Der Film Vikram Vida von Hrithik Roshan und Saif Ali Khan hatte am Freitag einen schleppenden Start an den Kinokassen. Nach dem Sammeln von Rs. 10,58 crore am Eröffnungstag, erlebte der Film am zweiten Tag einen Aufwärtstrend. Einige Trends und Stichprobenanalysen deuten auf einen Sprung im Bereich von 25 % bis 30 % am Samstag hin, wobei erste Schätzungen den Bereich senken Rupie. 13,25 bis 13,75 Millionen. Der gesamte Vikram Vedha dauert ungefähr zwei Tage. Rupie. 24 crores und zielen auf das Wochenende von Rs ab. 40 crores.

Der Sprung erfolgte in den Multiplexen, während die Massengürtel in etwa im gleichen Bereich wie am ersten Tag lagen. Multiplexe stiegen um 35 Prozent, während Gruppenzentren, d. h. Einzelbildschirme, um etwa 5-7 Prozent zurückgingen, was den Wachstumsprozentsatz auf etwa 25 % brachte. Ein Sprung in die U-Bahn ist auf lange Sicht ein gutes Zeichen, aber für Vikram Vedha ist es wichtig, dieses Wachstum auch am Sonntag anzukurbeln.

Ein weiterer Sprung am Sonntag, dem ein gesunder Trend folgen wird, der den Film in die Lage versetzt, die nächsten Wochen bis Diwali auf niedrigem Niveau zu halten. Vikram Vedha mit diesem Eröffnungsbereich sollte langfristig ein Jahrhundert anstreben, da dies sie auch in das respektable Biz-Segment bringen würde, obwohl die Bilanz in allen Aspekten immer noch niedrig wäre.

Die Berichte von Vikram Vidda bei Kritikern und Publikum sind eher positiv und dies weckt Hoffnung auf langfristige Nahrung. Die Eröffnung ist gering, und das Geschäft am zweiten Tag ist ebenfalls gering, wenn wir den Standards von Hrithik Roshan folgen, aber es ist noch kein verlorenes Schlachtfeld.

Weitere Seiten: Vikram Vida Kassensammlung Und die Vikram Veda Filmkritik