden, ohne dass Sie darüber nachdenken – es sei denn, Sie befinden sich in einem Starrwettbewerb erstaunlichen Ausmaßes.

Tränen steigen Ihnen in die Augen, wenn Sie dem Drang widerstehen zu blinzeln, und als Sie es endlich tun … oh, süße Erleichterung. Ihre Augäpfel werden mit Flüssigkeit überflutet, während sich Ihre Augenlider kurzzeitig schließen.

Aber Blinzeln befeuchtet das Auge nicht nur. Eine neue Studie zeigt überraschenderweise, dass es auch beim Sehvermögen hilft. Dies ist der jüngste Versuch in einer Reihe von Forschungsstudien, die versuchen herauszufinden, wofür das Blinzeln gut ist, da wir es oft tun, um die Augen zu befeuchten.

„Wir haben gezeigt, dass das Blinzeln die Stärke der Netzhautstimulation erhöht und dass dieser Effekt das Sehvermögen trotz der Zeit, die durch die Exposition gegenüber der äußeren Szene verloren geht, deutlich verbessert“, sagten der Neurowissenschaftler Ben Yang von der University of Rochester und seine Kollegen. Schreiben in ihrer veröffentlichten Arbeit.

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass es blinkt Es erfrischt unsere Aufmerksamkeit, Es hilft beim Erkennen von Dingenwodurch ein endloser Strom visueller und akustischer Informationen unterbrochen wird Zur Verarbeitung in Stücke schneiden.

Allerdings verlieren wir auch jedes Mal, wenn wir blinzeln, in kurzen Ausfällen von 300 Millisekunden unser Sehvermögen, auch wenn wir es nicht bemerken. Man könnte erwarten, dass diese Unterbrechung die Aktivität von Neuronen unterbricht, die auf visuelle Eingaben reagieren, aber vielleicht nicht im positiven Sinne.

Überraschenderweise zeigte eine Studie aus dem Jahr 2016, dass die neuronale Aktivität zwar bei geschlossenen Augenlidern abnahm, Es springt auf ein höheres Niveau Unmittelbar nach dem Blinzeln, von dem man annimmt, dass es die Sehkraft verbessert.

Siehe auch  Der Countdown für die Mondmission Artemis 1 der NASA und den Jungfernflug des riesigen SLS-Fahrzeugs beginnt

Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse untersuchten Yang und seine Kollegen in dieser neuen Studie mithilfe hochauflösender Augenverfolgung, wie sich das Blinzeln auf das Sehvermögen von 12 Personen auswirkte, die kontrastreiche Bilder auf einem Bildschirm betrachteten.

Da beide Augen gleichzeitig blinken, wurde nur ein Auge jeder Person verfolgt und die Lichtintensität oder Leuchtdichte der visuellen Eingaben der Teilnehmer aufgezeichnet.

Die Forscher fanden heraus, dass Blitze in Zeiträumen, in denen sich die Teilnehmer auf den Bildschirm konzentrierten, die Stärke visueller Eingangssignale erhöhten, indem sie die Intensität des auf die Netzhaut fallenden Lichts veränderten.

Diese visuelle Verbesserung wurde beobachtet, wenn die Teilnehmer gebeten wurden, zu blinzeln, und zwar wenn sie dies reflexartig taten. Im Gegensatz zu früheren Untersuchungen, bei denen festgestellt wurde, dass nur echtes Blinzeln die Aufmerksamkeit verbesserte, nicht aber simuliertes Blinzeln, verbesserten Helligkeitsänderungen, die das Blinzeln imitierten, vorübergehend auch das Sehvermögen.

„Statt wie allgemein angenommen die visuelle Verarbeitung beeinträchtigt, steigert das Blinzeln die Sensibilität“, sagen Yang und seine Kollegen ein Bericht.

Darüber hinaus fanden die Forscher heraus, dass das Blinzeln dabei hilft, visuelle Informationen neu zu koordinieren, ähnlich wie andere Augenbewegungen unbewusst (ultraschnell) sind. Sakkaden Augendrifts) prägen das Sehvermögen, indem sie dem Video, das unser Sehvermögen darstellt, räumliche Markierungen und „Zeitstempel“ hinzufügen.

Unter Berücksichtigung dessen, was wir ausgeben Es wird auf 10 Prozent unserer Wachstunden geschätzt Wenn unsere Augen aufgrund des Blinzelns geschlossen sind, ist es beruhigend zu wissen, dass dies zumindest einen guten Grund hat.

Die Studie wurde veröffentlicht in Mit Leuten.