Dezember 3, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

The Athletic

Wenn Mike Matheny ausfällt, wen könnten die Royals als ihren nächsten Manager ins Visier nehmen?

Für einige drinnen Könige Die Organisation, der Führungswechsel von Ned Yost zu Mike Matheny, schien eine vollendete Tatsache zu sein, lange bevor Yost seinen Rücktritt von der Trainerbank am Ende der Saison 2019 ankündigte, als Matheny 2018 als Berater von Deaton Moore zum Front Office in Kansas City kam , Mehrere Familienbeamte gaben an, dass Matheny eine Art Durchsetzungsvermögen gemacht habe – eine erfolgreiche Spielerkarriere als Jäger, eine frühere, oft von Erfolg geprägte Managertätigkeit in St. Louis, ganz zu schweigen von Laternenkiefern und einem strengen Äußeren – die geben könnten ihm ein Bein im Rennen, um Yost zu ersetzen.

Als Yost zurücktrat, waren nur wenige überrascht, als die Suche des Teams auf den Mann stieß, der die letzten 11 Monate damit verbracht hatte, sich als potenzieller Ersatz abzuzeichnen. Moore wählte Matheny gegenüber internen Nominierten wie Pedro Grifol und Vance Wilson. Er zielte auf Matheny als den Mann mit dem Potenzial, Kansas City durch einen zweiten Wiederaufbauversuch zu führen und ins Playoff-Spiel zurückzukehren.

Weniger als drei Jahre später haben weder Moore noch Matney die Macht in Kansas City behalten. Königlicher Familienbesitzer John Sherman mehr schießen Am 21. September floppte das Team in seiner sechsten Niederlagensaison in Folge inmitten von Ängsten Über das Teamplayer-Entwicklungssystem. Matheny werden Der nächste fallende Dominosteinals General Manager JJ Piccolo Matheny und Schießtrainer Cal Eldred am späten Mittwoch entlassen wurden, nur wenige Stunden nachdem die Royals ihre 97 verlorene Saison beendet hatten.

Die Veränderungen werden voraussichtlich nicht mit Matheny enden.