Februar 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Tyler Bass: Die Katzenadoptionsgruppe stellt sich hinter den Spieler der Buffalo Bills

Tyler Bass: Die Katzenadoptionsgruppe stellt sich hinter den Spieler der Buffalo Bills

Frank Franklin II/AP

Buffalo Bills-Kicker Tyler Bass reagiert, nachdem er am Sonntag, dem 21. Januar, im vierten Viertel eines NFL-Footballspiels ein Field Goal gegen die Kansas City Chiefs verpasst hat.



CNN

Die gemeinnützige Katzenadoptionsagentur im Westen von New York gibt an, mehr als 150.000 US-Dollar an zugesagten Spenden erhalten zu haben, seit sie ihre Unterstützung für den Buffalo Bills-Quarterback Tyler Bass erklärt und ihn „Cat Dad“ genannt hat.

„Wir stehen an der Seite von Tyler Bass. Schikanieren Sie unseren Freund nicht“, postete der Ten Lives Club am Montag auf Facebook.

Die Organisation gibt an, dass Bass im Internet kritisiert wurde, nachdem er am Sonntag bei der 27:24-Playoff-Niederlage gegen die Kansas City Chiefs ein 44-Yard-Field-Goal verfehlte.

Der 2001 gegründete Ten Lives Club lud Fans ein, ihre Unterstützung für Bass zu zeigen, indem sie zusagten, im Namen von Bass 22 US-Dollar an die Organisation zu spenden. Bass trägt das Trikot Nr. 2 der Bills.

Zuvor hatte Bass weder in den letzten zwei Minuten des vierten Viertels noch in der Verlängerung, als sein Team drei oder weniger Punkte unentschieden lag oder einen Rückstand aufwies, keinen seiner Field-Goal-Versuche verpasst.

Ten Lives Club weiß ein oder zwei Dinge über Bass, die andere vielleicht nicht wissen.

Wie die Gruppe auf Facebook sagte: „Tyler hat den Hass, den er bekommt, nicht verdient. Er ist ein ausgezeichneter Fußballspieler und ein noch besserer Mensch, und er hat sich letztes Jahr die Zeit genommen, unserer Organisation zu helfen und Katzen zu retten. Lass unseren Freund in Ruhe.“ .“

Siehe auch  Miles Garrett nennt Sitzen „ein Missverständnis“

Der ursprüngliche Beitrag von Ten Lives Club zeigte ein Foto von Bass, der mit einem Kätzchen in einer Kampagne mit dem Titel „Show Your Soft Side“ posiert. Die beigefügte Bildunterschrift bezieht sich auf Bass als „Cat Dad“.

In der Ankündigung der gemeinnützigen Organisation heißt es: „Kein Wunder, dass Tyler Bass so schnell auf den Beinen ist. Er ist ein Teil der Katze.“

CNN wandte sich an Bass and the Bills.

Bis Dienstagabend hatte der Ten Lives Club mehr als 155.000 US-Dollar über Facebook, seine Website Venmo und eine Spende von 5.000 US-Dollar von Tito's Handmade Vodka gesammelt, teilte die PR-Direktorin des Clubs, Kimberly LaRosa, CNN in einer E-Mail mit.

„Spenden kommen von allen Arten von Fußballfans – Chiefs, Steelers, sogar Dolphins-Fans“, sagte LaRussa.

In einem Beitrag hieß es: „Ich bin ein geborener und aufgewachsener Bears-Fan, aber ich habe viele Bills-Fans in meinem Leben – ich habe gerne und glücklich gespendet!“

Ein anderer Spender sagt: „Chiefs sind hier Fans. Gerne spenden!“

LaRosa sagte am Dienstag gegenüber der CNN-Tochter WKBW, sie hoffe, dass die Menschen erkennen, dass es mehr als nur Fußball, sondern auch das Leben gibt.

„Er ist ein Mensch, er ist eine Person, wir alle haben Gefühle. Ich weiß, dass die Leute im Westen von New York eine große Leidenschaft für Fußball haben, aber man muss ihn auch als Person und den Menschen, der er ist, betrachten.“

Er fügte hinzu: „Er ist ein ausgezeichneter Fußballer, und er ist auch ein ausgezeichneter Mensch.“