Dezember 6, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Troy Aikman: „Es ist wirklich erstaunlich, wie weit die Giganten gefallen sind“

Troy Aikman: „Es ist wirklich erstaunlich, wie weit die Giganten gefallen sind“

2-0 New Yorker Riesen geplant, 1-1 zu nehmen Cowboys in Dallas Zum Abschluss der dritten Woche der NFL-Saison 2022.

Die Rivalität zwischen den Giants und den Cowboys ist eines der heißesten Decks in der NFL-Geschichte, daher sind Prime-Time-Spiele zwischen ihnen immer ein großes Geschäft. Und da das erste Treffen zwischen diesen beiden Teams im Jahr 2022 Monday Night Football sein wird, musste der zum Cowboy gewordene Kommentator Troy Aikman eingreifen.

Er gab seinen Blick auf die Giganten ab Dallas Morgennachrichten am Samstag sagen:

„Ich habe ein sehr glückliches Team gesehen, das 2: 0 stand. Defensiv – ich möchte nicht sagen, dass sie wie die Cowboys sind, weil ich denke, dass die Cowboys im Allgemeinen ein viel besseres Team sind als das, was ich gesehen habe die Giants. In der Offensive haben sie nur Probleme. Ich denke, die Offensivlinie ist noch in Arbeit. – Und ich denke, das gesamte Team arbeitet daran. Und das passiert, wenn man am Haupttrainingsplatz Fluktuation hat. …

„Es ist wirklich erstaunlich, wie weit die Giants gefallen sind … Ich habe viele Giants-Spiele gemacht. Dann glaube ich, dass ich sie in den letzten Jahren nur am Donnerstagabend bekommen habe. Und das habe ich nicht Ich habe viele von ihnen gesehen, aber ich weiß, dass ich in den Zeiten, in denen ich mich aufgewärmt habe, nur gesagt habe, Mann, dieses Team – ich weiß [Mara family is] Erstaunt darüber, was mit dieser Organisation passiert ist und wie wenige Spiele sie gewinnen konnten.

„aber ich mag [Brian] Daboll, und um in der Lage zu sein, zwei Spiele zu gewinnen, als sie auf der offensiven Seite des Balls wirklich gekämpft haben, hat er die Verteidigung übernommen, wissen Sie, er hat sie in diesen Spielen gehalten und diese Spiele im Grunde genommen gewonnen. Aber zwei Spiele gewinnen zu können, wenn man als neue Crew anfängt, das ist meiner Meinung nach ein langer Weg. …

Siehe auch  Verletzungsnotizen: Straßburg, Adrianza, Cope, Mills

„Ich wäre gespannt, wie dieses Spiel läuft. Denn wie gesagt, ich glaube, dass Dallas in vielen Bereichen viel besser ist. Dallas spielte gegen Tampa, das Team, von dem erwartet wird, dass es viel leistet. Cincinnati, der gerade kam Energie. Und sie waren in diesen Spielen und haben eine Chance zu gewinnen, und hier stehen sie 1-1. Ich denke, New York – obwohl ich mehr von Tennessee erwartet hatte, aber jetzt stehen sie 0:2 – ich weiß nicht genau, was New York hat, aber ich denke nicht, dass es viel ist.

Raptor-Ideen

Interviews wie diese sind Teil des Hype-Zyklus rund um das Prime-Time-Spiel zwischen zwei Teams mit einer großen, enthusiastischen Fangemeinde. Dies könnte von Aikman leicht als „Clickbait“ interpretiert werden, obwohl ich denke, dass seine gesamten Gedanken dafür etwas zu ehrlich sind.

Ich glaube ihm, wenn er sagt, dass er Daboll liebt und dass der Sieg viele der Leiden der Giants geheilt (oder überdeckt) hat. Die Verteidigung verstärkte sich und trug das Team, als sie sich im Angriff abmühten. Er lag nicht falsch, als er sagte, die Giants hätten (zumindest teilweise) Glück gehabt, 2:0 zu stehen. Es könnte 1-1 oder 0-2 sein, wenn ein paar Spielzüge etwas anders liefen, aber ihr aggressives Training und ihre Verteidigung versetzten sie in die Lage, Vorteile zu nutzen, wenn ihre Gegner nicht spielten.

Und ich denke, die meisten Giants-Fans würden zustimmen, dass das Team noch in Arbeit ist. Sie versuchen immer noch, die Langstreckenkonstruktion ihrer Offensivlinie und breiten Empfangsteams zu entdecken. Die Defensive war effektiv, aber immer noch ein bisschen gefummelt, und die Mannschaft muss sich auf der Innenverteidigerposition entscheiden.

Siehe auch  Alabama vs. Texas A&M: Live-Spielaktualisierungen, College-Football-Ergebnisse und die 25 besten NCAA-Events von heute

Ich würde Ekman nicht zustimmen, dass die Cowboys, die wir heute Abend sehen, „viel besser“ sind. Vielleicht wäre es wahr, wenn sie gesund und ganz wären. Aber im Moment ist Dallas immer noch ohne den Franchise-Quarterback und Left Save, sowie den Second Receiver (sie haben alle verletzungsbedingt verloren), und sie versuchen immer noch herauszufinden, wie offensiv sie sind, nachdem sie Amari Cooper weggetauscht haben. Dallas mag in einigen Bereichen talentierter sein als die Giganten, aber „viel“? Nö.

Es kann nervig sein, aber ich muss Ekman zustimmen, dass dieses Spiel eine Menge Spaß machen könnte.