Dezember 3, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

United Airlines stellt den Flugbetrieb am Flughafen JFK ein

United Airlines stellt den Flugbetrieb am Flughafen JFK ein


New York
CNN

United Airlines hat den Flugbetrieb am New Yorker Flughafen John F. Kennedy vorübergehend eingestellt und erklärt, sein Flugplan sei zu klein, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

In einer mit CNN Business geteilten Notiz sagte die Fluggesellschaft, der Beginn der Wintersaison, wenn mehr Fluggesellschaften ihre Flüge von und nach JFK wieder aufnehmen, habe zu ihrer „schwierigen Entscheidung“ beigetragen.

„Die Bedeutung von JFK für unseren Betrieb bleibt unverändert – wir glauben, dass New Yorker Kunden mehr Auswahl verdienen, und ein starker United-Service für JFK ist gut für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unsere Fluggesellschaften“, sagte United in dem Schreiben. „Infolgedessen werden wir uns weiterhin um einen größeren und wünschenswerteren Zeitplan für unsere Kunden bemühen und bereit sein, diese Gelegenheiten zu nutzen, falls und wenn sie sich ergeben.“

United hat mit der Federal Aviation Administration (FAA) über zusätzliche Zeitnischen oder Start- und Landegenehmigungen am JFK verhandelt und fordert die Behörde auf, ihre Bewertung der Kapazität des Flughafens zu aktualisieren. United sagte, seine Gespräche mit der Aufsichtsbehörde seien „konstruktiv“ gewesen, und es sei klar, dass die FAA es mit operativen Verbesserungen im Raum New York ernst meinte.

Aber United sagte, dass diese Verbesserungen Zeit brauchen werden.

„Die Federal Aviation Administration ist bestrebt, ihren Teil dazu beizutragen, die Flughäfen und die Luftraumkapazität von New York City sicher zu erweitern“, sagte die Agentur in einer Erklärung am Sonntag. „Wir werden unseren fairen und etablierten Prozess der Vergabe zukünftiger Zeitnischen verfolgen, um den Wettbewerb zwischen den Fluggesellschaften zu erhöhen, damit die Passagiere mehr Auswahlmöglichkeiten haben.“

Siehe auch  Die Aktien von Südkorea und Japan fielen nach der Rede von Powell um 2 %

Anfang dieses Monats drohte United, den Dienst vom Flughafen einzustellen, wenn die FAA ihm keine zusätzlichen Zeitnischen zuweist. Die Fluggesellschaft nahm den Dienst am JFK im März 2021 nach einer 5-jährigen Pause wieder auf und versuchte auch, Zeitnischen von anderen Fluggesellschaften zu bekommen.

Laut United arbeiten 100 Mitarbeiter bei JFK, und die Fluggesellschaft hat sichergestellt, dass das Team seinen Arbeitsplatz nicht verliert und stattdessen an nahe gelegene Standorte verlegt wird.

Die Kommentierung beginnt am 29. Oktober. United sagte, es sei „mit Kunden zusammenzuarbeiten“, die ihre Tickets nach diesem Datum gebucht hatten.