Dezember 6, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Arnold Schwarzenegger verlangt 150.000 US-Dollar für eine persönliche Trainingseinheit, wobei das gesamte Geld für wohltätige Zwecke verwendet wird

Arnold Schwarzenegger ist der wohl teuerste Personal Trainer der Welt – und das aus gutem Grund.

Die Bodybuilding-Ikone kostete kürzlich zwei Gruppen jeweils 150.000 Dollar, um sie durch ein ganz besonderes Training zu führen.

Aber im Gegensatz zu den meisten anderen PTs fließen Arnolds Einnahmen nicht in eine Mitgliedschaft bei Fitness First oder sogar in eine große Wanne mit rundum erfolgreichem Wheyprotein.

Nein, stattdessen geht das Geld an wohltätige Zwecke.

Kredit: wissenschaftlich
Kredit: wissenschaftlich

entsprechend TMZbot ein Mann namens Morris Flancbaum satte 150.000 Dollar für die Chance, mit Arnie eine Trainingseinheit im Fitnessstudio zu absolvieren.

Das Höchstgebot lag bei 150.000 US-Dollar für Morris, also hatten er und seine Söhne das Glück, eine persönliche Pumpe mit Ex-Mr. Universe und Mr. Olympia zu bekommen.

Es gab auch einen anderen Auktionsgewinner, der 150.000 Dollar bot.

Bei der Auktion zeigte Arnie auch einen Satz seiner Kleidung sowie eine Fahrt in seinem Panzer.

Ja, der Typ hat einen echten Panzer zur Verfügung.

Oh, und eine Menge berühmter Stars kamen, um sie zu unterstützen, darunter Danny DeVito, Dolph Lundgren und natürlich Sylvester Stallone.

Aber nicht alle Auktionserlöse gingen an die Gesäßtasche von The Terminator, sondern an seine Wohltätigkeitsorganisation namens After-School All-Stars.

Die Wohltätigkeitsorganisation, die Schwarzenegger selbst vor 30 Jahren gegründet hat, hat sich zum Ziel gesetzt, Schulkindern im ganzen Land mit Bewegungsprogrammen und Übungen zu helfen.