Juni 14, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutsche Lufthansa wirft Jumbo-Jet ab, um Mallorcas Wunsch zu erfüllen

Veröffentlicht am:

Frankfurter Flughafen (AFP)

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa sagte am Freitag, sie ergreife „außerordentliche Maßnahmen“, um die Buchungen für die spanische Urlaubsinsel Mallorca zu erfüllen, und holte Passagiere mit einem Jumbo-Jet aus Frankfurt ab.

Die Gruppe sagte, die Vorbehalte gegenüber deutschen Sonnenschutzmitteln hätten in den letzten Wochen zugenommen, und verwies auf Bedenken hinsichtlich der Ansteckungsgefahr aufgrund der Zahl der Infektionen und der Fortschritte bei Impfstoffen in ganz Europa.

Lufthansa sagte, sie werde den 215-sitzigen Airbus A321 ersetzen, um die Nachfrage zu befriedigen, der normalerweise die Strecke Frankfurt-Mallorca zu ihrem Boeing 747-8 „Jumbo-Jet“ bedient.

Die auch als „Königin der Himmel“ bekannte 747 kann 364 Personen befördern und ist das größte Flugzeug der Lufthansa-Flotte.

Größere Flugzeuge fliegen normalerweise über Atlantikrouten, sind jedoch meistens aufgrund von Flugreisen am Boden, die die Barriere erhöht haben.

„Lufthansa unternimmt außergewöhnliche Schritte, um auf den deutlichen Anstieg der Buchungen für Flüge nach Palma de Mallorca zu reagieren“, heißt es in einer Mitteilung der Fluggesellschaft.

Der Jumbo Jet wird an vier Wochenenden im Juli und August, der Hauptreisezeit im Sommer in Europa, eingesetzt.

Mallorca ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen und wird manchmal auch liebevoll „17. Bundesland“ Deutschlands genannt.

Vor dem Ausbruch besuchten jährlich etwa fünf Millionen deutsche Touristen die Insel.

READ  Jamal Musiala beschreibt, wie sein erstes A-Nationalmannschaftslager war camp