April 12, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

USWNT gegen Dominikanische Republik: XI-Notizen und Aufstellung |  CONCACAF Gold Cup 2024

USWNT gegen Dominikanische Republik: XI-Notizen und Aufstellung | CONCACAF Gold Cup 2024

USWNT vs. Dominikanische Republik – CONCACAF Gold Cup 2024 – Gruppe A
Datum:
20. Februar 2024
Ort: Al Karama Gesundheitssportpark; Carson, Kalifornien.
Rundfunk: Paramount+, ESPN Deportes, ESPN+
Offizielle Anstoßzeit: 22:15 Uhr ET / 19:15 Uhr PT

Startaufstellung gegen die Dominikanische Republik: 1-Alyssa Naeher, 2-Abby Dahlkemper, 3-Jenna Nijswinger, 5-Becky Sauerbrunn, 6-Lynn Williams, 9-Midge Pierce, 11-Sophia Smith, 13-Olivia Moultrie, 14-Emily Sonnette, 15-Corbin Albert. 17- Sam Coffey


Verfügbare Subs:
4-Naomi Girma, 7-Alex Morgan, 8-Jaeden Shaw, 10-Lindsay Horan, 12-Tirna Davidson, 16-Rose Lavelle, 18-Casey Murphy, 19-Crystal Dunn, 20-Casey Kruger, 21-Jane Campbell. 22- Trinity Rodman, 23- Emily Fox

Spielnotizen | Fünf Dinge, die Sie wissen sollten

  • USWNT-Startelfnummern (einschließlich dieses Spiels): Sauerbrunn (218), Naher (98), Sunnett (84), Dahlkemper (81), Williams (60), Smith (39), Bors (27), Coffey (8), Nijswinger (3), Moultrie (3). Albert (2)
  • Zu dieser Startaufstellung gehören vier Weltmeister von 2019 – Dahlkemper, Nayer, Sauerbrunn und Sunnett – und vier Spieler, die an mehreren internationalen Spielen teilgenommen haben – Albert, Coffey, Moultrie und Niggsungsunger.
  • Der Kader hat ein Durchschnittsalter von 27,6 Jahren und jeder Spieler hat 56 Länderspiele bestritten. Dazu gehören mit Sauerbrunn (38) und Naher (35) zwei der ältesten Spieler im Kader sowie mit Moultrie (18) und Albert zwei der jüngsten Spieler ( 20). Moultrie war gerade zwei Jahre alt, als Sauerbrunn, ihre Teamkollegin bei den Portland Thorns, im Januar 2008 ihr Länderspieldebüt gab.
  • Emily Sonett Sie wird ihre 84 verdienenj Dies war ihr achter Start in Folge für die USWNT. Beginnend mit dem WM-Achtelfinale gegen Schweden stand Sunnett nun in jedem der letzten acht Spiele der USA in der Startelf und erzielte in dieser Zeitspanne ein Tor und zwei Assists, während er gleichzeitig dazu beitrug, dass die US-Gegner nur ein Tor und insgesamt acht Torschüsse erzielten. Ein Tor in den letzten sieben Spielen.
  • Verteidiger Becky Sauerbrunn Sie werden die Mannschaftskapitänin sein, da sie 218 verdientj Maximum für die USWNT, da sie zum ersten Mal seit dem 11. April 2023 für die Vereinigten Staaten startete. Sauerbrunn war zunächst nicht im Kader des Concacaf W Gold Cup 2024 enthalten, wurde aber hinzugefügt, als Alana Cook wegen einer leichten Knieverletzung aufgeben musste. Wenn Sauerbrunn gegen die Dominikanische Republik antritt, wird es eine Feier zum 16. Geburtstag seinj Das Jahr, in dem ich das USWNT ausgeschöpft habe.
  • Alyssa Naher Sie war nicht im Kader der USA für das Jahresendspiel gegen China im Dezember 2023, steht aber zum Auftakt 2024 wieder in der Startelf und wird auf Platz 98 spielen.j Internationaler Auftritt. Naeher ist auf dem besten Weg, die dritte Torhüterin in der Geschichte der USWNT zu werden, die 100 Länderspiele absolviert hat, und hat in ihrer Karriere 59 Shutouts absolviert, von denen neun im Jahr 2023 kamen, womit sie ihren Rekord von null Gegentoren in einem einzigen Kalenderjahr einstellte. Wenn sie 100 Jahre alt wird, werden die Vereinigten Staaten das erste Land in der Geschichte sein, das drei weibliche Torhüterinnen mit mehr als 100 gespielten Spielen hat.
  • Nachdem er wegen einer schweren Rückenverletzung fast zwei Jahre lang pausieren musste. Abby Dahlkemper Sie wird ihre 81 verdienenStraße USWNT-Cap bei ihrem zweiten Auftritt – und zweiten Start – seit Dezember. Dahlkemper unterzog sich im November 2022 einer schweren Rückenoperation, kehrte aber am 2. Dezember 2023 für die Vereinigten Staaten zurück und spielte die gesamten 90 Minuten beim Sieg der Vereinigten Staaten über China.
  • NWSL-Rookie des Jahres Jenna Niggsunger Sie wird ihr drittes Länderspiel bestreiten, da sie zum zweiten Mal in Folge für die USWNT startet. Nighswonger, die in Huntington Beach, Kalifornien, weniger als 25 Meilen von DHSP entfernt aufgewachsen ist, gab ihr internationales Debüt am 2. Dezember 2023 in Ft. Lauderdale und startete drei Tage später zum ersten Mal, als sie beim Jahresendsieg der USA gegen China in Frisco, Texas, über die gesamten 90 Minuten spielte.
  • Lynn Williams Er wird es auf 60 schaffenj Internationaler Auftritt, als sie zum zweiten Mal in Folge für die Vereinigten Staaten startete. Williams hat im Jahr 2023 in elf Spielen für die USWNT drei Tore erzielt, vier davon waren Startspieler.
  • Midge Burse Er wird es auf eine 10 bringenj Ihr erster Karrierestart seit dem Auftaktspiel in den USA 2023, wo sie 27 Punkte hattej Hut. NWSL-Spieler des Jahres 2023 Mit NJ/NY Gotham FC bestritt Burress im Jahr 2023 sechs Spiele für die Vereinigten Staaten.
  • Gewinner des NWSL Golden Boot 2023, Sophia Smith Sie erhalten 39 Punktej Cover für USWNT. Smith startete neun ihrer elf Spiele für die USA im Jahr 2023 und steuerte in jedem ihrer letzten beiden Spiele direkt ein Tor bei. Sie erzielte den ersten Treffer beim Sieg der USA gegen China am 2. Dezember und bereitete Jayden Xus Siegtreffer im Dezember vor. .5 in Frisco, Texas.
  • Achtzehn Jahre Olivia Moultrie Sie machte ihren ersten Start für die USWNT, wo sie insgesamt ihr drittes Länderspiel bestritt. Moultrie gab ihr Länderspieldebüt am 2. Dezember 2023, als sie in der zweiten Hälfte des Sieges der USA gegen China in Ft. spielte. Lauderdale wird 72Zweite Abkürzung Ein absoluter Teenager, der das Maximum der USWNT erreichte und auch beim Sieg am 5. Dezember in Frisco, Texas, dabei war.
  • Mit 18 Jahren und 156 Tagen ist Moultrie neben Mallory Swanson und Alyssa Thompson der dritte Spieler in den letzten 15 Jahren, der ein Spiel für die USWNT im Alter von 18 Jahren oder jünger startet.
  • Corbin Albert Sie wird zum ersten Mal überhaupt für die USWNT starten und sich ihr zweites Länderspiel für die Rot-Weiß-Blauen sichern. Die Mittelfeldspielerin von Paris Saint-Germain gab ihr Länderspieldebüt am 5. Dezember 2023, als sie in der zweiten Halbzeit gegen China eingewechselt wurde und durch ein Foul in der Nähe des oberen Strafraums zur Vorbereitung des Siegtreffers für die Vereinigten Staaten beitrug. Kurz nach Eintritt ins Spiel.
  • Sam Coffey Sie wird ihren dritten und zweiten Karrierestart in Folge bei der USWNT machen, wo sie ihren achten Titel gewann. Coffey startete und spielte die gesamten 90 Minuten im Spiel der USA gegen China am 5. Dezember. In der 62. Minute erzielte sie ihr erstes Länderspieltor in ihrer Karriere.Zweite Abkürzung Nur noch eine Minute, bis die USA mit 2:1 gewinnen.
Siehe auch  Mandel: Der endgültige Abschied des Pac-12 war ein Spektakel, das einer Konferenz der Champions würdig war